Ausgabe #66

Ausgabe #66

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 24. September 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #66(10/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

KINDERMOTORRÄDER MIT ELEKTROANTRIEB VON HVR: NEUE MODELLE UND NEUE FUNKTIONEN, DIE ES DIEBEN SCHWER MACHEN.

Die HVR Modellfamilie hat Zuwachs bekommen, neben der 50.4 und der 60.4 stehen jetzt auch die 50.4 MINI und die 50.4 PRO zur Auswahl. 


 

Die 50.4 MINI ermöglicht auch schon den Kleinsten den Einstieg in den Offroadsport, sie verfügt über den gleichen Antrieb wie die Standard 50.4 mit bis zu 8kW Leistung und einer Geschwindigkeit von bis zu 70km/h (per App stufenlos auf bis zu 6km/h drosselbar) , weißt aber dank des kürzeren Stoßdämpfers und dem 10 Zoll Vorderrad nur eine Sitzhöhe von 580mm auf. Dank der gemeinsamen Basis lässt Sie sich mit dem Standard Dämpfer und dem 12 Zoll Vorderrad schnell und unkompliziert zur normalen 50.4 mit einer Sitzhöhe von 630mm umrüsten.

Die neue HVR 50.4 PRO hebt sich vor allem durch die längere CNC-gefräste Aluminiumschwinge und dem voll einstellbarem Fahrwerk von der Standard 50.4 ab. Mit ihren 680mm Sitzhöhe ist die 50.4 PRO das Motorrad für den Vollblutracer, mit dem neuen Höherlegungssatz lässt sich die Sitzbanklinie nochmals um 25mm auf 705 mm anheben, wodurch auch die nicht mehr ganz so kleinen Racer gut mit der HVR 50.4 PRO zurecht kommen. Die USD Gabel ist mit ihren 37mm Standrohrdurchmesser nicht nur äußerst stabil sondern lässt sich auch in Zug- und Druckstufe über einen weiten Bereich in der Dämpfung variieren. Der Stoßdämpfer lässt sich ebenfalls in Zug- und Druckstufe sowie Federvorspannung einstellen, zusätzlich kann der Anlenkungspunkt des Dämpfers an der Schwinge in 2 Positionen montiert werden, wodurch das Verhalten der Hinterradfederung noch weiter individualisiert werden kann. Das Fahrwerk und die Schwinge der PRO lassen sich an die Standardversion der 50.4 nachrüsten.

Somit kann die HVR 50.4 jetzt nicht nur in punkto Leistung mit den Kids mitwachsen sondern lässt sich jetzt auch der Körpergröße anpassen, beginnend mit der 50.4 MINI lässt sich die Sitzhöhe von 580mm Stück für Stück auf  bis zu 705mm anheben. Auch sonst war man bei HVR nicht untätig, so verfügen die neuen HVRs über eine neue Batteriesoftware mit verbesserter Laderoutine und dank größerer Kühlfläche eine optimierte Batteriekühlung. Ebenso verfügt der Motor jetzt über einen CNC gefrästen Kabelauslass der nicht nur für maximale Robustheit, sondern auch hier für eine noch bessere Kühlung sorgt. 

Neben der Möglichkeit der perfekten Leistungs- und Geschwindigkeitseinstellung mit der HVR Connect APP bleibt die Software dank OTA (over the air) Updates immer auf dem neuesten Stand. Eine weitere Neuerung kommt daher auch allen HVRs der vergangenen Modelljahre zu gute, durch den HVR Dornröschenmode kann eine gestohlene HVR vom Hersteller stillgelegt werden und wird somit für Diebe völlig uninteressant, natürlich lässt sie sich aber wieder aufwecken wenn sie zu ihrem Besitzer zurückfindet.

Nina Deitermann (CEO HVR):

"Wir kommen aus dem Motocross und Enduro-Sport, von daher wissen wir worauf es bei einem Offroadmotorrad ankommt, deshalb sehen unsere Motorräder aus wie Motorräder und fahren auch so, nur mit all den Vorteilen die der E-Antrieb bietet, wie gleichmäßigere Kraftentfaltung, Einstellbarkeit, geringer Wartungsaufwand, keinen heißen Teile und dank der geringen Motorgeräusche die Möglichkeit fast überall zu fahren. Neben modernster Technik steckt in jeder HVR auch noch ganz viel Leidenschaft."

Ähnliche Artikel

Die neue FRÜHJAHRSKOLLEKTION 2020 von THOR MX

Die neue FRÜHJAHRSKOLLEKTION 2020 von THOR MX

Die neue Frühjahrskollektion 2020 von THOR MX zelebriert mit neuen Designs ...

18

Jan

2020

Papenmeier siegt in Mantova und übernimmt die Führung bei der WMX-Meisterschaft.

Papenmeier siegt in Mantova und übernimmt die Führung bei der WMX-Meisterschaft.

Larissa Papenmeier siegt in Mantova und übernimmt die Führung bei der ...

28

Sep

2020

Coldenhoff und Vialle gewinnen im sonnigen Kegums.

Coldenhoff und Vialle gewinnen im sonnigen Kegums.

Glen Coldenhoff und Tom Vialle gewinnen im sonnigen Kegums. Alle weiteren ...

09

Aug

2020