Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55
Ab 24. Oktober 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 24. Oktober 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #55(11/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

GRAHAM JARVIS GEWINNT DAS 2019ER ERZBERGRODEO.

Graham Jarvis vom Team Rockstar Energy Husquarna, gewinnt das Erzbergrodeo 2019 und wird damit Fünfmaliger Gewinner der härtesten eintägigen Hard Enduro der Welt.

Wie so oft zuvor arbeitete sich Jarvis nach einem vorsichtigen Start an die Spitze der Pro-Klasse heran, bevor er wieder seine wahre Klasse zeigte, indem er eine ruhige und kalkulierte Leistung und ein Tempo lieferte, das kein anderer Fahrer erreichen konnte.

Sicher durch den ersten Kontrollpunkt der Veranstaltung, aber auf Platz 14 , begann Jarvis methodisch seinen Weg nach vorne zu fahren, vorbei an Fahrer-nach-Fahrer, um als Dritter die 1-Stunde-Marke zu erreichen und war so gut positioniert für die Herausforderung die Führung zu übernehmen. Ruhig durch den ersten Tankstopp, einmal in der berüchtigten Carl's Dinner Section, lieferte er den entscheidenden Schlag. Graham zog sich von Manni Lettenbichler, seinem damals engsten Herausforderer, zurück und kam als wichtiger Rennleiter in der Green Hell Section an.

Graham war nicht in der Lage, den fast senkrechten Anstieg in einem Zug zu bewältigen, und blieb kühl, obwohl er sah, wie Lettenbichler an seinem Hinterrad ankam. Nachdem er sich nach oben geschoben hatte, arbeitete er mit den verbleibenden, oft lästigen Dynamite- und Lazy Noon-Abschnitten leicht daran, die 35,2 Kilometer lange Strecke in zwei Stunden und 27 Minuten zu absolvieren und einen wohlverdienten fünften Erzbergrodeo-Sieg zu holen.

Obwohl Alfredo Gomez nur knapp hinter einem Podiumsplatz zurückblieb, zeigte er eine der stärksten Leistungen der Veranstaltung und belegte den vierten Platz, nachdem er sich beim ersten Anstieg nach dem Start in einen Multi-Bike-Stau verwickelt hatte. Alfredo kämpfte hart um den Anschluss an die Spitzenreiter und machte sich auf den Weg durch die kraftraubende Carl's Dinner Section, um den Landsmann Mario Roman zu treffen. Vor Wade Young und als Vierter am Kontrollpunkt 23 wurde Alfredo schließlich Vierter, etwas mehr als vier Minuten vor dem dritten Platz.

Billy Bolt setzte seine Rückkehr nach einer verletzungsbedingten Entlassung fort , um schließlich den siebten Platz zu belegen. Billy, der bei einigen der früheren Anstiege in Schwierigkeiten geriet, gab alles und trotz seiner relativ geringen Rennfitness kämpfte er sich zu einem verdienten Top-10-Ergebnis durch.

Nach drei Runden der World Enduro Super Series 2019, die nun abgeschlossen sind, liegt Graham Jarvis mit den Teamkollegen Billy Bolt und Alfredo Gomez auf den Plätzen sechs und sieben auf dem dritten Platz der Meisterschaftswertung.

Auf ärztlichen Rat hin entschied Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing, dass Colton Haaker nicht ins Erzbergrodeo reisen sollte, nachdem sich seine Gesundheit durch sein Rückentraining in den USA verschlimmert hatte.

Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing wird vom 21. bis 23. Juni beim Hixpania Hard Enduro in Spanien zum WESS-Wettbewerb zurückkehren.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

 

Ähnliche Artikel

Graham Jarvis im Erzbergrodeo Interview.

Graham Jarvis im Erzbergrodeo Interview.

Graham Jarvis erzählte im Erzbergrodeo Interview, über seine bisherigen ...

28

May

2019

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und Mario Roman (ESP/Sherco) das Erzbergrodeo

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und Mario Roman (ESP/Sherco) das Erzbergrodeo

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und ...

03

Jun

2019

Six Days Tag 3: USA führen zur Halbzeit an der Spitze

Six Days Tag 3: USA führen zur Halbzeit an der Spitze

Am dritten Tag,der FIM International Six Days of Enduro (ISDE) fand ein großer ...

14

Nov

2019