Ausgabe #88

Ausgabe #88

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

DEUTSCHE JUGEND-MX-MEISTERSCHAFT 250 CCM, AICHWALD

Die zweite Runde der Deutschen Jugend-Motocross-Meisterschaft 250 ccm führte das über 40 Teilnehmer starke Fahrerfeld auf den traditionsreichen Kurs des MSC Aichwald in Baden- Württemberg. Die idyllisch gelegene Naturstrecke bot viele abwechslungsreiche und anspruchsvolle Passagen bei hochsommerlichen Temperaturen.

Mit Platz 1 in der Qualifikation gelang dem jungen Sachsen, Laurenz Falke, ein optimaler Einstieg in die Veranstaltung. „In der ersten Hälfte der Qualifikationszeit fand ich keine freie Runde und lag auf P16. Ich brauchte noch etwas Zeit um mich an den Boden zu gewöhnen. Doch dann hatte ich ein sehr gutes Gefühl, konnte endlich frei fahren und zwei fehlerfreie Runden setzen.“

Mit der Pole-Position schaffte Falke eine gute Basis für die anstehenden Wertungsrennen.

Der Start ins erste Moto gelang dann auch bestens und Falke ging als Zweiter in die ersten Runden. Kurze Zeit später ging der STURM/STC Pilot am Führenden vorbeigehen und übernahm die Spitze. „Ich konnte mich sogar etwas vom Feld absetzten. Doch ich hatte in den ersten Runden etwas überzogen und mußte nun ruhiger machen, um die restliche Zeit des Rennens weiter konstant zu bleiben.“ Das nutze die Konkurrenz und Falke viel auf P 2 zurück. Mit knapp 1,5 Sekunden Abstand zum Führenden finishte er nach 30 Minuten und zwei Runden als Zweiter im ersten Wertungslauf.

Der Start ins zweite Rennen des Tages gelang dem Förderpilot vom ADAC Sachsen perfekt. Falke schaffte den Holeshot und fuhr ein sehr solides Rennen mit konstanten Rundenzeiten. Doch auch diesmal wollte sich die Konkurrenz nicht so einfach geschlagen geben. „Mitte des Rennens bekam ich noch einmal Druck von hinten. Nur diesmal habe ich mich nicht aus der Ruhe bringen lassen und bin einfach die besseren Spuren gefahren. Ich war im Flow und konnte meinen Speed konstant gehen. Das hat schon gereicht, um die Spitze zu halten.“

Mit knapp 17 Sekunden Vorsprung beendete der Husqvarna Pilot den zweiten Wertungslauf, sicherte sich damit den Tagessieg und übernahm auch in der Meisterschaft des Red Plate des Gesamtführenden. Der nächste Lauf findet am 14. August in Dolle/Sachsen-Anhalt statt.

Ergebnisse

Qualifikation: P 1
Race1:P2
Race 2: P 1
Tageswertung: P 1
Meisterschaftsstand nach 2 von 6 Veranstaltungen: P 1

Nächstes Event: 30./31. Juli ADAC MX Masters, Gaildorf; 14. August DM 250, Dolle; 20. August DM 250, Bergen/Rügen

Ähnliche Artikel

Red Bull Romaniacs: Day 4

Red Bull Romaniacs: Day 4

Matthias Walkner mit Tagessieg auf Rang 3 beim Hard Enduro Debüt. Der ...

31

Jul

2022

Red Bull Romaniacs 2022:

Red Bull Romaniacs 2022:

Ungewohntes Terrain: Matthias Walkner kämpft sich durch den Prolog

27

Jul

2022

Red Bull Romaniacs: Day 3

Red Bull Romaniacs: Day 3

Matthias Walkner motiviert ins Finale der "Red Bull Romaniacs"

29

Jul

2022