Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

BRAD FREEMAN GEWINNT TAG 2 DER ENDURO-EM

Die Strecke und die Sonderprüfungen wurden nicht nur in umgekehrter Richtung gefahren, sondern waren außerdem bereits sehr zerfurcht und ausgefahren. Das musste auch der Vortagessieger Nicolas Pellegrinelli erfahren. „Außerdem stand in einem Test plötzlich ein Fahrer vor mir, der sich festgefahren hatte. Da kam ich nicht so einfach vorbei und verlor ebenfalls Zeit. Doch am meisten fehlt das Training mit dem neuen Motorrad auf so ausgefahrenen Strecken.“

So übernahm der zweite Junior von Anfang an das Zepter: Brad Freeman gewann gleich die allererste Sonderprüfung und konnte von dem Punkt an seinen Vorsprung verwalten. Pellegrineli holte am Ende zwar noch auf, blieb aber trotzdem über 45 Sekunden dahinter.

Der amtierende Overall-Meister Tom Sagar verbessert sich nicht nur in der Gesamtwertung mit Rang drei, sondern gewinnt auch seine Klasse: Dabei kommt ihm zu Gute, dass der Vortagessieger Romain Dumontier sich den Finger brach und nicht mit voller Leistung fuhr.

Auf Rang vier der Gesamtwertung dann mit Maurizio Micheluz ein ehemaliger Gesamtsieger, der seine 250er für diese Saison in die doppelt so große Viertakt-Husqvarna umgetauscht hat. Während in der E3-Klasse alle anderen Fahrer mit leichten Zweitaktern am Start sind, gewinnt Micheluz erneut seine Klasse.

Die E1-Klasse gewann erneut der Italiener Guido Conforti vor dem Deutschen Andi Beier und dem Schweizer Jonathan Rosse.

In der E2-Klasse siegte der amtierenden Meister Tom Sagar und dem Deutschen Marco Neubert und dem Briten Jamie Lewis.

Der Italiener Maurizio Micheluz holte erneut sich den Sieg in seiner neuen Klasse E3 vor seinem Landsmann Nicolo Mori und dem Esten Rannar Uusna.

Bei den Damen gewann erneut die Britin Jane Daniels: Die Husqvarna-Fahrerin hatte erneut mehrere Minuten Vorsprung vor der versammelten Konkurrenz, wie der Finnin Marita Nyqvist und der Holländerin Nina Klink. Dabei war die Fahrzeit an diesem anspruchsvollen Tag für die Damen etwas kürzer – die brauchten diesmal nur zwei statt drei Runden zu absolvieren.

Tagesergebnisse und Gesamtstände gibt es unten im Download-bereich. Mehr Informationen, Pläne, Ergebnisse, Meisterschaftsstände und weiterführende Links gibt es immer aktuell und direkt auf der offiziellen Homepage: http://enduro-europa.com/

Weitere Termine 2016:

26./27. März                 Brioude / Frankreich  -  http://www.motoclubbrioude.fr/
30./31 Juli                    Ogre / Lettland  -  http://www.lamsf.lv/   
28./29. Oktober            Harfsen / Niederlande  -  http://mxharfsen.nl

Downloads:
2016-03-13-donoratico-team.pdf
2016-03-13-donoratico-klassen.pdf
2016-03-13-donoratico-overall.pdf
2016-03-13-standings-e2.pdf
2016-03-13-standings-e3.pdf
2016-03-13-standings-e1.pdf
2016-03-13-standings-junior-e1.pdf
2016-03-13-standings-junior-u20.pdf
2016-03-13-standings-junior-e2-e3.pdf
2016-03-13-standings-overall.pdf
2016-03-13-standings-veterans.pdf
2016-03-13-standings-team.pdf
2016-03-13-standings-women.pdf

Ähnliche Artikel

Enduro EM Frankreich

Enduro EM Frankreich

Am vergangenen Wochenende ging es in Frankreich in die zweite Runde der ...

30

Mar

2016

Vorschau Enduro-EM Frankreich

Vorschau Enduro-EM Frankreich

Am Osterwochenende geht die Enduro-EM in Frankreich in ihre zweite Runde.

24

Mar

2016

Pellegrinelli gewinnt Enduro-EM Auftakt

Pellegrinelli gewinnt Enduro-EM Auftakt

Der Italiener Nicolas Pellegrinelli hat die Gesamtwertung des ersten Tages beim ...

13

Mar

2016