Ausgabe #63

Ausgabe #63

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 19. Juni 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #63(7/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

COOPER WEBB GEWINNT DIE 14. RUNDE DES AMA SUPERCROSS SERIE 2020 IN SALT LAKE CITY.

Runde 14 - AMA Supercross-Meisterschaft - 10. Juni 2020


Cooper Webb vom Red Bull KTM Factory Racing Team führte alle 26 Runden des 450SX-Hauptevents am Mittwoch an, auf dem Weg zu seinem dritten Sieg in der AMA Supercross-Meisterschaft 2020 - seinem zweiten der ersten vier Rennen im Rice-Eccles-Stadion in diesem Monat. Webbs nahezu fehlerfreie Leistung katapultierte den amtierenden Champion auf den zweiten Gesamtrang in der 450SX-Gesamtwertung, während er weiterhin in Salt Lake City, Utah, drei Runden vor Schluss um den Titel in der zweiten Startreihe kämpft.
 
Trotz eines schwierigen Saisonstarts war Webb im letzten Stint mit 2-1-2-1 Finalen beim Main Event in den letzten vier Runden äußerst konstant. Mit diesem Schwung ging Webb mit viel Schwung in Runde 14, als er die erste 450SX-Qualifikationssitzung toppte und schließlich den vierten Platz in der Gesamtwertung der kombinierten Zeiten belegte. Im 450SX Heat 1 fuhr er mit seiner KTM 450 SX-F FACTORY EDITION in der ersten Runde an die Spitze, und von da an führte alle neun Runden des Heat-Rennens an.
 
Im Main Event schoss Webb erneut von der Linie und verfehlte nur knapp den Holeshot, doch in der ersten Runde setzte er sich schnell an die Spitze. Er hielt einen hart angreifenden Ken Roczen frühzeitig auf, und die beiden Fahrer würfelten eine Runde lang hin und her, bis Webb in seine Rille fiel und für den Rest des Rennens auscheckte.
 
Cooper Webb: "Es war ein großartiges Rennen, ich habe fast den Holehot erwischt und jede Runde angeführt, was mir in diesem Jahr zum ersten Mal gelungen ist. Kenny fuhr zu Beginn wirklich gut. Ich habe ein paar Fehler gemacht, und wir haben eine Sekunde lang gekämpft, aber ich habe mich wieder konzentriert, konnte meine Runden fahren und am Ende eine ordentliche Führung herausfahren, was schön ist. Ich habe das Gefühl, dass wir in den ersten drei [Runden] bis zur letzten Runde gekämpft haben, also war es cool, das ein bisschen mehr genießen zu können, nicht so stressig.
 
Die 250SX Western Regional Division kehrte am Mittwoch mit Runde 7 der 10-Rennen-Meisterschaft ins Rennen zurück. Die Teamkollegen von Troy Lee Designs/Red Bull KTM Factory Racing, Brandon Hartranft und Derek Drake, errangen beim Main Event jeweils Top-10-Platzierungen und belegten die Plätze sieben und zehn.
 
Nächstes Rennen: Runde 15 in Salt Lake City, Utah - Sonntag, 10. Juni

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Ähnliche Artikel

Cooper Webb gewinnt die 16. Runde der AMA Supercross Serie 2020.

Cooper Webb gewinnt die 16. Runde der AMA Supercross Serie 2020.

Cooper Webb gewinnt die 16. Runde der AMA Supercross Serie 2020. Alles weiteren ...

18

Jun

2020

Cooper Webb, von Red Bull KTM Factory Racing belegte am gestrigen Abend in Florida beim Supercross, den starken 2 Platz.

Cooper Webb, von Red Bull KTM Factory Racing belegte am gestrigen Abend in Florida beim Supercross, den starken 2 Platz.

Pressebericht, von Red Bull KTM Factory Racing zum Supercross in Tampa in ...

16

Feb

2020

Cooper Webb sichert sich erneut einen Podiumsplatz in Salt Lake City in Utah.

Cooper Webb sichert sich erneut einen Podiumsplatz in Salt Lake City in Utah.

Cooper Webb sichert sich erneut einen Podiumsplatz in Salt Lake City in Utah. ...

15

Jun

2020