Ausgabe #109

Ausgabe #109

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

ADAM STERRY TRIUMPHIERT BEIM ADAC MX MASTERS IN MÖLLN

Adam Sterry (UK/KTM Sarholz Racing Team) gewinnt in Mölln nach seinem Laufsieg am Samstag auch erstmalig die Gesamtwertung des ADAC MX Masters. Vor zahlreichen Zuschauern setzte sich der Brite auf einer herausfordernden Strecke gegen Henry Jacobi (D/KTM Sarholz Racing Team) und Max Nagl (D/KMP Honda Racing powered by Krettek) durch. Nagl führt die Meisterschaft weiterhin an, gefolgt von Sterry und Jacobi.

Im ersten Wertungslauf am Samstag beeindruckte Klassen-Rookie Noah Ludwig (D/KTM Sarholz Racing Team) mit dem Red Bull Holeshot vor Tabellenführer Nagl, der nach dem Training auf der Pole-Position stand. Nagl ging in der ersten Runde selbstverschuldet zu Boden, wodurch Sterry und Mathias Jorgensen (DK/Filten Racing) auf die ersten Verfolgerpositionen rutschten. Jacobi und Tom Koch (D/KTM Kosak Racing Team) schoben sich schnell am Dänen vorbei. In der vierten Runde gab Ludwig dem Druck seines Teamkollegen Sterry nach und gab die Führung ab. Sterry baute in Folge kontinuierlich seinen Vorsprung aus und fuhr einen ungefährdeten Laufsieg ein, den ersten seiner Karriere im Rahmen der Serie. Nach einem kleinen Fehler Kochs setzte sich Jacobi etwas ab, schloss die Lücke zu Ludwig und überholte ihn zu Beginn des letzten Rennviertels. In den letzten Rennrunden gingen auch noch Koch und Jordi Tixier (F/KMP Honda Racing powered by Krettek) am 18-jährigen Ludwig vorbei, der erst zu Wochenbeginn das Team gewechselt hatte. Nagl fuhr trotzt defekter Kupplung noch bis auf den achten Rang vor.

Am Sonntag beim zweiten Wertungslauf zeigte sich Nagl in gewohnter Stärke und fuhr nach dem Red Bull Holeshot vor Ludwig und Sterry eine klare Führung heraus. In der zweiten Runde verdrängten Sterry und Jacobi Ludwig auf den vierten Rang. Bei Rennmitte fiel Ludwig auch hinter Koch zurück. Nach rund zwanzig Minuten signalisierte Nagl seinem Team Probleme mit dem Hinterrad und reduzierte sein Tempo, wodurch Jacobi näher rückte. Auch Koch verlangsamte plötzlich sein Tempo, nachdem er sich schon an Sterry herangearbeitet hatte. Während Koch das Rennen mit einem verlorenen Stoßdämpferbolzen vorzeitig beendete, rettete Nagl seine Führung mit einigen gebrochenen Speichen im Hinterrad bis ins Ziel vor Jacobi, Sterry, Maximilian Spies (D/KTM Kosak Racing Team) und Ludwig.



Im dritten Wertungslauf ging der Red Bull Holeshot an Jacobi, doch Sterry setzte sich bereits in der ersten Runde an die Spitze. Spies, Ludwig und Nagl folgten, während Koch und Tixier außerhalb der Top-Ten aus der ersten Runde kamen. In der siebten Runde hatte sich Nagl an Spies auf den dritten Rang vorbeigekämpft und schloss schnell die Lücke zu Jacobi. Diesen passierte der amtierende ADAC MX Masters Champion drei Runden später und nahm die Verfolgung von Sterry auf. Fünf Runden vor Schluss gab der Brite die Spitze an Nagl ab, Koch übernahm den fünften Platz von Nico Koch (D/Becker Racing). Bis ins Ziel änderten sich die Positionen nicht mehr, Nagl siegte vor Sterry, Jacobi, Spies und Koch.

In der Gesamtwertung setzte sich Sterry durch, der damit auch den ersten Gesamtsieg seiner Karriere im ADAC MX Masters errang. Jacobi, Nagl, Spies und Tixier runden die Top-Fünf ab. Nagl behält die Tabellenführung, Sterry und Jacobi verbesserten sich dort auf die Positionen zwei und drei, während Koch und Spies auf die Plätze vier und fünf abrutschten.

Sämtliche Rennen beider Veranstaltungstage können als Re-Livestream oder in Einzelläufen kostenlos über die Playlist ADAC MX Masters auf dem ADAC Motorsport YouTube-Kanal angeschaut werden. Alle Ergebnisse des Wochenendes sind online unter adac.de/mx-masters zu finden.

Ähnliche Artikel

ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna: Nagl machte gleich Nägel mit Köpfen

ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna: Nagl machte gleich Nägel mit Köpfen

In diesem Jahr erfolgte der Saisonauftakt des ADAC MX Masters, einer langen und ...

02

Apr

2023

Oliver und Heitink siegen in den Nachwuchsklassen in Tensfeld

Oliver und Heitink siegen in den Nachwuchsklassen in Tensfeld

Die rund 11.000 Zuschauer übers Wochenende beim ADAC MX Masters in Tensfeld ...

28

Aug

2023

Tixier triumphiert bei heißem ADAC MX Masters in Holzgerlingen

Tixier triumphiert bei heißem ADAC MX Masters in Holzgerlingen

Bei hochsommerlichen Temperaturen bekamen am Wochenende beim ADAC MX Masters in ...

11

Sep

2023