Ausgabe #32

Ausgabe #32

Ab 23. November 2017 im Handel
Weltmeisterin Maria Franke EnduroGP Finale Zschopau
KTM Freeride 250F, Mani-Mania, Rauchi-Ecke
Mit Big Bikes durch Rumänien, Klassik Saisonrückblick
E-Bike Special: KTM Freeride E-XC 2018, Zero FX 6.5

Features

SPEEDCHECK: FOX „INSTINCT 2.0“ STIEFEL

Gute Stiefel sind, direkt nach dem Helm, der wichtigste Bestandteil einer MX- und Enduro-Schutzausrüstung. Wie oft stößt man sich an scharfen Felsen den Fuß, gerät mit ihm unter das eigene Motorrad oderdas eines Mitbewerbers, wenn es mal wieder hitzig auf der Strecke zugeht?

Mit dem richtigen Schuhwerk sinkt die Gefahr erheblich, dass man bei Feindkontakt Blessuren oder ernste Fußverletzungen davonträgt. Viel Schutz ist eine tolle Sache, im Gegenzuge sollen sich die Füsse aber auch nicht wie einbetoniert anfühlen. Man möchte natürlich auch noch guten Kontakt zur Maschine haben, um sensible Bremsund Schaltvorgänge ausführen und auch mal ein paar Meter schieben oder gehen können. Ein guter Offroadstiefel soll sich also anfühlen wie ein Sneaker und den Schutz eines Panzers bieten. Das haben sich die Entwickler von FOX anscheinend zu Herzen genommen und den optisch sehr flotten „Instinct 2.0“-Boot entworfen. Beim ersten anziehen fühlt sich der recht massive Stiefel sofort angenehm leicht und bequem an. Man glaubt fast, man hätte einen eingefahrenen, alten Stiefel an und nicht einen neuen. Das Knöchelgelenk ist hier nicht nur optische Zierde, es lässt tatsächlich eine recht freie Fußbewegung und damit leichtes Laufen zu. Die im Gelenk eingegossene Stahlschiene verhält sich dabei wie eine Knöchel-Orthese und verhindert ein seitliches Verdrehen. Die halbkugelförmigen Verschlussschnallen aus Metall und Kunststoff schließen auch mit wenig Handkraft, was sogar in sandigem, verdrecktem Zustand noch gut funktioniert. Vorbei sind die Zeiten von blutigen Handballen vom Schnallenzukloppen. Sobald man auf dem Motorrad steht, macht sich die griffige und gut gedämpfte Sohle des „Instinct 2.0“ sowie die schmal geschnittene Schuhspitze bei Schalt- und Bremsvorgängen positiv bemerkbar. Auch das Klemmen und Führen des Motorrades mit dem Stiefel fühlt sich ungewohnt „griffig“ an. Statt des weitverbreiteten Leders setzt FOX auf der Innenseite des Knöchels und Stiefelschaftes auf profiliertes Duratac-Gummi, welches auch an der Sohle Verwendung findet. Sehr angenehm fiel auch auf, dass der Stiefel oben an der Wade schön dicht abschließt und eindringendem Matsch und Schlamm wenig Chancen bietet.

Fazit:
Der neue „Instinct 2.0“-Boot ist mit 510 Euro sicherlich kein Sonderangebot, bietet aber mit seiner stylischen Optik und durchdachten Bauweise ein sehr hohes Maß an Sicherheit und überdurchschnittlichen Komfort. Die Verarbeitung ist durchgehend sehr gut, was auch die hochwertigen Schnallen nicht ausschließt. Besonders gelungen sind das komfortable Knöchelgelenk, der schlanke Schnitt und die griffige Sohle, was zusammen einen sehr guten und direkten Kontakt zum Motorrad gewährleistet. Man investiert mit dem „Instinct 2.0“ in seine eigene Sicherheit und ein hervorragendes Stück Ausrüstung, an dem wir keine wirkliche Schwachstelle finden konnten.

Preis: 510 €
Getestet von: Maximilian Topp ​

www.foxhead.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

NEU: Sidi X-Treme

NEU: Sidi X-Treme

Inspiriert von Sidi's Top Modell, dem Crossfire2, präsentiert Sidi das neueste ...

12

Nov

2015

SIDI Crossfire2 - neue Farben

SIDI Crossfire2 - neue Farben

Der Trend der Neon-Farben setzt sich fort - der Crossfire2 ist ab sofort in 4 ...

02

Dec

2015

NEU: MOBIUS X8 KNEE BRACE

NEU: MOBIUS X8 KNEE BRACE

Die kleine US Firma MOBIUS hat diese Woche ihr neues „ X8 Knee Brace“ für ...

27

Mar

2015