Ausgabe #33

Ausgabe #33

Ab 21. Dezember 2017 im Handel
ADAC SX-Cup, Mani-Mania & Rauchi-Ecke
Honda CRF250R 2018 - Vanni Odderas „Mototerapia“
German HardEnduroSeries - ADAC MX Academy
Moose Racing - Klassik: Rolf Witthöft - Niederwürzbach

News

DIE FAVORITEN DER KLASSE „NATIONAL“

Neben der Prestige- und der Junior-Klasse der „MAXXIS FIM SuperEnduro World Championship“ 2017/2018 ist auch bei der vierten Ausgabe des SuperEnduro in Riesa am kommenden Samstag eine offene Klasse, die „National“, am Start. Diese ist aber weit mehr als ein Pausenfüller, denn auch hierbei wurden stets spannende Positionskämpfe und dramatische Rennen gezeigt. Das wird auch am 6. Januar so sein.

Zu den Favoriten der National-Open-Klasse gehört auf jeden Fall wieder der mittlerweile 34-jährige Heidenheimer Mike Hartmann, der 2016 in der SACHSENarena Riesa gewann und im vorigen Jahr nach einem Patzer im ersten Lauf mit Tagesrang zwei vorliebnehmen musste. Außerdem errang er 2017 den Titel im SuperEnduro Europe Cup.

Derjenige, der Mike Hartmann im vorigen Jahr den mehr oder weniger erwarteten Sieg hier in Riesa wegschnappte, war Robert Scharl aus dem bayrischen Taufkirchen, den man demzufolge auch diesmal dem Kreis der Favoriten zurechnen muss.

Von der Papierform her die größten Siegchancen hat wahrscheinlich Tim Apolle aus Finne Ortsteil Billroda im Südosten Sachsen-Anhalts. Der ist zwar erst 21 Jahre alt, hat aber in Sachen SuperEnduro schon eine Menge internationale Erfahrung. So war er in den letzten beiden Jahren in der Junior-Klasse der SuperEnduro-WM unterwegs und holte dabei die Endränge drei und sieben. Beim ersten Rennen zum SuperEnduro Europe Cup 2017/2018 im polnischen Krakau fuhr er in seiner eigenen Liga und gewann beide Heats.

Ebenfalls mit Chancen auf eine vordere Platzierung ausgestattet, sind Piloten wie Jens Hurlebaus, Felix Bräuer, Jan Schäfer, Eddie Findling, Timo Bergmann, Florian Görner oder Daniel Mörbe.

Kommentare

Ähnliche Artikel

SuperEnduro Weltmeisterschaft: Kevin Gallas gewinnt Deutschland Grand Prix

SuperEnduro Weltmeisterschaft: Kevin Gallas gewinnt Deutschland Grand Prix

Der 21-jährige Badener setzte am 06.01.2018 in Riesa seine Erfolgsserie mit ...

09

Jan

2018

Webb siegte erneut, Gallas in Lettenbichlers Fußstapfen

Webb siegte erneut, Gallas in Lettenbichlers Fußstapfen

Mit dem Sieg von Cody Webb und einem eindrucksvollen sowie vielumjubelten ...

07

Jan

2018

Es ist angerichtet

Es ist angerichtet

Bevor am Samstagabend zum nun schon vierten Mal in Folge die SACHSENarena Riesa ...

05

Jan

2018