Ausgabe #42

Ausgabe #42

Ab 27. September 2018 im Handel
Mario Roman, Mani Lettenbichler, Pascal Rauchenecker
Endurotraum Costa Brava, Enduro-Europameisterschaft
Toys for Big Boys, Schorsch Weiss, Werkbank: Bremsen
Dauereinsatz: KTM 250 & 300 EXC TPI, Freeride E-XC

News

CONSTANTIN PILLER GLÄNZT ALS ZWEITER IN ÖSTERREICH!

Das Märchen geht weiter, der junge Bayer Constantin Piller (14) lieferte beim Auslands-Gastspiel der ADAC MX Masters im österreichischen Möggers am Bodensee die erhoffte Topleistung ab. Mit dem typischen Hartboden, etlichen Bergauf- und Bergabpassagen sowie einer langen und leicht ansteigenden Startgeraden kam der KTM-Pilot, der von der ADAC Stiftung Sport und vom DMSJ unterstützt wird, optimal zurecht.

Im Lager des Deutschen hatte man sich nach den jüngsten Erfolgen auf Hartboden zurecht Hoffnungen gemacht, auch Vater Jürgen und Coach  Josef Dobes sen. waren voller Optimismus nach Möggers gekommen. Constantin war von der ersten Sekunde an die Ruhe selbst und ging die Rennen trotz harter Konkurrenz gewohnt cool an. Im Qualifying verpasste er als Sechster aber eine bessere Platzierung, weil die Strecke überraschend schnell trocknete und den Kontrahenten bessere Rundenzeiten ermöglichte.

Aus Fehlern lernt man bekanntlich und beim ersten Finale am späten Samstagnachmittag konnte sich Consti trotzdem einen perfekten, mittigen Platz am Gatter aussuchen. Die einstudierten Abläufe klappten perfekt am Start und der Bayer gewann den vierten Holeshot in dieser Juniorcup-Saison!

Die Führung hielt Piller zunächst problemlos, bis zur Rennhälfte seine beiden härtesten Kontrahenten am Hinterrad auftauchten und Druck machten. Keine leichte Aufgabe, doch Constantin hielt dank Cleverness und hartem Kampf den kleinen Vorsprung bis in das Ziel. Respekt vor diesem Kampfgeist!

Tags drauf durften die schnellen Junioren noch vor dem Mittag als erste Finalklasse zu Lauf 2 auf die Strecke. Ein kleiner Vorteil, nach dem Rennen wurde die Hitze in Möggers beinahe unerträglich. Piller war jedenfalls sofort hellwach, übernahm energisch noch in der ersten Runde die Spitze und versuchte, seinen Rhythmus zu finden. Das gelang aber nur teilweise, die beiden „alten Bekannten“ Mc Lellan und Everts jun. konnten am Deutschen vorbeiziehen. Doch mehr ließ Consti bis zum Ziel nicht mehr zu und feierte als Dritter erneut einen Riesenerfolg. Das Ergebnis bedeutete Rang 2 in der Tageswertung, in der Serientabelle festigte Piller damit seinen dritten Platz. Bei den beiden noch ausstehenden Rennen in Gaildorf und Holzgerlingen ist durchaus noch etwas möglich in Richtung Spitze, aber die Konkurrenz schläft natürlich nicht.

Jetzt steht am kommenden Wochenende aber erst einmal das große Highlight Finale der EMX85 im tschechischen Loket an. Das verspricht Spannung pur, auf unserer Facebook-Seite ‚Consti Piller‘ werdet ihr über das Wochenende in Tschechien auf dem Laufenden gehalten.

Ähnliche Artikel

ADAC MX Masters Bielstein: Der Knoten ist geplatzt bei Constantin Piller!

ADAC MX Masters Bielstein: Der Knoten ist geplatzt bei Constantin Piller!

Nach dem Riesenerfolg beim EM-Lauf in Sverepec konnte Constantin Piller beim ...

28

Jun

2018

Constantin Piller verteidigt Rang 3!

Constantin Piller verteidigt Rang 3!

Das war knapp! Die Vorzeichen für das vorletzte Rennen des ADAC Juniorcup im ...

11

Sep

2018

Oldebroek (NL): Sandige Ostern für Constantin Piller!

Oldebroek (NL): Sandige Ostern für Constantin Piller!

Am Ostermontag wurde in Holland Motocross gefahren und zwar die zweite Runde ...

04

Apr

2018