Ausgabe #108

Ausgabe #108

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

NACH 15 JAHREN: DEM-COMEBACK IN THÜRINGEN!

Am letzten April-Wochenende kommt es zur großen Premiere, denn erstmals gastiert die Int. Deutsche Enduro Meisterschaft in Großlöbichau bei Jena. 

Damit feiert die Meisterschaft, nach mehrjähriger Abstinenz, ihr langersehntes Comeback in Thüringen, einem Bundesland mit großer Enduro-Tradition. Der letzte DEM-Lauf im Freistaat liegt bereits eineinhalb Jahrzehnte zurück und wurde damals, 2009 in Neuhaus-Schierschnitz ausgetragen. Nun also Großlöbichau, zentral wie malerisch gelegen, welches beste Voraussetzungen für eine spektakuläre Enduro-Veranstaltung bietet.

Sprint-Enduro – neues Format, zwei Prüfungen, keine Etappe

Dabei wurde das Format eines Sprint-Enduros auserkoren, denn das Areal des MSTC Gembdental e.V. im ADAC ist extrem vielseitig, aber territorial begrenzt. „Wir sind umgeben von Bundesstraßen, daher haben wir keinerlei Möglichkeiten, unsere Veranstaltung auszudehnen. Dafür sind wir aber gut erreichbar und unser komplettes Gelände, was uns zur Verfügung steht, bietet optimale Bedingungen für ein Sprint-Enduro“, verspricht der Vereinsvorsitzende Gunter Dreßel, der es, wie auch der ganze Verein, es als etwas sehr Besonderes ansieht, eine DEM-Veranstaltung ausrichten zu dürfen. „Das ist natürlich einen Riesensache, so etwas hat es bei uns in der Region noch nie gegeben. Wir sind alle hoch motiviert, das Beste aus unserem Areal herauszuholen.“ Somit ist es nicht verwunderlich, dass alle verfügbaren Highlights, in die beiden, für die DEM-Fahrer jeweils mit etwa sieben Minuten Fahrzeit veranschlagten Sonderprüfungen, integriert werden. Im Gegenzug entfällt die Etappe, wodurch ein Sprint-Enduro-Format entsteht, welches in Großbritannien oder Tschechien zwar bereits fest etabliert ist, für Deutschland aber vollkommenes Neuland bedeutet. Eine Runde wird mit 30 bis 35 Minuten kalkuliert. Start und Ziel beider Sonderprüfungen werden zentral am Paddock liegen. Zwischen den beiden Tests wird es eine Art „Ruhezone“ geben, in der die Fahrer fünf bis sieben Minuten Zeit haben, um kurz durchzuatmen und etwas zu trinken. Am Runden-Ende erfolgt die übliche Service-Zeit von etwa zehn bis fünfzehn Minuten. Die DEC-Fahrer gehen an beiden Tagen am Vormittag auf die Strecke und müssen vier Durchgänge absolvieren. Die DEM-Cracks werden nach dem Mittag auf den Kurs geschickt und fahren eine Runde mehr.

Vorfreude auf vielseitige Sonderprüfungen

Die beiden Tests werden alles bieten, was die Enduro-Herzen höher schlagen lässt. Die erste Sonderprüfung wird auf der Motocross-Strecke gestartet, die komplett in den Test integriert sein wird. Ebenso, wie eine kleinere Extrem-Sektion mit künstlichen Hindernissen, bevor es dann raus in das weitläufige Gelände geht. Attraktive Wiesenhänge an Bergkuppen, absolut zuschauerfreundlich und mit herrlichem Panorama-Blick bis nach Jena hinein. Am Ende rundet ein selektiver Waldabschnitt diese Prüfung ab, die sich von der Charakteristik her in keine Schublade stecken lässt. Dafür kann die zweite Sonderprüfung als waschechter Enduro-Test bezeichnet werden. Nach dem Start, neben der Motocross-Strecke, geht es nahtlos in den Wald, wo Canyons, Auf- und Abfahren zu meistern sein werden, ebenso wie ein weiterer kleiner Wiesenabschnitt mit hängenden Kurven. Kurz zusammengefasst: Es wird kernig und anspruchsvoll!

Ein Verein, der sein Handwerk versteht

Den MSTC Gembdental e.V. gibt es bereits seit 1981 und er heißt mit der vollen Bezeichnung „Motorsport und Touring Club Gembdental.“ Noch Mitte der 80er Jahre führte der DDR-Meisterschaftslauf „Rund um Jena“ auch durch Großlöbichau. Waren die Anfänge noch von vielseitigen motorsportlichen, wie touristischen Aktivitäten geprägt, so rückte zusehends der Zweirad-Offroad-Sport in den Fokus. In der jüngeren Vergangenheit wurden zahlreiche lizenzfreie Hobby-Enduro-Rennen erfolgreich durchgeführt. Es folgten mit ebenso großem Engagement durchgeführte Veranstaltungen im Klassik-Geländesport oder im Kinder- und Jugend-Bereich. So hat sich der Verein auch als Ausrichter für Läufe im Enduro-Jugend-Cup, der Nachwuchsserie des ADAC, zu einer festen Größe entwickelt.

Weitere Infos zu den DEM-Saisonläufen drei und vier in Großlöbichau finden sich in der offiziellen Ausschreibung sowie auf der Homepage des Veranstalters. Nennungen können direkt hier abgegeben werden.

Ähnliche Artikel

DEM Dahlen: In einem Monat ist es soweit!

DEM Dahlen: In einem Monat ist es soweit!

Atmosphärischer Start vor begeisterten Zuschauern mitten auf dem Marktplatz, ...

16

Feb

2024

DEM in Burg 2022

DEM in Burg 2022

Jeremy Sydow holt ersten Championatssieg!

02

Oct

2022

Jeremy Sydow gewinnt DEM-Auftakt in Tucheim!

Jeremy Sydow gewinnt DEM-Auftakt in Tucheim!

Der Sherco-Fahrer erwischte einen Saison-Einstand nach Maß und wiederholte mit ...

03

Mar

2024