Ausgabe #32

Ausgabe #32

Ab 23. November 2017 im Handel
Weltmeisterin Maria Franke EnduroGP Finale Zschopau
KTM Freeride 250F, Mani-Mania, Rauchi-Ecke
Mit Big Bikes durch Rumänien, Klassik Saisonrückblick
E-Bike Special: KTM Freeride E-XC 2018, Zero FX 6.5

Features

SPEEDCHECK: ATLAS „AIR BRACE“

Wir alle sind uns um die Gefährlichkeit unseres Sports bewusst, aber nicht alle gehen mit diesem Wissen gleich um. Auf der Crossstrecke oder beim Endurofahren sieht man immer wieder eine gravierende Diskrepanz in Bezug auf die Schutzausrüstung: Die einen fahren komplett eingepackt, die anderen nur mit Helm und Knieschonern.

Letztendlich ist es jedem selbst überlassen, doch bei einem Sturz auf den Kopf ist man definitiv gut beraten, wenn man diesen und die umliegenden Wirbel ausreichend geschützt hat. Der Fullface-Helm ist ein „Must have“ auf dem Bike, aber auch Neckbraces werden immer weiter entwickelt. Aus diesem Grund haben wir uns das Atlas „Air Brace“ geschnappt und auf Herz und Nieren überprüft. So gut es eben geht, denn auch wenn wir unsere Leser lieben, haben wir bewusste Crashes natürlich vermieden. Packt man das weiterentwickelte Brace von 2015 aus, fällt einem zunächst das geringe Gewicht auf. Die Waage sagt letztendlich 595 Gramm. Die Rückenfinnen lassen sich einklappen, sodass auch der Transport kein Problem darstellt, denn das Brace passt so in jeden Rucksack. An der Unterseite befinden sich überall Polster, wobei Brust und Rückenpartie fest sind, die Polster im Schulterbereich sich mittels Klettverschluss anpassen lassen. Im Lieferumfang sind Abstandshalter enthalten, mit denen man das Brace ein wenig mehr von den Schultern anheben kann. Geöffnet wird das „Air Brace“ mittels eines Knopfes im linken Kinnbereich. Der Knopf ist optisch schön versteckt, mit einem Handschuh auf den Fingern muss man allerdings erst die richtige Technik herausfinden, um das Brace wieder zu öffnen. Entsprechend hätte der Knopf nach unserem Empfinden ruhig etwas größer ausfallen können. Insgesamt schmiegt sich das Brace sehr gut an den Körper an und liegt sauber auf Brust, Rücken und Schulter auf. Selbst so ist es einigermaßen fest

und wackelt kaum hin und her. Zur endgültigen Befestigung sind sogenannte „Hybrid Straps“ enthalten. Diese lassen sich, wie bei uns auf den Bildern, über dem Trikot tragen, können aber auch unsichtbar darunter getragen werden. Vor allem für Leute, die regelmäßig von der Stylepolizei angehalten werden, ein nicht zu vernachlässigender Faktor. In Kombination mit unserem FLY Racing Helm sind wir sehr überrascht, was die Bewegungsfreiheit angeht. Hier werden wir kaum eingeschränkt, sodass man sich im Grunde nicht an das Brace gewöhnen muss. Aufsetzen und losfahren, so haben wir es gehandhabt. Auch beim Fahren stört es kaum. In sehr steilen Passagen kommt es allerdings zum typischen „Problem“, dass man etwas mehr mit den Augen nach unten schauen muss, als dass man den Kopf senken könnte, da das Kinn sonst auf der Brustpartie aufliegt. Auch die Kompatibilität zum Safety Jacket ist gegeben. Die Rückflossen lassen sich in sechs verschiedenen Positionen neigen und der Brustbereich liegt schön flach auf.

Fazit:
Das Atlas „Air Brace“ macht in allen Belangen eine gute Figur. Das Material und die Verarbeitung fühlen sich hochwertig an und nach der Fixierung mit den „Hybrid Straps“ wackelt hier nichts mehr. Man erhält ausreichend Bewegungsfreiheit und kann sich so gut geschützt voll auf das Fahren konzentrieren. Lediglich der Öffnungsmechanismus im Brustbereich ist etwas klein geraten, mit etwas Übung klappt dies aber dann recht schnell.

Preis: 299,00 Euro
Getestet von: Stephan Peters
Info:www.mrc-trading.de

Kommentare

Ähnliche Artikel

Neues neck brace von atlas

Neues neck brace von atlas

ATLAS stellen ihr super leichtes AIR Neck Brace vor

14

Jan

2015

Ortema rüstet auf

Ortema rüstet auf

ORTEMA vergrößert die Produktions-, Ausstellungs- und Verkaufsflächen in ...

24

Nov

2016

Exklusiv: TRON Neckbrace von O`Neal

Exklusiv: TRON Neckbrace von O`Neal

Wir UNBOXEN exklusiv das neue TRON Neckbrace von O`Neal. Mit Fotogalerie & ...

05

Feb

2015