Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55
Ab 24. Oktober 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 24. Oktober 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #55(11/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

QUALI HIGHLIGHTS TEUTSCHENTHAL

Hier gibt es unseren exklusiven Quali-Bericht vom Samstag Nachmittags vom MXGP in Teutschenthal. Und wer nicht lesen möchte, der kann sich die vielen Highlight Videos weiter unten anschauen.

MXGP Qualifying Race

Die Vorfreude auf den Renntag wurde durch ein sehr spannendes Qualifikation Rennen vor einigen Tausend Zuschauer im Talkessel gesteigert. Ein spannenden Dreikampf unter Weltmeistern boten der 8-fache Champ Antonio Cairoli, der amtierende Romain Febvre und der junge MX2 Aufsteiger Tim Gajser. Cairoli konnte ein Start-Ziel Sieg feiern. Allerdings mit einem Vorsprung von nur 0,6 Sekunden. Gajser setzte Cairoli rundenlang unter Druck und Febrve fuhr den beiden lauernd hinterher bis der Slowenen zwei Runden vor Zieleinlauf stürzte. Ausruhen konnte sich Cairoli nicht, da ab diesem Zeitpunkt Febrve mächtig Druck machte. Diesem Druck konnte der Italiener standhalten und darf sich morgen den ersten Startplatz aussuchen. Tim Gajser rettete noch den 3. Platz. Max Nagl startet morgen von 7, Dennis Ullrich von 15 und Angus Heidecke von 18.

MX2 Qualifying Race

Es stellte sich seit Saisonbeginn die gleiche Frage: schafft es jemand Jeffrey Herlings lupenreine Siegesserie zu unterbrechen? Die größten Hoffnung konnte sich der Schweizer Jeremy Seewer machen, der im Zeittraining die beste Zeit fuhr, sehr zum Ärger von Herlings. Aber Jeffrey zeigte schon in der ersten Runde, dass er was dagegen hatte und fuhr dem Rest des Feldes auf und davon. Seewer erwischte keinen optimalen Start und musste sich erst nach vorne kämpfen. Bis der Schweizer auf Platz zwei angekommen war hatte der Holländer schon fast 20 Sekunden Vorsprung. Super lief es für den Thüringer Henry Jacobi, der mit dem elften Startplatz für sein bestes Qualiergebnis in diesem Jahr und damit gute Stimmung auf den Zuschauerhügeln sorgte.

EMX250 Lauf 1

In der EMX250 stand am Ende des Tages schon der erste Wertungslauf auf dem Zeitplan. Die sehr anspruchsvolle Strecke mit tiefen Rillen verlangte von den jungen Piloten alles ab. Der Australier Hunter Lawrence siegte sehr souverän vor dem Meisterschaftsführenden Thomas Kjer Olsen vom Bodo Schmidt Motorsport Team. Komplettiert hat das Podium Anton Gole aus Schweden. Aus deutscher Sicht lief es auch ganz gut. Mit Platz 11 verpasste der Deutsche Meister Mike Stender die Top10 äusserst knapp. Stephan Büttner konnte als 18. auch Punkte mitnehmen, mit dem 22. Platz verpasste Tim Koch diese hauchdünn. Viel hat für Tim also nicht gefehlt und vielleicht klappt es ja morgen beim zweiten Lauf.

WMX Lauf 1

Mit acht Starterinnen aus Deutschland war die Vorfreude auf den ersten Wertungslauf der Damen auch bei den Zuschauern zu spüren. Vizeweltmeisterin Livia Lancelot aus Frankreich und die WM Dritte 2015 Nancy van de Ven aus den Niederlanden knüpften an den Leistungen aus dem letzten Jahr und konnten die ersten beiden Plätze auf dem Podium in dieser Reihenfolge einnehmen. Der letzte Platz auf dem begehrten Treppchen wurde unter den Deutschen Stephanie Laier und Larissa Papenmeier ausgemacht. Laier konnte sich letztendlich durchsetzen. Die dritte Deutsche unter den TOP10 war mit einem herausragendem 8. Platz Anne Borchers.

Weitere Platzierungen deutscher Fahrerinnen:

14.Platz Kim Irmgartz
29.Platz Carmen Allinger
30.Platz Nina Kaas
31.Platz Laura Soller
36.Platz Janina Lehmann

EMX150 Lauf 1

In der EMX150 entscheidet nicht das Material, sondern die Fahrkünste der jungen Piloten. Die 150 ccm Viertakt Hondas werden nur auf die Größe der Fahrer eingestellt, abgesehen davon treten alle Teilnehmer mit gleichen Voraussetzungen an. Emil Weckmann aus Finnland hat vor dem Norweger Hakon Fredriksen und dem Esten Henry Vesilind sehr souverän den ersten Lauf gewonnen. Aus Deutschland belegte Pascal Jungmann vom KMP Honda Racing Team den 9. Platz. 

Highlight Videos

MXGP Quali-Rennen

MX2 GP Quali Rennen

EMX250 Lauf 1

WMX Lauf 1

EMX150 Lauf 1

Ähnliche Artikel

MXGP of Lombardia - Quali-Day

MXGP of Lombardia - Quali-Day

Honda dominiert beim MXGP of Lombardia. Bobryshev vor Gajser, Nagl auf ...

25

Jun

2016

MXGP OF CZECH REPUBLIC 2018 - Sonntag

MXGP OF CZECH REPUBLIC 2018 - Sonntag

Herlings gewinnt - Prado übernimmt die MX2 WM Führung - Jacobi auf dem 7. ...

22

Jul

2018

Team Honda HRC auf dem Weg zum MXGP nach Orlyonok (Russland)

Team Honda HRC auf dem Weg zum MXGP nach Orlyonok (Russland)

Team Honda HRC berichtet über ihre Erwartungen des MXGP in Orlyonok (Russland)

05

Jun

2019