Ausgabe #56

Ausgabe #56

Dirtbiker Magazine #55
Ab 21. November 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 21. November 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #56(12/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

KMP HONDA RACING AUCH MIT KLEINER MANNSCHAFT TOP 10 IN TENSFELD.

Durch den fehlenden...

 

Junior Cup und einige Verletzungen waren diesmal nur drei Fahrer unter dem Vorzelt vom KMP Honda Racing Truck. Jeremy Delince (MX Masters) konnte im tiefen Sand von Tensfeld mit einem sechsten Gesamtrang sich auf Platz fünf in der Meisterschaft verbessern. Josiah Natzke (MX Youngsters) war im ersten Lauf bei den Youngsters dann auch Top-10, im zweiten Rennen dann vom Sturzpech verfolgt. Pascal Jungmann (MX Youngsters) hatte durch die erste Qualifikation für ein Hauptrennen auch ein persönliches Erfolgserlebnis.

Alexander Karg (Teamchef)

Trotz kleiner Mannschaft haben wir mit dem Team wieder alles gegeben und die Ergebnisse gehen durchaus in Ordnung. Jeremy ist über Jahre nun schon ein unheimlich konstanter Fahrer für uns. Josiah habe ich dediziert die letzten paar Wochen zum Training geschickt und das hat sich auch ausgezahlt. Ich bin ganz froh dass die sehr weiten Rennen für uns nun durch sind und freue mich auf die nächsten „Heimrennen“.

Jeremy Delince (MX1)

Ich konnte mich auf Platz 5 in der Meisterschaft verbessern, also insgesamt ein gutes Wochenende. Samstags hatte ich einige Schwierigkeiten, ich habe ein neues setting am Bike probieren wollen und das war nicht so optimal, daher kam ich über den 8. Platz in meiner Quali Gruppe nicht hinaus. Sonntags habe ich das wieder geändert und dann lief es auch direkt besser. Im ersten Lauf hatte ich einen guten Start aber machte dann gleich einige Fehler in der ersten Runde, konnte mich aber sofort wieder auf den 5. zurück kämpfen. In den letzten Runden wählte ich teilweise die falsche Linien, aber konnte das Rennen dann als sehr guter Sechster beenden. Im Zweiten Lauf kam ich auf P8 ins Ziel und hatte dann punktgleich mit dem fünften P6 overall. Gaildorf hat mir immer sehr gut gefallen, von daher freue ich mich schon auf das nächste Rennen.

 
Josiah Natzke (MX2)

Ich habe mich viel auf den tiefen Sand von Tensfeld vorbereitet, trotzdem war es nicht einfach. In der Qualifikation musste ich mich erst etwas an die Strecke gewöhnen, aber die fünftbeste Zeit in meiner Gruppe war in Ordnung. Im ersten Lauf bin ich richtig schlecht gestartet, was eigentlich ungewöhnlich für mich hist. Auf jeden Fall ging es auf P34 los, aber ich war in Form und bin dann bis auf P9 vorgefahren. Im zweiten Lauf war der Start besser und ich lag auf P9, aber in der Mitte des Rennens machte ich einen dummen Fehler und bin gestürzt. Das hat mich physisch aus dem Tritt gebracht und ich war wirklich erschöpft. Dadurch dann am Ende nur P15. Die Ergebnisse sind ganz OK aber ich habe mich auch insgesamt verbessert durch viel Training in den letzten Wochen. Daher freue ich mich auf die nächsten Rennen und vor allem auf den Hartboden. Danke an KMP Honda Racing für alles.


Pascal Jungmann (MX2)

Tensfeld war erfolgreich für mich da ich zum ersten Mal für ein Rennen qualifiziert war. Ich fühlte mich zuerst nicht richtig wohl auf der Strecke was sich dann auch im Zeittraining bemerkbar machte. Im Last Chance hatte ich einen guten Start der aber leider im Crash endete. Ich konnte mich dann aber dennoch auf Platz 8 retten somit war ich zweiter Ersatzfahrer. Am Sonntag im warm-up fühlte ich mich eigentlich ganz gut auf der Strecke und hoffte dass ich zum Einsatz komme. Dieser Wunsch wurde mir dann im zweiten Lauf erfüllt und ich war voller Motivation zu fahren. Ich stand ganz außen und hatte einen richtig guten Start und war im guten Mittelfeld. Leider ging ich dann nach der ersten Runde zu Boden und mein Bike war verkeilt mit einem anderen, dadurch war das Rennen gelaufen. Ich habe es dann nochmal versucht dran zu kommen aber ich musste in die Box fahren da sich durch den Sturz Sand in meiner Brille gesammelt hat. Ich gehe positiv zum nächsten Rennen da ich mich zum ersten Mal im Hauptrennen mitfahren konnte.

Kim Irmgartz (Ladies Cup - Aichwald)

Für mich stand dieses Wochenende ein Ladies Cup Lauf in Aichwald an. Ich konnte mich in beiden Läufen nach einem Start in den Top 10 jeweils bis auf Platz 4 vorkämpfen. Es fehlten zum Schluss nur 5sek zu Platz 3, aber dann war die Zeit vorbei. Ich bin trotzdem sehr zufrieden, da ich mich in der Meisterschaft auf Platz 2 verbessern konnte.

 

Ähnliche Artikel

Silk Way Rallye 2019 World 2

Silk Way Rallye 2019 World 2

Silk Way Rallye 2019 WELT2 Das Monster Energy Honda Team, ist bereit für eine ...

06

Jul

2019

HONDA CRF450X RED MOTO SONDEREDITION PRAXISTEST

HONDA CRF450X RED MOTO SONDEREDITION PRAXISTEST

Hallo liebe Dirtbiker, im heutigen Video möchten wir euch gerne die Honda CRF ...

29

Nov

2019

KMP Honda Racing Team Präsentation 2019

KMP Honda Racing Team Präsentation 2019

Nach einem guten Jahr 2018 hat Teamchef Alexander Karg das Team für 2019 noch ...

14

Mar

2019