Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

HAAKER UND LETTENBICHLER SUPERENDURO WELTMEISTER

In einem dramatischen Finale in Madrid konnte sich Colton Haaker gegen Cody Webb und Jonny Walker durchsetzen und zum Weltmeister krönen. In der Junioren-Klasse holte sich der Deutsche Manuel Lettenbichler den WM-Titel.

Die Ausgangslage war spannend: Walker war mit einem Punkt Vorsprung vor Haaker nach Madrid gereist, hatte sich jedoch bei der vorangegangenen Runde in Prag am Bein verletzt. Und auch Cody Webb war noch in Tuchfühlung und lag nur sieben Punkte hinter dem Briten.

Webb holte sich zunächst die Akrapovic Superpole und heimste damit drei wichtige Punkte ein. Doch im ersten Rennen glänzte der bis dato noch amtierende Weltmeister Taddy Blazusiak und fuhr einen tadellosen Sieg vor Lokalmatador Alfredo Gomez ein. Erst danach kam der erste der Titelaspiranten ins Ziel mit Haaker auf Platz drei und Webb auf Platz vier. Walker humpelte auf Platz sieben ein.

Im zweiten Renenn setzte sich Webb nach einigen Runden an die Spitze und hielt den Angriffen von Haaker stand. Walker kam erneut auf Platz sieben ins Ziel, womit seine Titelhoffnungen schwanden. Vor dem alles entscheidenden Rennen lag Haaker nur 2 Punkte vor Webb. Wer auch immer das dritte Rennen gewinnen würde, wäre Weltmeister.

Und die beiden Amerikaner schenkten sich nichts. Webb ging gleich in Fhrung und Haaker lag nur auf Platz neun in der ersten Runde. Doch er arbeitete sich vor uznd dann wechselte die Führung mehrfach.In Führung liegend ging Webb in die letzte Runde, doch Haaker gab noch nicht auf, die Führung wechselte gleich vier Mal. Haaker riskierte alles und attackierte Webb in der letzten Kurve, erfolgreich! Somit gewann er seinen bisher wichtigsten Titel, die Superenduro Weltmeisterschaft.

Colton Haaker: “Ich bvin sehr glücklich, die Weltmeisterschaft gewonnen zu haben. Es ist ein gutes Gefühl, dass sich all die harte Arbeit ausgezahlt hat. Ehrlich, diese Saison war verrückt! Es war mein erstes Jahr in der WM, ich wusste ich hatte viel zu lernen. Nach dem vierten Platz in Polen habe ich kein einziges Podium verpasst. Das Finale in Madrid war einfach wahnsinnig und es entschied sich alles auf den letzten Metern. Ich konnte Cody in der letzten Kurve überholen und das war es dann mit der Meisterschaft! Es war ein aufregender Moment und ich binmir sicher, die Fans hat es auch gefallen. Und obwohl ich bis zum letzten Meter kämpfen musste, habe ich die Saison sehr genossen. Ich kann es kaum erwarten nächstes Jahr wieder an den Start zu rollen!"

In der Junioren-Klasse konnte sich der klare Favorit Manuel Lettenbichler klar durchsetzen und sich bereits nach dem ersten Lauf als neuer Junioren-Weltmeister feiern lassen. "Es ist unglaublich Weltmeister zu sein, unbeschreiblich", jubelte er. "Diese Saison war unglaublich. Ich wusste, dass ich eine komfortable Führung hatte, doch war dennoch nervös. Als ich dann das erste Rennen gewinnen konnte und damit auch den Titel, war das hervorragend! Ohen die Unterstützung von KTM und meinem Vater hätte ich das nicht geschafft." In einer seiner seltenen Auftritte furh sich Wade Young drei Mal aufden zweiten Platz und Ben Herrera schloss das Tagespodium in Madrid ab. In der Junioren WM landete der Portugiese auf Platz zwei und mit Tim Apolle auf dem dritten Platz kann Deutschland eine weitere Top-Platzierung feiern!
Ergebnisse

Prestige

Heat 1 : 1. BLAZUSIAK ; 2. GOMEZ 3. HAAKER ; 4. WEBB ; 5. ROMAN ; 6. ROBERT; 7. WALKER; 8. TREMAINE; 9. LEON…
Heat 2: 1. WEBB; 2. HAAKER; 3. BLAZUSIAK; 4. ROMAN; 5. ROBERT; 6. GOMEZ; 7. WALKER; 8. LEON; 9. SALSENCH…
Heat 3: 1. HAAKER; 2. WEBB; 3. ROBERT; 4. ROMAN; 5. GOMEZ; 6. WALKER; 7. TREMAINE; 8. LEON; 9. SALSENCH…
SuperPole powered by Akrapovic: 1.WEBB; 2. ROBERT. 3. WALKER…
Standing:  1. HAAKER 292pts; 2. WEBB 287pts; 3. WALKER 270pts; 4. ROBERT 231pts; 5. GOMEZ 221pts; 6. ROMAN 176pts; 7. TREMAINE 162pts; 8. BLAZUSIAK 157pts; 9.LINUSSON 77pts; 10. TREMAINE 71pts…

Junior
Heat 1: 1. LETTENBICHLER; 2. YOUNG ; 3. APOLLE; 4. HERRERA; 5. OLIVEIRA; 6. FLACK; 7. HOARE; 8. MARTINSEN; 9. KARGUL…
Heat 2: 1. LETTENBICHLER; 2. YOUNG; 3. FLACK; 4. APOLLE; 5. HERRERA; 6. HOARE; 7. MARTINSEN; 8. OLIVEIRA; 9. PUEYO…
Heat 3: 1. LETTENBICHLER; 2. YOUNG; 3. HERRERA; 4. FLACK; 5. APOLLE; 6. HOARE; 7. OLIVEIRA; 8. MARTINSENI; 9. PUEYO…
Standing: 1. LETTENBICHLER 343pts; 2. OLIVEIRA 258pts; 3. APOLLE 228pts; 4. GUTZEIT 170pts; 5. MARTINSEN 122pts; 6. HERRERA 119pts; 7. HOARE 108pts; 8. SEALEY 95pts; 9. HUMPHREYS 71pts; 10. KACZMARCZYK 63pts…

Ähnliche Artikel

Haaker siegt bei der Superenduro-WM in Prag

Haaker siegt bei der Superenduro-WM in Prag

Colton Haaker siegte in Prag erstmal bei der Superenduro-WM und sitzt damit ...

13

Mar

2016

Superenduro WM In Argentinien

Superenduro WM In Argentinien

Am vergangenen Wochenende ging es auch bei der Superenduro WM In ...

22

Feb

2016

Morgen Maxxis Superenduro-WM in Prag

Morgen Maxxis Superenduro-WM in Prag

Am Samstag, dem 12. März 2016, gastiert die Maxxis Superenduro-WM für ihre ...

11

Mar

2016