Ausgabe #58

Ausgabe #58

Dirtbiker Magazine #58
Ab 23. Januar 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. Januar 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #58(2/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

EMX250, EMX125 UND EMX85 , EMX65

Die Atmosphäre in Pietramurata war für das vierte Rennen der Europameisterschaft EMX250 und die zweite Runde der EMX125 presented by FMF Racing einzigartig. Auch wenn es am Samstag sehr startk regnete, war die Stimmung auf den Rängen nicht gedämpft. Als wenn sich die Natur für das schlechte Wetter vom Samstag entschuldigen wollte, gab es am Sonntag Sonnenschein.

EMX250

Thomas Kjer Olsen bewies, dass ihm jedes Wetter liegt und gewann auch den zweiten Lauf. So gut wie es am Samstag für den deutschen Mike Stender mit Platz 5 lief, so schlecht sah es direkt nach dem Start aus. Mike wurde von den neben ihm startenden Kawasakis auf der Startgeraden nach aussen gedrängt und fuhr daher mit seiner CASTROL POWER1 SUZUKI von Platz 38 in die 2.Runde. Er fuhr trotz der Platzierung ein sehr gutes Rennen und schaffte es bis auf Platz 23 nach vorne. Ihm fehlten nur 3,5 Sekunden auf den zwanzigsten Platz.

Für Tom Koch, dessen Ziel in die Punkte zu fahren, fing es noch schlechter an. Als das Gatter fiel und 39 Bikes auf die erste Kurve zu donnerten, stand Tom noch hinter dem Gatter und versuchte seine Suzuki anzutreten. Mit über 30 Sekunden Rückstand fuhr er dann los und kam daher nicht über einen 37.Platz hinaus.

EMX250 Rennen 1 Top Ten: 1. Thomas Kjer Olsen (DEN, Husqvarna), 30: 34,136; 2. Jorge Prado Garcia (ESP, KTM), +0: 03,346; 3. Darian Sanayei (USA, Kawasaki), +0: 04,099; 4. Hunter Lawrence (AUS, Kawasaki), +0: 05,047; 5. Mike Stender (GER, Suzuki), +0: 50,756; 6. Nick Kouwenberg (NED, Honda), +0: 56,410; 7. Natanael Bres (FRA, KTM), +0: 58,895; 8. Anton Gole (SWE, Husqvarna), 1: 00,045; 9. Karlis Sabulis (LAT, Yamaha), +1: 10.410; 10. Cyril Genot (BEL, KTM), +1: 11.640
25. Tom Koch (GER, Suzuki)

EMX250 Rennen 2 Top Ten: 1. Thomas Kjer Olsen (DEN, Husqvarna), 29: 32,668; 2. Darian Sanayei (USA, Kawasaki), +0: 04,536; 3. Jorge Prado Garcia (ESP, KTM), +0: 20,932; 4. Nick Kouwenberg (NED, Honda), +0: 25,530; 5. Bas Vaessen (NED, Suzuki), +0: 29,773; 6. Karlis Sabulis (LAT, Yamaha), +0: 31,583; 7. Miro Sihvonen (FIN, KTM), +0: 32,663; 8. Hunter Lawrence (AUS, Kawasaki), +0: 35,285; 9. Kevin Wouts (BEL, KTM), +0: 43,967; 10. Anton Gole (SWE, Husqvarna), 0: 45,322
23. Mike Stender (GER, Suzuki); 37. Tom Koch (GER, Suzuki)

 

EMX250 Insgesamt Top Ten: 1. Thomas Kjer Olsen (DEN, HUS), 50 Punkte; 2. Darian Sanayei (USA, KAW), 42 p .; 3. Jorge Prado Garcia (ESP, KTM), 42 p .; 4. Nick Kouwenberg (NED, HON), 33 p .; 5. Hunter Lawrence (AUS, KAW), 31 p .; 6. Karlis Sabulis (LAT, YAM), 27 p .; 7. Anton Gole (SWE, HUS), 24 p .; 8. Natanael Bres (FRA, KTM), 22 p .; 9. Bas Vaessen (NED, SUZ), 21 p .; 10. Miro Sihvonen (FIN, KTM), 20 p.

EMX250 Meisterschaft Top Ten: 1. Thomas Kjer Olsen (DEN, HUS), 182 Punkte; 2. Hunter Lawrence (AUS, KAW), 151 p .; 3. Darian Sanayei (USA, KAW), 137 p .; 4. Kevin Wouts (BEL, KTM), 114 p .; 5. Bas Vaessen (NED, SUZ), 110 p .; 6. Nick Kouwenberg (NED, HON), 105 p .; 7. Jorge Prado Garcia (ESP, KTM), 85 p .; 8. Anton Gole (SWE, HUS), 83 p .; 9. Miro Sihvonen (FIN, KTM), 83 p .; 10. Nicolas Dercourt (FRA, KAW), 69 p. 18. Mike Stender (GER, Suzuki), 29 p.

EMX125

In der EMX125 war es am Sonntag nicht so klar, Dauersieger Jago Geerts kam in eine Startkollision, dies nutze Stephen Rubini, der seinen ersten Sieg der Saison feiern konnte. Für das deutsche Talent Jeremy Sydow war die Chance auf Punkte schnell dahin, nachdem er das Rennen nach einem Sturz in der 1. Runde von ganz hinten anfing und nach starker Aufholjagd nur den 32.Platz erreichte. Martin Winter verpasste auch die Punkte auf Platz 25.

EMX125 Presented by FMF Racing Race 1 Top Ten: 1. Jago Geerts (BEL, KTM), 29:06.002; 2. Stephen Rubini (FRA, KTM), +0:05.761; 3. Gianluca Facchetti (ITA, KTM), +0:15.565; 4. Isak Gifting (SWE, KTM), +0:29.097; 5. Roan Van De Moosdijk (NED, Yamaha), +0:31.120; 6. Zachary Pichon (FRA, Yamaha), +0:34.318; 7. Pierre Goupillon (FRA, KTM), +0:41.024; 8. Yuri Quarti (ITA, KTM), +0:44.114; 9. Szymon Staszkiewicz (POL, KTM), +0:46.727; 10. Jakub Teresak (CZE, KTM), +0:47.964

 

EMX125 Presented by FMF Racing Race 2 Top Ten: 1. Stephen Rubini (FRA, KTM), 29:02.173; 2. Pierre Goupillon (FRA, KTM), +0:11.507; 3. Gianluca Facchetti (ITA, KTM), +0:18.506; 4. Mikkel Haarup (DEN, Husqvarna), +0:21.167; 5. Brian Strubhart Moreau (FRA, Kawasaki), +0:48.620; 6. Jago Geerts (BEL, KTM), +0:53.793; 7. Roan Van De Moosdijk (NED, Yamaha), +1:01.051; 8. Jakub Teresak (CZE, KTM), +1:11.257; 9. Yuri Quarti (ITA, KTM), +1:14.596; 10. Andrea Zanotti (SMR, KTM), +1:15.430

 

EMX125 Presented by FMF Racing Overall Top Ten: 1. Stephen Rubini (FRA, KTM), 47 points; 2. Gianluca Facchetti (ITA, KTM), 40 p.; 3. Jago Geerts (BEL, KTM), 40 p.; 4. Pierre Goupillon (FRA, KTM), 36 p.; 5. Roan Van De Moosdijk (NED, YAM), 30 p.; 6. Yuri Quarti (ITA, KTM), 25 p.; 7. Jakub Teresak (CZE, KTM), 24 p.; 8. Mikkel Haarup (DEN, HUS), 22 p.; 9. Brian Strubhart Moreau (FRA, KAW), 22 p.; 10. Isak Gifting (SWE, KTM), 18 p.

 

EMX125 Presented by FMF Racing Championship Top Ten: 1. Jago Geerts (BEL, KTM), 90 points; 2. Stephen Rubini (FRA, KTM), 69 p.; 3. Roan Van De Moosdijk (NED, YAM), 68 p.; 4. Pierre Goupillon (FRA, KTM), 62 p.; 5. Zachary Pichon (FRA, YAM), 55 p.; 6. Gianluca Facchetti (ITA, KTM), 55 p.; 7. Andrea Zanotti (SMR, KTM), 40 p.; 8. Szymon Staszkiewicz (POL, KTM), 39 p.; 9. Kim Savaste (FIN, KAW), 37 p.; 10. Mikkel Haarup (DEN, HUS), 34 p.

 

EMX65 & EMX85

Die Rennen der Jugendeuropameisterschaft in den Klassen 65ccm und 85ccm fanden beim MC Moorgrund e.V. im ADAC Gumpelstadt statt. Eine super vorbereitete und durchgeführte Veranstaltung lockte viele Zuschauer an. Es war das vierte Rennen des Nord-West Zone zur EM.

Um die Kosten für die Teilnehmer etwas geringer zu halten, wird Europa in 4 Zonen geteilt. Die besten 10 jeder Zone qualifizieren sich dann für das Finale am 23.07 und 24.07 in Loket beim MXGP of Czech Republic.

EMX85

Die besten Chancen, aus deutscher Sicht, auf das Finale in Loket hat Max Thunecke, der mit 11 Punkten Rückstand auf den zehnten Platz den undankbaren elften Platz belegt. Zur Vorbereitung auf den nächsten Lauf des ADAC Junior Cup hatte sich Maximilan Spies entschieden in Moorgrund  an den Start zu gehen. Diese Idee sollte sich sehr positiv auszahlen.

Im ersten Rennen konnte Max Spies gleich mal zeigen was in ihm steckt. Mit einem zweiten Platz hatte er viele Fans bei den Zuschauern, die gerne einen deutschen Gesamtsieger feiern wollten…und das konnten sie dann auch. Dem Husqvarna Pilot aus Ortrand reicht ein dritter Platz im zweiten Lauf um Gesamtsieger zu werden. Max Thunecke holte fünf Punkte und konnte den Abstand auf Rang Zehn in der Gesamtwertung auf sechs verkürzen.

Top 10- Gesamtwertung:
1             575         Maximilian Spies             GER       Husqvarna           42           22           20
2             572         Rasmus Pedersen          DEN       KTM                     40           18           22
3             443         Matias Vesterinen            FIN         KTM                      39           14           25
4             471         Emil Jonrup                     SWE       KTM                      35           20           15
5             497         Anton Nagy                      SWE       KTM                      34           16           18
6             484         Eric Tomas                       ESP        KTM                     28           25           3
7             419         Lewis Hall                         GBR       Kawasaki             27           13           14
8             456         Magnus Smith                  DEN       Husqvarna           25           12           13
9             555         Noel Nilsson                     SWE       KTM                      21           11           10
10           532         Constantin Piller              GER       KTM                      18           9             9

14           537         Cato Nickel                     GER       KTM                     15           15           0
15           516         Simon Langenfelder       GER       Husqvarna           12           0             12
21           410         Max Thunecke                GER       KTM                      5             5             0
22           490         Justin Trache                  GER       KTM                      4             0             4
23           521         Robin Konrad                  GER       KTM                      4             3             1

EMX65

In dieser Klasse wird vor allem auf einen jungen Fahrer geschaut. Liam Everts, ist nicht nur Sohn vom zehn maligem WM Champs Stefan Everts, sondern auch Führender der NW-Zone der Europameisterschaft der 65er Klasse.

Mit zwei Laufsiegen wird er auch in Loket zu den Favoriten gehören. Mit Max Werner und Sebastian Meckl haben auch zwei deutsche gute Chancen auf das Finale.

Top 10- Gesamtwertung:

1             72           Liam Everts        BEL      KTM      50           25           25
2             515         Mads Fredsoe  DEN       KTM      44           22           22
3             432         Ivano Van Erp   NED       KTM      38           18           20
4             502         Adam Maj          CZE       KTM      36           20           16
5             494         Max Werner      GER      KTM      34           16           18
6             509         Yoran Moens    BEL        KTM      29           14           15
7             414         Julius Mikula      CZ         KTM      27           13           14
8             431         Tomás Pikart     CZE       KTM      25           15           10
9             498         Kevin Geiger     GER       KTM      23           11           12
10           419         Sacha Coenen   BEL       KTM      21           12           9

13           571         Lino Neumann  GER       KTM      16           8             8

Ähnliche Artikel

EMX250 / EMX125 in Trentino

EMX250 / EMX125 in Trentino

EMX250 und EMX125 Presented by FMF Racing in Trentino Aus deutscher Sicht sehr ...

13

May

2016

WMX, EMX250, und EMX125 in der Schweiz

WMX, EMX250, und EMX125 in der Schweiz

WMX: Larissa verliert den dritten Platz in der Gesamtwertung; Anne mit ihrem ...

08

Aug

2016

Lauf 2 EMX250 und EMX125 in Frankreich

Lauf 2 EMX250 und EMX125 in Frankreich

Wie schnell zur Zeit Mike Stender unterwegs ist, hat er heute gut beweisen ...

05

Jun

2016