Ausgabe #67

Ausgabe #67

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!

ab Donnerstag, dem 22. Oktober 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #67(11/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

DIE RENNERGEBNISSE DES WOCHENENDES!

Hier kommt Eure Zusammenfassung aller interessanten Off Road Rennen des letzten Wochenendes: 111 Megawatt, MX Masters, IGE Schrecksbach und die NOTJ london!



Red Bull 111 Megawatt Extreme Enduro

Jonny Walker (KTM/GBR) kann sich nach dem Red Bull 111Megawatt Extrem Enduro Rennen in Polen eine weitere sieges Trophähe auf den Kaminsims stellen.

Das 111 Megawatt ist eigenlich Taddy Blazusiak’s Heim-Rennen und um so mehr freut sich Jonny über den Sieg nach einem vierten Platz im Qualifying. Direkt hinter Jonny konnte sich sein Landsmann Graham Jarvis (Husqvarna/GBR) auf dem zweiten Platz einsortieren, gefolgt von dem Schweden Joakim Ljunggren (KTM/SWE).

Jonny Walkers Worte zu sem Rennen: “I’m made up with the win – it’s exactly the result I was aiming for. After finishing second last year I really wanted to win badly today. To be honest I can’t really fault my race too much. I got a decent start and tucked in behind Joakim on the first lap. But it was so dusty, so I made a big effort to pass him and get into the lead. Shortly afterwards I crashed and dropped three places. Pushing hard to regroup I got back into the lead before the first refuel point starting lap two. After that I just tried to ride my own race, avoid trouble and took the win.”

Results – Red Bull Megawatt 2015
1 - Jonny Walker (KTM) 1:41:21.85
2 - Graham Jarvis (Husqvarna) 1:44:10.22
3 - Joakim Ljunggren (KTM ) 1:44:15.85
4 - Alfredo Gomez (Husqvarna) 1:44:56.39
5 - Manuel Lettenbichler (KTM) 1:45:50.06
6 - Łukasz Kurowski (Yamaha) 1:47:09.47



MX MASTERS GAILDORF

Beim Saisonfinale des ADAC MX Masters im baden-württembergischen Gaildorf triumphierte der Husqvarna-Werkspilot Nathan Watson (Red Bull Iceone Husqvarna Factory Racing) aus England.

Auf der 1.650 Meter langen Traditionsstrecke "Auf der Wacht" des MSC Gaildorf gewann der WM-Pilot vor 15.700 Zuschauern die Tageswertung in Europas beliebtester Motocross-Serie. "Ich freue mich, nach meinem zweiten Platz beim vergangenen Lauf im niederländischen Lichtenvoorde, noch einen drauf setzen zu können und als Tagessieger die ADAC MX Masters-Saison zu beenden. Es ist ein tolles Gefühl zu gewinnen, weil die Konkurrenz in der Serie sehr hoch ist", sagte der 21-jährige Watson. Zweiter wurde der Schweizer Jeremy Seewer (21/Team Rockstar Energy Suzuki Europe), die dritte Trophäe ging an den Deutschen Dennis Ullrich (21/Team Castrol Power1 Suzuki Moto-Base) aus Kämpfelbach.

Spannender hätte das Finalrennen der diesjährigen Saison nicht sein können: Vor dem abschließenden Lauf lagen Ullrich und Seewer mit jeweils 260 Punkten gleichauf und hatten beide das Ziel "Vize-Champion" vor Augen. Das Duell der beiden Piloten entschied Ullrich, der ADAC MX Masters-Meister der Jahre 2013 und 2014, für sich: "Nachdem der Meistertitel vorzeitig an Coldenhoff gegangen ist, ging es im Kampf um Platz zwei um alles oder nichts. Ich habe gekämpft bis zum Schluss und war so erleichtert, als ich ins Ziel gefahren bin. Seewer war immer dicht hinter mir, das konnte ich sehen. Aber es hat geklappt", erklärte "Ulle", wie ihn seine Fans nennen, mit einem Strahlen im Gesicht. Freuen konnte sich auch Max Nagl (28/Red Bull Iceone Husqvarna Factory Racing), der sein Comeback mit dem siebten Platz in der Gesamtwertung beendete. "Leider war meine Hinterradbremse im ersten Lauf defekt, sodass ich kaum eine Chance hatte. Aber in Rennen zwei konnte ich zur Bestform aufdrehen", erklärte der Weilheimer, der das ADAC MX Masters als perfekte Trainingsmöglichkeit für die noch ausstehenden WM-Läufe in Übersee sieht.

Meisterschaftsstand ADAC MX Masters 2015
1. Glenn Coldenhoff, 314 Punkte
2. Dennis Ullrich, 282
3. Jeremy Seewer, 280

Meisterschaftsstand ADAC MX Youngster Cup 2015
1. Brian Hsu, 368 Punkte
2. Nicholas Adams, 253
3. Arminas Jasikonis, 232

Meisterschaftsstand ADAC MX Junior Cup 2015
1. Jeremy Sydow, 239 Punkte
2. Petr Polak, 202
3. René Hofer, 186

Markenwertung in der Klasse ADAC MX Masters (nach 8 von 8 Rennen)
1. Suzuki, 375
2. KTM, 280
3. Kawasaki, 230
4. Honda, 225
5. Husqvarna, 215

Alle Ergebnisse unter: www.adac.de/mx-masters



IGE Schreckensbach

Am vergangenen Samstag und Sonntag war auch wieder Rennwochenende der IGE in Schreckensbach und alle Ergebnisse des gibt es hier: http://www.igeonline.de/index.php/events/ergebnisse/139-ergebnisse-mcs-schrecksbach


NIGHT OF THE JUMPS London

Das NIGHT OF THE JUMPS in London wurde im Vorfeld Abgesagt, also gibt es hier leider nicht zu berichten von uns.

Ähnliche Artikel

MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings startet beim ADAC MX Masters in Möggers

MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings startet beim ADAC MX Masters in Möggers

MXGP-Weltmeister Jeffrey Herlings startet beim ADAC MX Masters in Möggers!

24

May

2019

ADAC MX Masters-Saison Finale Gaildorf

ADAC MX Masters-Saison Finale Gaildorf

Am 5. und 6. September wird auf der Traditionsrennstrecke "Auf der Wacht" im ...

01

Sep

2015

NIGHT of the JUMPs Berlin 2015

NIGHT of the JUMPs Berlin 2015

Auftakt der Freestyle Motocross Weltmeisterschaft in der Hauptstadt

06

Mar

2015