Ausgabe #109

Ausgabe #109

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

MARNIQUE APPELT HOLT SICH PLATZ 2 BEI DER DM250 IN VELLAHN.

Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen um die Deutschen Motocross Meisterschaft 250 und so ging es Marnique Appelt am dritten Wochenende in Folge um Meisterschaftspunkte. Die gab es dieses Mal in Mecklenburg Vorpommern in Vellahn.

Bei Temperaturen jenseits der 30°C ging es für Marnique von Startplatz 3 aus in den ersten Wertungslauf. Hier erwischte er einen hervorragenden Start und bog als Erster um die Startkurve. Leider musste er diese Position bereits nach wenigen Metern abgeben, behauptete sich dann lange auf Rang zwei und wurde gegen Rennmitte noch auf dem dritten Platz verdrängt. Diesen verteidigte er mit allen Kräften über die restliche Renndauer. Auch beim zweiten Durchgang gelang Marnique mit seiner GasGas wieder ein super Start und er zog den Holeshot. Erneut wurde er jedoch von einem Konkurrenten nach wenigen Metern überholt und rangierte sich zunächst auf Rang drei ein. Mit soliden und konstanten Runden konnte er gegen Halbzeit Platz 2 übernehmen und diesen sicher bis ins Ziel behaupten. Erschöpft von den Temperaturen und zwei Rennen à 30 min und 2 Runden wurde Marnique in der Tageswertung hervorragender Zweiter. In der Meisterschaft konnte er 5 Punkte gut machen und liegt nun noch 4 Punkte hinter dem Meisterschaftsführenden.

Im TCS Racing Park in der Kommune Cioplani unweit der rumänischen Hauptstad Bukarest starteten Jonathan Frank und Jacob Bloch bei der Junioren Weltmeisterschaft in den Farben des Becker Racing Teams. Bei den 125ccm starteten Jonathan für Deutschland und Jacob für Dänemark. Mit Platz 20 in seiner Qualifikationsgruppe konnte sich Jonathan leider nicht direkt qualifizieren und musste in das Last Chance Rennen. In diesem lag er bis zwei Runden vor Schluss mit Platz 4 auf Qualifikationskurs. Leider stürzte er und verfehlte damit die für die Teilnahme an den Weltmeisterschaftsläufen benötigte Platzierung. Für Jacob lief es besser, so qualifizierte er sich in der 85ccm Klasse mit Platz 14 in seiner Gruppe direkt für die Rennen. Im ersten Durchgang kam er im Mittelfeld aus der ersten Kurve und kämpfte um Punkte. Mit Platz 18 fuhr er ein gutes Ergebnis ein und sicherte sich drei Punkte. Einen nicht optimalen Start erwischte er beim zweiten Rennen und musste sich mühsam nach vorn kämpfen. Leider wurde seine Arbeit am Ende mit Platz 22 nicht mit Punkten belohnt. In der Addition beider Läufe wurde er 21.

Für das Becker Racing Team geht es am 23. Juli weiter. Im Belgischen Lommel wird Nico Koch in der EMX Open antreten und in Wolgast an der Ostseeküste wird Marnique Appelt versuchen weiteren Boden im Kampf um die DM250 Meisterschaft gut zu machen.

Mehr unter beckerracing.de

Ähnliche Artikel

Erfolgreicher Saisonauftakt bei der Seitenwangen MX DM

Erfolgreicher Saisonauftakt bei der Seitenwangen MX DM

Der Auftakt zu Deutschen Seitenwagen Motocross Meisterschaft fand beim ...

12

Apr

2023

Nico Koch behauptet die Führung in der Open DM.

Nico Koch behauptet die Führung in der Open DM.

Gleich mit zwei Red Plates im Gepäck ging es für das Becker Racing Team zur ...

27

Jun

2023

Platz 2 für Marnique Appelt bei der DM250.

Platz 2 für Marnique Appelt bei der DM250.

Zur vierten Runden der Deutschen Motocross Meisterschaft 250 ging es für das ...

04

Jul

2023