Ausgabe #92

Ausgabe #92

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

LAIA SANZ KEHRT ZUM TRIALGP ZURÜCK!

Laia Sanz ist zurück im Trialsport

Laia Sanz ist fest entschlossen, ihr Wettbewerbsfeuer nicht erlöschen zu lassen und hat beschlossen, in die Welt des Trial zurückzukehren und an der FIM Trial-Weltmeisterschaft der Frauen 2021 teilzunehmen! Laia kehrt dorthin zurück, wo ihre Motorradkarriere begann. Sie entfacht ihre Leidenschaft für den Trialsport neu und kehrt in das Fahrerlager zurück, in dem sie in der Vergangenheit so viele Erfolge feiern konnte. Auf der Jagd nach dem Frauen-Trial-Weltmeistertitel könnten wir nicht glücklicher sein, für sie einen kleinen Platz unter dem Vorzelt unseres Trial-Teams zu schaffen.

Seit ihrer Entscheidung, in die TrialGP zurückzukehren, hat sich Laia voll und ganz auf die Vorbereitung für die kommende Saison konzentriert, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und sich wieder auf dem Trial-Bike zurechtzufinden (Wortspiel beabsichtigt). Unterstützt durch viel Zeit auf ihrem Bike - werfen Sie einen Blick auf ihr Instagram, wenn Sie einen Beweis brauchen - mit dem Start der TrialGP-Serie, die immer näher rückt, ist Laia in letzter Zeit nonstop auf dem Gaspedal und könnte nicht glücklicher darüber sein, in die Women's Trial World Championship zurückzukehren!

Unglaublich, Laia hat bereits 13 Titel in der FIM Women's World Trial Championship und wir glauben, dass sie das Zeug dazu hat, es auf 14 zu bringen. Gewinnen wird nicht einfach sein, das ist es auf dem höchsten Niveau nie. Aber das ist das Ziel, und egal wie es ausgeht, es wird ein Riesenspaß sein, sie wieder in Aktion zu sehen!

Aber nicht nur der TrialGP wird Laia im Jahr 2021 auf Trab halten. Als eine unserer GASGAS-Markenbotschafterinnen haben wir ihre Garage mit einer Auswahl unserer Motorräder gefüllt, was bedeutet, dass sie fahren, Rennen fahren und trainieren kann, worauf und wann immer ihr danach ist. Sei es auf einem unserer Motocross- oder Enduro-Bikes oder ein wenig eMTB-Action auf ihrem Trail Cross 9.0, Laia wird für Abwechslung und Spaß sorgen.

Laia Sanz: "Ich bin so glücklich darüber, wieder am Trial teilzunehmen! Das hätte ich schon letztes Jahr gerne gemacht, und wir hatten alles vorbereitet, aber eine Woche vor der ersten TrialGP-Runde erkrankte ich an Borreliose, was mich für eine Weile vom Rad zwang. Ich wollte schon lange wieder zum Trial zurückkehren. Ich habe Trial immer geliebt und die Möglichkeit, mit GASGAS zurückzukehren, ist einfach perfekt. Albert, unser Teammanager, ist ein toller Kerl und ein großartiger Fahrer, also weiß ich, dass er mir sehr helfen kann. Das Motorrad funktioniert so gut, dass ich mich statt auf das Testen darauf konzentrieren konnte, die Fähigkeiten wiederzuerlangen, die man braucht, um auf höchstem Niveau zu fahren, und ich habe das Gefühl, dass ich jetzt dahin komme. Seit meiner letzten TrialGP-Saison sind acht Jahre vergangen, also habe ich natürlich etwas von meinen Fähigkeiten eingebüßt, aber ich fühle mich gut und ich werde jeden Tag wohler mit dem Motorrad. Außerhalb des TrialGP ist die Ernennung zum GASGAS-Markenbotschafter sehr wichtig für mich. Wir haben unsere gemeinsame Reise letztes Jahr begonnen, also ist es wirklich wichtig, mit der Marke weiterzumachen und mehr mit den Bikes zu tun zu haben. Es macht nicht nur Spaß, sie zu fahren, sondern sie sind auch großartig für das Training und wer weiß, vielleicht nehme ich zum Spaß an ein paar Einzelrennen teil."

Albert Cabestany - GASGAS Factory Racing Trial Team Manager: "Laia wieder im Trial zu haben, ist eine großartige Nachricht, nicht nur für das gesamte GASGAS-Team, sondern auch für den Trial-Sport. Es wird toll sein, jemanden zu haben, der Emma Bristow herausfordern kann, was für den Sport aufregend sein wird. Das ganze Team freut sich auf sie, und sie ist sehr aufgeregt über dieses neue Kapitel in ihrer Rennkarriere. Laia ist ehrgeizig, aber sie ist sich bewusst, dass sie seit einigen Jahren nicht mehr an Trials teilgenommen hat. Sie hat zwar viel trainiert, aber nichts im Vergleich zu den Fahrern, die sich in den letzten Jahren zu 100 Prozent auf Trial konzentriert haben. Ihr Niveau war in der Vergangenheit wirklich hoch, und wie wir sagen, 'einmal Trial-Fahrer, immer Trial-Fahrer'. Ihre größte Herausforderung wird es sein, ihre Fähigkeiten zu schärfen und dabei nicht allzu viel Zeit für die Vorbereitung zu haben. Wir haben gesehen, dass Laia während ihrer Karriere einige erstaunliche Dinge getan hat, also habe ich keinen Zweifel daran, dass sie in der Lage sein wird, noch einmal erfolgreich zu sein."

 

Ähnliche Artikel

Laia Sanz: Unfiltered

Laia Sanz: Unfiltered

Laia Sanz: Die inspirierende Geschichte einer der erfolgreichsten ...

18

Aug

2021

WEITERES POSITIVES ETAPPENERGEBNIS FÜR LAIA SANZ

WEITERES POSITIVES ETAPPENERGEBNIS FÜR LAIA SANZ

Nach einer weiteren physisch anspruchsvollen Etappe der Rallye Dakar 2021 ist ...

12

Jan

2021

LAIA SANZ ABSOLVIERT ERFOLGREICH DIE DRITTE ETAPPE DER RALLYE DAKAR 2020

LAIA SANZ ABSOLVIERT ERFOLGREICH DIE DRITTE ETAPPE DER RALLYE DAKAR 2020

Trotz ihres schweren Sturzes auf der gestrigen Etappe zwei und des verwirrenden ...

08

Jan

2020