Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

WEITERER BEEINDRUCKENDER AMA MOTOCROSS SIEG FÜR ROCZEN IM THUNDER VALLEY.


Es war ein weiterer herausragender Tag für das Team Honda HRC beim dritten Lauf der AMA Pro Lucas Oil Motocross Serie in Thunder Valley MX Park, als Ken Roczen sich zum zweiten Mal in dieser Saison mit einem beeindruckenden 1-2 Ergebnis den Gesamtsieg sicherte. Durch den Gesamtsieg holt er sich das Red Plate zurück und ist somit neuer Meisterschaftsführender vor Eli Tomac. Obwohl er sich nicht in seinem 11. Gesamtergebnis widerspiegelt, zeigte Teamkollege Cole Seely seine stärkste Leistung der Saison und kämpfte im ersten Lauf um den vierten Platz, bevor er in eine tiefe Rille rutschte.

Als das Startgatter zum ersten Lauf fiel, fuhr Roczen seine CRF450R den langen Starthügel hinauf und kam als Dritter um die erste Kurve. Er begann schnell mit dem Überholen und ging noch in der ersten Runde in Führung. Im weiteren Verlauf des 30-minütigen und mehr als zwei Runden dauernden Rennens fuhr Roczen unangefochten Schnell und übernahm so den Sieg mit einer beeindruckenden 35-Sekunden-Führung. In der Zwischenzeit gelang Seely ein Top-10-Start und er begann eine starke Aufholjagd nach vorne. Er machte das Überholmanöver in Runde sieben auf Rang sechs, hielt seinen Speed aufrecht und übernahm in der folgenden Runde den fünften Platz. Seither schloss er die Lücke in der vierten Runde und begann, Druck auszuüben, wobei er in den nächsten vier Runden mehrere Überholversuche machte. Leider geriet er in eine tiefe Rille, was dazu führte, dass er fiel und mehrere Positionen verlor. Er stieg wieder auf und kam als Neunter ins Ziel.

Im zweiten Lauf des Tages schoss Roczen zu einem weiteren Start auf Platz drei aus dem Gatter, wechselte aber noch vor Abschluss der ersten Runde auf Platz zwei. In Runde zwei machte Roczen das Überholmanöver und ging so in Führung, sodass er schnell eine weitere Multi-Sekunden-Lücke öffnete. Er behielt den vorderen Platz bei, bis er von Eli Tomac 13 Minutenvor Schluss unter Beschuss genommen wurde. Es kam zu einem heftigen Kampf, bis Roczen in Runde 10 die Führung abgab und als Zweiter ins Ziel kam. Seely startete im Mittelfeld und musste von hinten aufholen und arbeitete sich vom 20 bis zum 12 Platz im Ziel durch.

 

Ähnliche Artikel

Roczen dominierte am Wochenende in Unadilla.

Roczen dominierte am Wochenende in Unadilla.

Der deutsche Ken Roczen, dominierte am Wochenende, bei der Lucas Pro Oil ...

12

Aug

2019

US Hondapilot Cole Seely gab das Ende seiner Karriere bekannt.

US Hondapilot Cole Seely gab das Ende seiner Karriere bekannt.

Der US Honda Toppilot und Teamkollege von Ken Roczen, Cole Seely gab sein ...

02

Aug

2019

Ken Roczen hatte in Southwick mit körperlichen Problemen zu kämpfen.

Ken Roczen hatte in Southwick mit körperlichen Problemen zu kämpfen.

Ken Roczen, hatte beim 6. Lauf der Lucas Pro Oil Motocross Meisterschaft, mit ...

02

Jul

2019