Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

PARIS DAKAR UPDATE

Am letzten Sonntag startete mit der Rally Dakar wieder das härteste Rennen der Welt mit Start und Ziel in Buenos Aires und Etappen in Argentinien, Bolivien und Chile. die Fahrer arbeiten sich bis am heutigen Tage noch auf das Ende der sechsten Etappe zu.  

Wurde die erste Stage noch in der Reihenfolge Sam Sunderland (18), Paolo Goncalves (10) und an dritter Position Marc Coma (2) abgeschlossen, hatten sich nach Stage zwei die beiden Honda Fahrer Barreda Bort(3) und Goncalves die ersten beiden Plätze gesichert. Diese starke Leistung konnten die beiden auch über die dritte Etappe behaupten, mit Ruben Faria (8) welcher als dritter in Ziel kam. Der dritte Tag hielt eine besondere Überraschung bereit, so konnte sich der Österreichische MX3 Fahrer Matthias Walkner (27), in seinem ersten Dakar Jahr, den Sieg dieser Stage sichern. Mit Coma und Barreda auf zwei und drei blieben aber weitere Überraschungen aus. Auf der vierten Stage hatte sich Barreda Bort wieder die schnellste Zeit des Tages zurück erobert und Marc Coma schob sich auf Platz zwei um mit seiner Aufholjagt zu beginnen. Nach der gestern zu Ende gegangenen fünften Etappe ist die top drei mit Barreda Bort, Coma und Goncalves ein interessantes Zwischenergebnis, womit Honda es momentan erfolgreich schafft die Podiums Vormacht der KTMs mit einem zwei-zu-eins Verhältnis zu brechen. Der Rookie Walkner konnte sich auf einem guten siebten Platz positionieren.

Leider überschattete aber auch schon ein Todesopfer die erste Woche. Der polnische Motorradfahrer Michal Hernik wurde ohne Helm bei seinem Motorrad gefunden. Ein Sturz des Privatfahrers auszuschließen, als Todesursache wurde heute Dehydration festgestellt.

Alle Etappen der Dakar im Überblick:

Die Rallye Dakar 2015 erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 9.111 Kilometern. Davon entfallen 4.578 Kilometer auf Wertungsprüfungen. Gefahren wird in drei Ländern über 13 Etappen (für Motorräder und Trucks gelten zum Teil leicht abgeänderte Routen):

1. Etappe (4. Januar): Buenos Aires/Argentinien - Villa Carlos Paz (833 km - davon 170 km Wertungsprüfung)

2. Etappe (5. Januar): Villa Carlos Paz - San Juan (625 km - 518 km WP)

3. Etappe (6. Januar): San Juan - Chilecito (542 km - 284 km WP)

4. Etappe (7. Januar): Chilecito - Copiapo/Chile (909 km - 315 km WP)

5. Etappe (8. Januar): Copiapo - Antofagasta (697 km - 458 km WP)

6. Etappe (9. Januar): Antofagasta - Iquique (647 km - 255 km WP)

7. Etappe (10. Januar): Iquique - Uyuni/Bolivien (717 km - 321 km WP)

8. Etappe (11. Januar): Uyuni - Iquique/Chile (805 km - 781 km WP)

9. Etappe (13. Januar): Iquique - Calama (539 km - 451 km WP)

10. Etappe (14. Januar): Calama - Salta/Argentinien (860 km - 359 km WP)

11. Etappe (15. Januar): Salta - Termas Rio Hondo (520 km - 194 km WP)

12. Etappe (16. Januar): Termas Rio Hondo - Rosario (1024 km - 298 km WP)

13. Etappe (17. Januar): Rosario - Buenos Aires (393 km - 174 km WP)

Ähnliche Artikel

Das war die DAKAR 2015

Das war die DAKAR 2015

Die DAKAR 2015 ist Geschichte – Hier die Ergebnisse.

20

Jan

2015

Yamaha Rally Team vorgestellt!

Yamaha Rally Team vorgestellt!

Yamaha stellt das offizielle Yamalube Racing Rally Team für die Saison 2016 vor

19

Nov

2015

Yamahas neue Dakar Waffe

Yamahas neue Dakar Waffe

Yamaha hat nun ihre neue WR450F Rally für die Dakar Rally vorgestellt.

23

Dec

2014