Ausgabe #27

Ausgabe #27

Ab 22. Juni 2017 im Handel
2018: KTM EXC TPI / Gas Gas EC 300
Halbzeit bei den MXGP / Hellas Rally
Dennis Ullrich auf dem Mountainbike?
Road to Sixdays / Heinz Brinkmann

Features

SPEEDCHECK: SAUBERLAUFEN „MX-BIKE-PADS“

Immer mehr Strecken verlangen, dass beim Tanken und bei Schrauberarbeiten Unterlagen verwendet werden, damit Benzin, Öle oder andere Flüssigkeiten nicht in den Boden gelangen. Und auch in der Werkstatt macht eine Matte unter dem Bikeständer ja eigentlich Sinn. Doch meist sehen diese Fußmatten mit den PVC-Böden langweilig aus und so wirklich öl- und benzinresistent sind sie eher selten. Ganz zu schweigen davon, dass sie in der Regel mit der Zeit brüchig werden und man sie höchstens mit dem Hochdruckreiniger sauber bekommt.

Diese Zeiten sind mit den „MX-Bike-Pads“ vorbei. Nun kommen Farbe und Funktion ins Spiel. Die Hightwist-Nylon-Matten gibt es in den Standardgrößen 115 x 240 cm, 100 x 200 cm und 85 x 150 cm und sie sind mit einem speziellen Nitrilgummi-Rücken beschichtet. Dieser ist zu 100 Prozent benzin- und ölresistent und hat den Vorteil, dass er – im Gegensatz zu PVC – nicht rutschig wird, wenn sich mal etwas Benzin unter der Matte auf dem Werkstattboden befindet. Die Matte kann bei 60° C gewaschen werden und wird damit auf jeden Fall wieder sauber.
Wer es etwas größer mag, dem sei gesagt: Grundsätzlich können Matten auf Anfrage bis zu zwei Metern Breite und sechs Metern Länge produziert werden.
Und damit es nicht mehr so langweilig aussieht, werden die „MX-Bike-Pads“ mit einem Wunschdekor angefertigt, ähnlich wie ein Bikedekor. 44 Farben stehen dafür zur Verfügung und somit könnt ihr eure Sponsoren, den Shop eures Vertrauens, euern Namen, Startnummer oder was auch immer ihr möchtet, auf der Matte verewigen lassen.

Fazit: Die „MX-Bike-Pads“ geben nicht nur den Factory-Look, sondern werden in Zukunft aufgrund der Umweltauflagen an MX- und Endurostrecken immer notwendiger werden. Dass man dabei noch sein individuelles Dekor bekommt, ist der Hammer! Die „MX-Bike-Pads“ machen sich an vielen Stellen gut: in der Garage und Werkstatt, im Transporter, im Fahrerlager und an der Tank- oder Wechselzone. Neben den Standardgrößen gibt es viele weitere Größen, fragt einfach nach, ihr werdet gut beraten! Ich bin bisher mit der Matte sehr zufrieden und habe schon einige neidische Blicke im Fahrerlager ergattert.

Preis:  
85x150 =netto   € 77,07 /brutto € 91,72
100x200=netto € 120,90 /brutto € 143,87
115x240=netto € 166,84 / brutto€ 198,54

Info:
mx-bike-pads.sauberlaufen.de
anfrage@mx-bike-pads.sauberlaufen.de

Getestet von: Busty Wolter

 

Kommentare

Ähnliche Artikel

Video: Yamaha YZ250F im Test

Video: Yamaha YZ250F im Test

Die Yamaha YZ250F wurde für 2017 stark überarbeitet. Ob sie ein echter ...

16

Sep

2016

Freeriden in Australien!

Freeriden in Australien!

Hier ein sehr cooler Soul Freeride Clip aus Down Under

06

Jan

2015

Einschreibung ADAC MX Masters 2016

Einschreibung ADAC MX Masters 2016

Die Termine stehen, das Preisgeld wurde festgelegt und die Motocross-Teams sind ...

03

Feb

2016