Ausgabe #51

Ausgabe #51

AUSGABE #51 Ab 21.Juni 2019 im Handel

News

46.INTERNATIONALEN SCHNAITHEIMER ADAC MOTOCROSS

24. März - Schnaitheim an der Rennstrecke „ Hafnerhäule“

  • "DM OPEN“  SOLO
  • „Int.“Deutsche Meiserschaft Seitenwagen
  • DMV Ladies-Cup

Volle Starterfelder erwartet die Moto Cross be-geisterten Zuschauer beim „Saison OPENER 2019“, dem 46.Int.Schnaitheimer ADAC  Moto Cross.
Im Jubiläumsjahr; der MSC feiert 2019 das70.Jahr seines Bestehens; ist es den Verantwortlichen gelungen wieder ein tolles Moto Cross Programm nach Schnaitheim zu holen.

Neben der DM OPEN sind die Ladies wieder am Start, abgerundet wird das Programm mit der Int. Deutschen Seitenwagen Meisterschaft. Der MSC freut sich dass er wieder die  Seitenwagenklasse ans Hafnerhäule holen konnte.  
 
Zahlreiche Fahrer und Fahrerinnen werden erwartet. In der SOLO-Klasse DM OPEN starten Fahrer mit Motorrädern von 125-650 ccm Hubraum. Die Damen fahren ebenfalls auf Motorrädern von 85ccm bis 650ccm um den DMV-Ladies Cup die Deutsche Meisterschaft der Damen.
Last But Nor least startet die Deutsche Seitenwagen Elite in Schnaitheim. Der MSC Schnaitheim der mit Siegfried Müller den einzigsten Deutschen Seitenwagen-Weltmeister in seiner Ahnengalerie hat freut sich wieder Side-Car-Action in Schnaitheim. Das Team Böhler/Müller wurde 1980 Weltmeister.
 
DM OPEN:

Solo Klasse DM OPEN  Moto Cross Motorräder mit 125ccm bis zu 650 ccm sind hier zugelassen. Es dürfen sowohl Zweitakt Motorräder sowie auch Viertakt Motorräder starten.   
Wird der Belgier Jens Gettemann zur Verteidigung seines Meistertitel in der DM OPEN wieder antreten? Einen seiner größten Widersacher hat er im eigenen Kawasaki –Pfeil Team den Tschechen Filip Neugebauer der viermalige Gewinner in Schnaitheim hat große Chancen auf den Sieg.  
 
DMV Ladies Cup
 
In dieser Serie startet die deutsche Moto Cross Elite der Damen.
Diese starten auf Motorrädern von 85 ccm bis 650 ccm. Motorräder mit Zwei oder Viertakt Motoren.
 
Mit Larissa Papenmeier wird die amtierende Deutsche Meisterin am Hafnerhäule erwartet. Die auch unter den Top Fünf der Weltmeisterschaft zu finden ist.  
Kim Irmgartz und Fiona Hoppe waren die Zweit- und Drittplatzierten in der Meisterschaft 2018.
Aber auch der MSC hat mit Selina Schittenhelm eine „Lady“ in seinen Reihen die um den Sieg mitfahren kann. Selina Schittenhelm war 2018 die Beste Deutsche Teilnehmerin der ISDE, der internatonalen Six Days, dem härtesten Enduro-Event über sechs Tage.  
 
Intern. Deutsche Meisterschaft der Seitenwagen  

 
Sidecarcross oder Seitenwagen-Moto-Cross ist ähnlich wie Moto Cross mit Solomotorrädern, nur dass es ein Teamsport ist. Fahrer und Beifahrer bewegen zusammen das Motocross-Gespann, der Fahrer am Lenker mit Gas und Bremse, der Beifahrer durch Gewichtsverlagerung. Die Motocross-Gespanne sind keine Solomotorräder mit angebautem Seitenwagen, sondern Spezialanfertigungen, die in Kleinserien hergestellt werden. Es gibt Links- und Rechtsläufer je nachdem wo der Seitenwagen angeschraubt wurde.
 
Wieder einmal treffen sich die Side-Car Crosser zum Saison OPENER in Schnaitheim.
Letztes Jahr gewann das Gespann Sanders (B)und Haller (D) den DM Titel, Die Zweitplatzierten waren die Österreicher Weiss/ Schneider vor Hendrickx (B) / Beunk/Chopin. Wer kommt in welcher Besetzung nach Schnaitheim? Verteidigen Sanders/Haller den Titel bzw bleibt das Team so?  
 
Da eine Woche später die Side-Car WM in Lommel/ Belgien startet rechnet der MSC Schnaitheim auch mit dem Ein oder Anderen WM Fahrer der das Schnaitheimer Rennen als Vorbereitung zur WM nehmen kann.  
Zu sehen gibt´s das, in sicherlich spannenden und atemberaubenden Rennen am 25. März in Heidenheim-Schnaitheim!
Ein Gänsehaut Gefühl, wenn 40 Fahrer in einer Reihe stehen, die Sekunden runter gezählt werden und bei voll aufgedrehten Motoren das Startgatter fällt. Dann rasen 40 Fahrer mit Vollgas, wie ein Horde „ wildgewordener“ auf die erste Kurve zu.  So etwas Spektakuläres gibt es nur beim Motocross!     
Am Hafnerhäule kann man allen Fahrern im Fahrerlager über die „ Schulter“ blicken. Für Speis und Trank ist ebenfalls bestens gesorgt.
 
Die Highlight´s sind natürlich die Finalläufe aller Klassen. Die der deutschen Meisterschaft OPEN , Der Seitenwagen DM  sowie der deutschen Meisterschaft der Damen der Ladies Cup.
Das Programm verspricht wieder heiße Rennen am 24. März am Hafnerhäule!  
In den drei Klassen: DM-Open DM Seitenwagen und Ladies Cup  wird mit Motorrädern neuster Bauart, sowohl mit Zweitakt- wie auch Viertakt Motoren, gefahren und hart gekämpft.  


Dabei gilt nicht, wer den meisten Hubraum hat, gewinnt auch…vielmehr zählt das Geschick, mit der richtigen Technik die Motorpower so auf den Boden zu bringen, und sich das Rennen Kräftemäßig so ein-zuteilen, dass man nachher auf dem Treppchen ganz oben steht! Motocross ist eben eine Mischung aus Adrenalin, Konzentration und perfekter Körper- und Motorradbeherrschung!    

Die Ein–Tages-Veranstaltung, findet am Sonntag den 24.März 2019 statt. Trainingsbeginn ist um 8.00 Uhr, Die Rennen beginnen:  Voraussichtlich beginnen die Rennläufe um 13 Uhr.


Den aktuellen Zeitplan findet Ihr auf der Interseite des MSC Schnaitheims.www.msc-schnaitheim.de oder auf der facebook Seite.   
Erfahrungsgemäß ist es gut, bereits am Vormittag, also vor der Mittagspause da zu sein, um nichts zu versäumen.  

Ähnliche Artikel

45. Schnaitheimer ADAC Moto Cross am Sonntag 25.03.18

45. Schnaitheimer ADAC Moto Cross am Sonntag 25.03.18

DM OPEN: „ULLE“ Dennis Ullrich #149 startet in Schnaitheim auf seiner ...

20

Mar

2018

DMSB Open beim MSC Schnaitheim

DMSB Open beim MSC Schnaitheim

Lokalmatador Dennis Ullrich souveräner Sieger der DMSB Open

19

Apr

2016