Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55
Ab 24. Oktober 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 24. Oktober 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #55(11/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

DAS GCC-FINALE IN BÜHLERTANN

Das GCC-Finale 2015 in Bühlertann und deren Meister – ein Spektakel!

Top-Location, volle Klassen und tausende Cross Country-Fans an der Strecke. Die Anspannung bei den Spitzenpiloten war förmlich zu spüren, da es durch den geänderten Zeitplan für das Finale mit Pro & Co. bereits am Samstagnachmittag ans Eingemachte ging. Der Track: Schnell, vielseitig und anspruchsvoll. Dafür, dass nur die MAXXIS Cross Country Meisterschaft (GCC) in den Genuss dieser legendären und ansonsten ganzjährig gesperrten Bühlertanner MX-Strecke kommt, ist das präsentierte Ergebnis des MSV Bühlertann beeindruckend. Eine Startgerade, die eines MXGP würdig wäre, flüssig gesteckte Cross-Country-Passagen, zahlreiche MX-Einlagen mit klassischen Bergauf- und Bergab-Elementen sowie einen abwechslungsreichen Waldabschnitt schufen einen perfekter MIX, der für atemberaubende Fahrmanöver und puren Fahrspaß bei allen Teilnehmern sorgte.

Für die XC Pro war der Meisterschaftsstand folgendermaßen: 1. Nemeth mit deutlichem Punktevorsprung vor Kevin Zdon und Christian Weiß - Chrissi und Kevin trennte nur ein Punkt voneinander. In Bühlertann war natürlich noch der ein oder andere Gastfahrer in dieser Klasse am Start. Darunter auch Moto-Cross-Legende Doug Dubach aus den USA. Der über 50. Jährige hat's noch immer drauf, wie er bereits beim Start gegen Nemeth & Co. bewies. Er war auf der serienmäßigen TM 250 von Importeur Mike Schmidt angetreten und musste sich zunächst an die für ihn unüblichen Gegebenheiten der GCC gewöhnen und natürlich auch ans Bike. Als dritter aus dem Startgatter konnte er sich während der Rennphase auf dem 5. Platz (!) festbeißen.

Indes holte sich Chrissi Weiß die Führung und fuhr mit ordentlich Druck auf und davon. Kevin Zdon hatte anfangs mit den teilweise rutschigen Bedingungen etwas gehadert und kam auf dem vierten Platz hinter Lars Reuther ins Ziel. Denn nach gut einer dreiviertel Stunde gab es plötzlich einen Rennabbruch auf Grund eines gestürzten Fahrers, dessen tatsächliche Situation nicht ganz klar war und sicherheitshalber ein Rettungshubschrauber angefordert wurde - sicher ist sicher. Dann die Entwarnung - alles halb so schlimm. Die gefahrene Rennzeit reichte für eine Wertung aus, so dass Nemeths erfolgreicher Versuch den Führenden Christian Weiß kurz vor dem Ziel noch zu überholen von Erfolg gekrönt wurde und der Sieg sein war.

Somit war Cory nicht nur Laufsieger in Bühlertann, sondern gleichzeitig Overall Meisterschaftsgewinner der MAXXIS Cross Country Meisterschaft 2015 und durfte sich über ein hochwertiges Mountainbike im Wert von 3000 Euro, 1000 Euro in bar und 20 Lose für das ausgeschriebene Auto freuen. Zweiter wurde letztendlich Christian Weiß, der den Laufsieg kurz vorm Ziel aus Unkenntnis vom vorzeitigen Rennabbruch noch verlor, aber nicht weniger glücklich über seinen zweiten Platz im Rennen und in der Meisterschaft war. Kevin Zdon holte sich den dritten Platz und freute sich über eine gelungene Saison, die er dieses Jahr unfallfrei und ohne Zwischenfälle abschließen konnte. Pleyer Dominik - vom bekannten Pleyer-Clan - sicherte sich den vierten Platz bei den Pro's und durfte sich mit seinen 12 Losen wie auch in 2014 per Zufallsgenerator als Gewinner des Mitsubishis auswählen lassen - was für ein erneutes Sahnehäubchen oben drauf für die hart umkämpfte 2015er GCC-Saison.

In der XC Expert hieß der unangefochtene Overall-Sieger Norbert Zsigovits, der unter den Fittichen von Kornel Nemeth hinsichtlich Speed und Können als die zukünftige Wachablösung in der XC Pro gehandelt wird. Doch zuvor holte sich der Bruder von Christian Weiß, Daniel Weiß den Laufsieg in Bühlertann und kam mit diesem Fulminaten Sieg noch auf sechs Punkte an Norbert Zsigovits heran. Doch dahinter lauerte auch schon Marcel Reuther und schnappte sich den 2. Platz hinter Daniel Weiß und den dritten in der Meisterschaftswertung. Norbert Zsigovits ging mit einem Mountainbike im Wert von 2000 Euro und 500 Euro in bar als Meisterschaftssieger nach Hause.

In der XC Advanced machte Felici Domenico den Sack zu und fuhr auf Sicherheit. Im Sandwich des Pleyer-Clans reichten ihm die 20 Meisterschaftspunkte, um vor Fabian Pleyer und Nico Schwingschlögl in der Meisterschaft den Titel zu holen. Der junge Domenico Felici gilt schon jetzt als GCC-Talent von dem noch einiges zu erwarten ist. Die jungen Wilden rücken unaufhaltsam nach und werden in den nächsten ein bis zwei Jahren den erfahrenen GCC-Urgesteinen so richtig den Marsch blasen.

Stimmen aus der Szene...
Doug Dubach (USA, TM Racing, XC Pro): Er ist einer der Supercross-Legenden in den USA und Deutschland, Ex-Werksfahrer und zigfacher Weltmeister sowie Yamaha-Testfahrer und Mitentwickler der legendären YZ400F. Hier ein kurzes Statement nach seinem GCC-Debüt: „Es hat mir hier bei der GCC wirklich extrem viel Spaß gemacht. Anfangs war es auf Grund der Bewässerung extrem rutschig. Da ich ohne vorherige Einstellmöglichkeit auf der TM 250 von Mike Schmidt unterwegs war, musste ich mich zunächst ans Bike und dann an die Streckenbedingungen gewöhnen. Nach der dritten Runde ging es immer besser und ich kam so langsam in einen guten Rhythmus. Speziell die unterschiedlichen Anforderungen von Motocross, Cross-Country und vor allem die Endurosektion im Wald hatten es mir angetan. Es war natürlich etwas staubig, was dem Fahrspaß aber keinen Abbruch tat. Eine super Veranstaltung mit einer beeindruckenden Community und absolutem Suchtfaktor."

Die Feier der Deutschen Cross Country Meister 2015:
Volles Haus, das Festzelt war prall gefüllt und die Stimmung war kurz vor dem Siedepunkt, denn es warteten ja immerhin Siegesprämien in Höhe von 25.000 Euro auf die GCC-Fahrer. Zudem wurden diverse Sachpreise zum guten Zweck eines kürzlich verletzten Mitglieds des MSV Bühlertann - der leider auf Grund eines Badeunfalls im Rollstuhl sitzt - versteigert. Somit konnte eine beachtliche Summe zusammengetragen und an den Verunfallten weitergereicht werden. Zudem gab man für 2016 zahlreiche Neuerungen zum Vorteil aller Fahrer bekannt. Die neuen Termine für 2016 sind im Folgenden aufgelistet und auch die Zusammenlegung der XC Expert und XC Advanced wurde bekannt gegeben. Dafür werden die Preisgeld-Ausschüttungen und Siegesprämien für 2016 aufgestockt, so dass der Anreiz für einen Start in den stärkeren Klassen vorhanden ist - also, traut Euch. Ergänzend wird eine neue Elektro-Bike-Klasse eingeführt, die zusammen mit den Youngtimern und Twinshocks an den Start geht.

Ein Drama - oder so ähnlich könnte man den zweiten Renntag zum GCC Finale in Bühlertann 2015 bezeichnen.
Am Tag zuvor waren es noch angenehme 20 Grad Lufttemperatur und staubtrockene Verhältnisse forderten intensive Streckenbewässerung durch den MSV Bühlertann. Was war passiert? Anhaltender Regen veränderte die Bedingungen vollständig, so dass es zahlreiche Änderungen wie Rennzeitkürzungen und leider auch Ausfälle mit dramatischem Einfluss auf die Meisterschaftswertung gab. Der lehmhaltige Boden von Bühlertann mag nur zwei Zustände: Entweder trocken oder vollständig durchnässt. Da aber weder das eine noch das andere zutraf, gab es einen Mix aus beidem, was für einen zähen klebrigen Untergrund sorgte und sowohl in der Vierrad-, als auch Zweiradklasse den Fahrern, Maschinen und vor allem der Technik alles abverlangte.

Detaillierte Ergebnisse und Meisterschaftsendstände gibt es HIER (KLICK)!

Die MAXXIS Cross Country Meisterschaft 2015 geht nun in die verdiente Winterpause, so dass die Erfolge gefeiert und Körper und Technik wieder auf Vordermann gebracht werden können. Eine ganze Reihe von Fahrern in der Deutschen Cross Country Meisterschaft müssen aber noch mal ran, denn am kommenden Samstag steht in Mattighofen (Österreich) - Sitz von KTM - noch das Europäische XCC-Finale an, wo mit Sicherheit wieder zahlreiche internationale Spitzenpiloten um die europäische Cross Country Krone fighten werden.

Ähnliche Artikel

Matsch Fun in Bühlertann

Matsch Fun in Bühlertann

Das Finalwochenende der Maxxis Cross Country Meisterschaft (GCC) 2019 ist ...

09

Oct

2019

GCC Mühlhausen – Scheu, Ristenbieter und die Fantastischen Fünf!

GCC Mühlhausen – Scheu, Ristenbieter und die Fantastischen Fünf!

Wir haben den Rennbericht vom GCC Mühlhausen für euch.

05

Aug

2019

Enduro Rennen fahren für Einsteiger

Enduro Rennen fahren für Einsteiger

Unser neues Video Enduro Rennen für einsteiger ist Online.

26

Aug

2019