Ausgabe #28

Ausgabe #28

Ab 20. Juli 2017 im Handel
Husqvarnas Zweitakt Enduros mit Benzineinspritzung
Beta und Sherco 2018 mit 125er
Steve Holcombe / Best of Erzberg Gallery
Knorpelschänken Enduro / Klassik Enduro Mühlen

News

GCC: HITZESCHLACHT UND INTERNATIONALES FAHRERFELD IN VENUSBERG

Der dritte Lauf zur Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) stand ganz im Zeichen der Streckenbewässerung. Schon Tage vor der Veranstaltung war dem Orgateam von Enduro Fleischer und dem heimischen MSC Mittleres Erzgebirge klar, dass einiges an Wasser zur Streckenpflege aufzubringen benötigt wird. Große Teile der langen und schnellen Strecke im Erzgebirge waren in sehr gutem Zustand und die Staubentwicklung konnte in Grenzen gehalten werden. Die wenigen staubigen Abschnitte erforderten höchste Konzentration der rund 650 Teilnehmer.

Bei den Quad Pros ging der Sieg erneut an Kevin Ristenbieter, vor Richart Schmidt und Max Kubat. Ristenbieter hatte zusätzlich mit Marius Kernchen und David Freidinger am Start und in den ersten Runden noch deutlich mehr Konkurrenz im Kampf um den Platz an der Sonne. Die beiden letztgenannten mussten wegen technischen Problemen das Rennen allerdings vorzeitig beenden. Ristenbieter baute seinen Vorsprung auf über zwei Minuten aus und holte sich in Venusberg erneute die Maximalpunktzahl.

Bei den Pros war es erneut Chris Gundermann, der den Ton angab. Nach dem Holeshot Sieg von Christian Weiss, legte der der Thüringer erneut los wie die Feuerwehr und  hatte nach der ersten Runde bereits 20 Sekunden Vorsprung auf seine komplette Konkurrenz. Dahinter dann der Rest des Feldes, mit den Deutschen Weiss, Kevin Zdon, Domenico Felici, Tim Apolle, dem Schweizer Jonathan Rosse und Kyle Flanagan aus Südafrika. Zunächst war es der Schweizer, der den Platz hinter Gundermann klar machte, bevor sich dann der junge Tim Apolle in der nächsten Runde am Schweizer vorbeischob und diesen Platz bis zum Ende des Rennens nicht mehr abgab. Rosse reihte sich auf Rang drei ein und verteidigte diesen Platz bis in Ziel. Weiss und Zdon belegten am Ende dann die Plätze vier und fünf. GCC Multichamp Kornel Nemeth, konnte zu keiner Zeit das Tempo an der Spitze mitgehen und beendete das Rennen nach 6 Runden aus unbekannten Gründen.

Ein Blick auf das feine Starterfeld des XC Supersprint versprach einiges an Race Action für das letzte Rennen des Wochenendes. Neben den Deutschen Supersprint Dauerbrennern, Chris Gundermann, Michael Kartenberg, Mike Hartmann, Roland Diepold und Tim Pleyer mischten sich zwei internationale MX Cracks in die erste Startreihe. Blake Gutzeit aus Südafrika und Kade Walker aus Kanada hatten zum ersten Mal die GCC Startnummer auf dem Motorrad angebracht. Nach den ersten beiden Runden war es zunächst Mike Hartmann, der als erster Fahrer durch die Zählstelle kam, vor Kade Walker und Michael Kartenberg. Gundermann, der ja vorher bereits das Rennen der Pros gewonnen hatte, lag in Lauerstellung auf Platz vier, rund 17 Sekunden hinter der Spitze. Einige Runden später musste Gundermann der Hitze Tribut zollen und fuhr völlig entkräftet aus dem Rennen. Im weiteren Verlauf des Sprintrennens, gab Mike Hartmann zwei Plätze ab, und musste Kartenberg und den schnellen Walker ziehen lassen. Der junge Kanadier setze sich an die Spitze und kämpfte nun mit Kartenberg um den Sieg. Die beiden Kontrahenten schenkten sich nichts und fuhren etwa gleichschnelle Zeiten auf der stark verkürzten Strecke in Venusberg. Walker holte sich nach 40 Minuten den Sieg vor Kartenberg und Roland Diepold, der sich noch an Hartmann vorbeischieben konnte. Platz fünf ging an Blake Gutzeit aus Südafrika.

Starke Rennen an einem heißen Wochenende in Venusberg. Weiter geht es Ende Juli in Goldbach.

Alle Ergebnisse wie gewohnt unter: http://gcc.xcc-racing.com

Kommentare

Ähnliche Artikel

Deutsche Cross Country Meisterschaft 2016

Deutsche Cross Country Meisterschaft 2016

Rekordauftakt im Jubiläumsjahr der MAXXIS Cross Country Meisterschaft ...

21

Apr

2016

Saisonauftakt der Maxxis Cross Country Meisterschaft – Aprilwetter und volles Haus

Saisonauftakt der Maxxis Cross Country Meisterschaft – Aprilwetter und volles Haus

Der Auftakt zur Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) in Triptis hatte alles ...

24

Apr

2017

Die GCC-Familie feierte ihre Meister

Die GCC-Familie feierte ihre Meister

Zum letzten Mal in diesem Jahr stoppte die MAXXIS Cross Country Meisterschaft ...

06

Oct

2016