Ausgabe #87

Ausgabe #87

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

BRIAN BOGERS GIBT IN LETTLAND RICHTIG GAS.

MXGP Kegums (Lettland)

Vor der MXGP-Sommerpause hat GASGAS Factory Racing-Pilot Brian Bogers beim MXGP of Latvia einen beeindruckenden sechsten Platz in der Gesamtwertung erreicht, wobei er im zweiten Rennen einen hervorragenden fünften Platz belegte. Leider erwies sich die siebte Runde der MXGP-Serie 2021 für die übrigen Fahrer der MX2- und MXGP-Klassen als hartes Pflaster. Pauls Jonass, Simon Langenfelder und Isak Gifting mussten allesamt tief in die Tasche greifen und hart um wertvolle Meisterschaftspunkte kämpfen. Der Heim-GP von Pauls Jonass verlief nicht ganz nach Plan, der Lette belegte den neunten Platz in der Gesamtwertung, während Langenfelder und Gifting in der MX2 auf den Plätzen 10 und 12 landeten.

Brian Bogers: ''Es war ein wirklich positiver Tag für mich in Lettland. Ich hatte keinen guten Start im ersten Rennen, aber ich konnte mich von Platz 20 auf Platz 10 vorarbeiten und ich fühlte mich großartig auf meinem Motorrad. Ich konnte meine eigene Linie fahren und hatte richtig Spaß, als ich mich nach vorne kämpfte. Im zweiten Rennen hatte ich einen viel besseren Start als Achter und wurde Fünfter und Sechster in der Gesamtwertung, was ein tolles Ergebnis für mich ist. Mit der Pause, die wir jetzt haben, habe ich etwas Zeit, um meine Starts zu verbessern, so dass ich in jedem Rennen konstant vorne sein kann. Ich weiß, dass das meinen Job sehr viel einfacher machen wird und es mir ermöglicht, die Ergebnisse zu erzielen, von denen ich weiß, dass ich sie erzielen kann!"

Die siebte Runde der FIM Motocross-Weltmeisterschaft führte GASGAS Factory Racing nach Kegums in Lettland, wo die sandige Strecke allen Fahrern sehr entgegenkam. Pauls Jonass hatte sich vorgenommen, seinem Heimpublikum eine Show zu bieten, und der ehemalige MX2-Weltmeister war zuversichtlich, einen weiteren MXGP-Podiumsplatz zu erreichen. Leider sollte es für Pauls nicht sein.

Ein Fahrer, der einen erfolgreichen Renntag in Lettland erlebte, war Pauls' Standing Construct Teamkollege Brian Bogers. Der Niederländer, dem es nicht fremd ist, auf sandigen Strecken Gas zu geben, zeigte mit einer beeindruckenden Fahrt von außerhalb der Top-20, was er auf seiner MC 450F drauf hat und sicherte sich im ersten Durchgang den 10.

Unbeeindruckt vom Regen, der zu Beginn des zweiten Rennens einsetzte, kam Brian gut platziert in den Top-10 aus der ersten Kurve. Der 24-Jährige arbeitete sich dann nach vorne und wurde in Runde 11 Fünfter, nachdem er den neunfachen Weltmeister Antonio Cairoli überholt hatte. Da die Führenden außer Reichweite waren, belegte Bogers einen soliden fünften Platz und wurde damit verdient Sechster der Gesamtwertung.

Nachdem er am vergangenen Wochenende in Belgien auf dem Podium gestanden hatte, ging Pauls Jonass bei seinem Heim-GP mit dem Ziel an den Start, weitere Titel zu gewinnen. Eine starke Fahrt auf Platz sechs im ersten Rennen ließ ihn auf einen positiven Tag hoffen, doch leider stürzte der Lette in Kurve eins des zweiten Rennens. Trotz aller Bemühungen konnte er sich nur auf Platz 15 retten. Es war sicherlich ein schwieriger Tag für Pauls, aber die Punkte, die er sammelte, brachten ihn auf den siebten Platz in der Gesamtwertung.

Bei den Fahrern der MX2-Klasse war es Simon Langenfelder, der am besten abschnitt, obwohl er im ersten Rennen am Startgatter hängen blieb. Der junge Deutsche kämpfte sich mit einer großartigen Leistung durch das Feld und belegte am Ende einen soliden zehnten Platz. Mit einem 11. Platz im zweiten Lauf konnte Langenfelder seine konstanten Ergebnisse bestätigen und liegt nun auf Platz 10 in der MX2-Weltmeisterschaft.

Für Isak Gifting verlief der Tag in Lettland nicht ganz nach Plan. Der Schwede, der im ersten Lauf ein weiteres Opfer des nicht richtig fallenden Startgatters wurde, musste sich vom Ende des Feldes bis auf Platz 14 vorarbeiten. Im zweiten Durchgang verbesserte er sich nach einem Sturz in der ersten Runde auf Platz 10.

Pauls Jonass: "Nach dem letzten Wochenende habe ich bei meinem Heim-GP mehr erwartet, aber es hat nicht geklappt. Es ist bedauerlich, aber so läuft es manchmal im Rennsport. Mein Speed war den ganzen Tag über gut, das ist positiv, und ich denke, Rennen eins hätte besser sein können, aber ich brauchte einfach etwas zu lange, um meinen Flow zu finden. Und drei Stürze in Rennen zwei sind nicht gerade förderlich für den Erfolg. Wir haben noch viele Rennen vor uns, und obwohl es heute schwierig war, denke ich, dass wir nach der Pause wieder in Schwung kommen und in der Türkei wieder an der Box sein können."

Simon Langenfelder: "Heute war es ok, aber meine Ergebnisse hätten besser sein müssen. Hätte es im ersten Rennen nicht ein Problem mit dem Startgate gegeben und wäre ich im zweiten Rennen nicht hinter einem gestürzten Fahrer hängen geblieben, dann wäre ich sicher näher an der Spitze gewesen. Ein 10. und ein 11. Platz sind nicht so schlecht, wenn man bedenkt, was passiert ist, aber ich weiß, dass mein Speed gut ist, ich habe mich auf dem Motorrad gut gefühlt, und wenn ich vorne starten und das Chaos im Mittelfeld vermeiden kann, dann sollte ich wieder näher an den vorderen Jungs dran sein."

Isak Gifting: "Heute war ein weiterer guter Schritt in die richtige Richtung, auch wenn die Ergebnisse das nicht wirklich zeigen. Mein Speed ist wirklich gut, daher war es wirklich frustrierend, in beiden Rennen aus dem Rennen genommen zu werden, ebenso wie das Problem, das ich im ersten Lauf mit dem Tor hatte. Ich musste in jedem Durchgang um jede Position kämpfen und habe mich gut geschlagen. Aber insgesamt hätte es besser laufen müssen. Auf zum nächsten Rennen in der Türkei."

Standing Construct GASGAS Factory Racing und DIGA Procross GASGAS Factory Racing kehren Anfang September in die FIM Motocross-Weltmeisterschaft zurück und bestreiten auf der Rennstrecke von Afyonkarahisar in der Türkei die Läufe acht und neun der Serie.

Ähnliche Artikel

GasGas Factory Racing nimmt Pauls Jonass und Brian Bogers unter Vertrag.

GasGas Factory Racing nimmt Pauls Jonass und Brian Bogers unter Vertrag.

Das GasGas Factory Racing Team, nimmt Pauls Jonass und Brian Bogers unter ...

30

Oct

2020

Cairoli und Geerts wieder ganz oben auf dem Podium in Kegums.

Cairoli und Geerts wieder ganz oben auf dem Podium in Kegums.

Cairoli und Geerts wieder ganz oben auf dem Podium in Kegums. Alles weitere zum ...

12

Aug

2020

MXGP ist ZURÜCK! WIE MAN SICH DAS MXGP VON LETTLAND ANSCHAUT!

MXGP ist ZURÜCK! WIE MAN SICH DAS MXGP VON LETTLAND ANSCHAUT!

Die FIM-Motocross-Weltmeisterschaft ist ZURÜCK! Nach einer langen ...

08

Aug

2020