Ausgabe #75

Ausgabe #75

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 17. Juni. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #75(6/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GAS FACTORY RACING HOLT IN INDIANAPOLIS GLEICH ZWEI PODIUMSPLÄTZE

Zwei Podiumsplätze für GasGas

 

Es war eine herausragende Nacht für das Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing Team, das mit zwei Podestplätzen seiner Teamkollegen Justin Barcia und Michael Mosiman aus der fünften Runde hervorging und GASGAS Factory Racing den ersten Doppel-Podestplatz in der AMA Supercross Meisterschaft bescherte. In der 450SX-Division war Barcia die ganze Nacht über konstant schnell und vorne dabei und brachte seine MC 450F mit einem zweiten Platz zurück auf das Podium der Königsklasse. In der 250SX East genoss Mosiman sieben Runden im Scheinwerferlicht und brachte seine MC 250F auf einen beachtlichen dritten Platz in der Klasse.

Das Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing Team ging mit Optimismus in das Rennen am Dienstag, da es nur drei Tage nach dem letzten Rennen in Indianapolis antrat. Barcia sortierte einige Einstellungen früher am Tag aus und bereitete sich so auf einen positiven Lauf im Rennprogramm der Nacht vor. Er startete als Dritter in das Heat Race und kämpfte sich früh auf den zweiten Platz vor. Barcia drehte seine Runden mit großer Intensität und Geschwindigkeit und ging als Zweiter in das Hauptrennen.
 
Als der Startschuss für das Hauptrennen fiel, war Barcia der Erste, der den Holeshot abgab und sich in der ersten Runde an die zweite Position setzte. Er setzte eine frühe Attacke, um den Führenden in Sichtweite zu halten, aber später wurde er von Eli Tomac unterstützt, der großen Druck im Kampf um den zweiten Platz ausübte. Der Sieger der ersten Runde ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, hielt den Titelverteidiger Tomac auf Distanz und sicherte sich mit einem Vorsprung von 2,9 Sekunden in den letzten Runden den zweiten Gesamtrang. Nach fünf Runden ist Barcia nun auf den vierten Gesamtrang in der Meisterschaftswertung vorgerückt.
 
Barcia: "Die letzte Runde war wirklich hart, aber heute Abend haben wir uns in eine viel bessere Position gebracht. Ich hatte einen guten Start und Kenny fuhr ein tolles Rennen. Ich habe versucht, ihm am Anfang einen kleinen Kampf zu liefern, aber das war alles, was ich heute Abend hatte. Ich bin froh, wieder hier oben auf dem Podium zu stehen, wir haben ein bisschen mit dem Setup gesucht, aber wir kommen voran und fühlen uns gut, bereit, wieder zu gewinnen."
 
Nach fünf Rennen in der 250SX Eastern Regional Championship liefert Teamfahrer Michael Mosiman weiterhin solide Ergebnisse und steht zum zweiten Mal in Folge auf dem Podium in dieser Klasse. Mosiman qualifizierte sich zu Beginn des Tages als Dritter und legte damit einen vielversprechenden Start für das Heat Race hin. Er sprang früh auf den zweiten Platz und legte neun solide Runden hin, um sich den zweiten Platz für das Hauptrennen zu sichern.
 
Mosiman profitierte von einer guten Startplatzwahl und holte sich den Holeshot für das Main Event, während er den Tabellenführer Colt Nichols in den ersten sieben Runden anführte. Mit Mosiman am Steuer gerieten die Führenden kurz vor der Halbzeit in einen Überrundungsverkehr und Mosiman zog den Kürzeren, als ein anderer Fahrer vor ihm zu Boden ging, was ihn dazu veranlasste, auf die Bremse zu treten, auszuweichen und in der Rhythmussektion fast zum Stillstand zu kommen. Er arbeitete hart, um seinen Schwung im weiteren Verlauf des Rennens zurückzugewinnen, aber es reichte nicht, um den zweiten Platz zu halten. Mit einem respektablen dritten Platz hat sich Mosiman in der 250SX Eastern Championship um zwei Plätze verbessert und liegt nun vier Rennen vor Schluss auf dem dritten Gesamtrang.
 
Mosiman: "Das war ein toller Start, ich bin saubere Runden gefahren und habe das Triple-Quad rausgeholt, das hatte ich den ganzen Tag nicht gemacht, und ich fühlte mich gut in den Whoops. In der Rhythmus-Sektion ging ein Typ vor mir zu Boden und das war hektisch, es hat mich ein bisschen erschreckt. Ich traf ihn ziemlich gut, verlor einen Platz an Colt und verlor in der Mitte des Rennens ein wenig mein Mojo. Ich hatte so gute Linien aus dem Gatter heraus, und als die Strecke abbrach, musste ich wohl ein bisschen schneller werden, aber alles in allem war es ein guter Tag und ein Schritt in die richtige Richtung. Ich muss mich einfach bei meinem Team bedanken, sie haben so sehr hinter mir gestanden und diese Gelegenheit, vor einem Publikum zu fahren, ist großartig, ich liebe es!"
 
Das Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing Team wird noch einmal eine kurze dreitägige Pause einlegen, bevor es am kommenden Samstag im Lucas Oil Stadium in der letzten Runde wieder Gas geben wird.
 
 
Ergebnisse - 2021 AMA Supercross Meisterschaft, Runde 5

 
450SX - Hauptrennen
1. Ken Roczen (Honda) 26 Runden; 2. Justin Barcia (GASGAS) +7,909; 3. Eli Tomac (Kawasaki) +10,798
 
250SX Ost - Hauptrennen
1. Colt Nichols (Yamaha) 19 Runden; 2. Christian Craig (Yamaha) +5,798; 3. Michael Mosiman (GASGAS) +10,646

 

Ähnliche Artikel

TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING GIBT IN HOUSTON RICHTIG GAS

TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING GIBT IN HOUSTON RICHTIG GAS

Michael Mosiman hat sein erstes Heat Race gewonnen und konnte im Main Event ...

20

Jan

2021

NEUES TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING TEAM.

NEUES TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING TEAM.

Wir haben für euch alle Info´s, zum neuen Troy Lee Design/GasGas Factory ...

03

Nov

2020

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

Top 5 Ergebnisse für Justin Barcia und Michael Mosiman am gestrigen Abend in ...

24

Jan

2021