Ausgabe #41

Ausgabe #41

Ab 23. August 2018 im Handel
Red Bull Romaniacs: die epische Hölle
Yamaha YZ-Modelle 2019, Gear 2019
Andi Beier, Letti, Pascal Rauchenecker
DR BIG, Kurven mit Hindernis, GCC

News

RIESIGES INTERESSE AN DEN 2. TALKESSEL CLASSICS

Ältere Motorräder und alte Haudegen am 23. Juni in Teutschenthal

Der MSC Teutschenthal blickt mit großer Freude seinem nächsten Renntag entgegen. Am Samstag, 23. Juni 2018, ist die WM-Strecke Schauplatz für die 2. TALKESSEL CLASSICS. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gibt es ein Wiedersehen mit historischen Motocross-Bikes und vielen Fahrern, die einst das Renngeschehen in nationalen und internationalen Serien mitbestimmten.

Ambitionierte Hobby-Fahrer und WM-Teilnehmer

Aktuell gibt es fast 300 Interessenbekundungen von Fahren aus 12 Ländern an einem Startplatz. Neben Motocrossern aus Deutschland kommen viele Anmeldungen aus Tschechien. Aber auch aus Belgien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, aus Finnland, Schweden und Dänemark sowie aus Frankreich, England und Russland reisen Fahrer an. Die Spanne reicht dabei von ambitionierten Hobbyfahrern bis zu ehemaligen WM-Teilnehmern wie dem Belgier Jan Geboers, dem Dänen Soeren B. Mortensen oder dem Magdeburger Hardy Schadenberg.

„Wir freuen uns sehr über das riesige Interesse an dem Rennen. Uns ist dabei wichtig, dass neben dem Rennergebnis vor allem der Spaß für alle Beteiligten im Vordergrund steht. Wir wollen an diesem Tag den Motocross- Sport und seine Tradition feiern“, sagt Mitorganisator Andreas Kosbahn vom MSC Teutschenthal. Ausrichter des Renntags ist wie im Vorjahr der ADMV.

Ausgeschrieben sind die TALKESSEL CLASSICS für die Motorradklassen Classic, Twinshock und EVOpre90. In jeder Klasse gibt es mehrere Wertungen, die sich an Altersstufen orientieren, so dass am Samstagabend insgesamt neun Siegerpokale übergeben werden.

Autogrammstunde mit Motocross-Legenden

Besucher sind zu der Ein-Tages-Veranstaltung herzlich willkommen, zumal die TALKESSEL CLASSICS auch ein Treffen vieler Teutschenthal-Sieger aus den 1960er bis 1980er Jahren sein werden. So haben laut Harald Mühlig vom ADMV-Organisationsteam unter anderem die DDR-Motocross- Legenden Heinz Hoppe, Gunter Frohn und Klaus Hünecke ihr Kommen angekündigt. Autogrammjäger werden auf ihre Kosten kommen. Außerdem gibt es in einer kleinen Ausstellung alte Motocross-Maschinen zu bestaunen.

Tickets kosten an der Tageskasse für Erwachsene 10 €, für Kids zwischen 10 und 15 Jahre 8 €. Kinder unter 10 Jahre haben freien Eintritt. Auch Camping ist möglich und kostenfrei, allerdings ohne jeglichen Service. Für Speis und Trank sorgt der MSC.

Downloads:
Zeitplan

Ähnliche Artikel

Pfingsten ist Motocross-WM in Teutschenthal

Pfingsten ist Motocross-WM in Teutschenthal

2018 auch Classic-Rennen und ADAC MX Masters mit Landesmeisterschaft im ...

02

Nov

2017

Klassik-Highlight "Schimmeldewog"

Klassik-Highlight "Schimmeldewog"

Unbestrittenes Klassik-Highlight der zu Ende gehenden Saison war ...

03

Oct

2016

Phantastisches Rennwochenende zur Motocross-WM im Talkessel Teutschenthal

Phantastisches Rennwochenende zur Motocross-WM im Talkessel Teutschenthal

Die 25. Auflage der Motocross-Weltmeisterschaft im TALKESSEL Teutschenthal ist ...

21

May

2018