Ausgabe #41

Ausgabe #41

Ab 23. August 2018 im Handel
Red Bull Romaniacs: die epische Hölle
Yamaha YZ-Modelle 2019, Gear 2019
Andi Beier, Letti, Pascal Rauchenecker
DR BIG, Kurven mit Hindernis, GCC

News

LOIC LARRIEU GEWINNT DEN DRITTEN LAUF DER WORLD ENDURO SUPER SERIES

Yamahas Loic Larrieu hat beim dritten Lauf der World Enduro Super Series - Frankreichs Trèfle Lozérien AMV - einen Heimsieg eingefahren.

Mit dem diesjährigen Gesamtsieg des Drei-Tage-Rennens konnte Larrieu nach seinem ersten Sieg bei Frankreichs wichtigstem Classic Enduro endlich wieder aufatmen. Das Team von Theo Espinasse wurde von Sherco Factory Racing Zweiter, während Josep García (ESP) von Red Bull KTM Factory Racing am dritten Tag in der Gesamtwertung auf den dritten Platz kam.

Mit drei Herstellern, die die ersten drei Podestplätze belegten, setzte Yamaha ihre Dominanz mit dem 20. Sieg fort. In der WESS-Championship-Wertung geht KTM-Fahrer Jonny Walker mit einem sehr beeindruckenden 10. Gesamtrang in Führung.

Für den dritten Tag der Trèfle Lozérien AMV wurde die Startreihenfolge der 600 Teilnehmer umgedreht, so dass die Amateurfahrer vor den Profis auf den 150 Kilometer langen Circuit de la Margeride starten konnten. Um die verlorene Zeit vom Freitag wieder gut zu machen, musste Garcia vom Start weg alles riskieren und fuhr gleich beim ersten Test vor Larrieu und Julien Gauthier (Yamaha - FRA) die Bestzeit, während Emmanuel Albepart (Yamaha - FRA) der bis dahin Führende einige Zeit verlor.

 

Results: WESS Round 3 – Trèfle Lozérien AMV

Overall Classification

  1. Loic Larrieu (Yamaha – FRA) 51:05.319; 2. Theo Espinasse (Sherco – FRA) 51:16.117; 3. Josep Garcia (KTM – ESP) 51:16.819; 4. Emmanuel Albepart (Yamaha – FRA) 51:18.943; 5. Julien Gauthier (Yamaha – FRA) 51:21.246; 6. Johnny Aubert (Gas Gas – FRA) 51:39.191; 7. Nathan Watson (KTM – GB) 51:56.348; 8. Jeremy Miroir (Husqvarna – FRA) 51:56.388; 9. Vissac Pierre (Beta – FRA) 52:18.748; 10. Jonny Walker (KTM – GB) 52:35.836…

Day 3 Classification

  1. Josep Garcia (KTM – ESP) 17:08.788; 2. Loic Larrieu (Yamaha – FRA) 17:21.666; 3. Julien Gauthier (Yamaha) 17:31.299; 4. Johnny Aubert (Gas Gas – FRA) 17:31.366; 5. Nathan Watson (KTM – GB) 17:31.529; 6. Jaume Betriu (KTM – ESP) 17:31.544; 7. Theo Espinasse (Sherco – FRA) 17:34.476; 8. Albin Elowson (Husqvarna – SWE) 17:38.474; 9. Emmanuel Albepart (Yamaha – FRA) 17:39.675; 10. Jeremy Miroir (Husqvarna – FRA) 17:40.896…

World Enduro Super Series (After Round 3)

  1.  Jonny Walker (KTM – GB) 2130pts; 2. Manni Lettenbichler (KTM – GER) 1865pts; 3. Billy Bolt (Husqvarna – GB) 1830pts; 4. Graham Jarvis (Husqvarna – GB) 1818pts; 5. Taddy Blazusiak (KTM – POL) 1445pts; 6. Josep Garcia (KTM – ESP) 1425pts; 7. Paul Bolton (KTM – GB) 1262pts; 8. Wade Young (Sherco – RSA) 1220pts; 9. Travis Teasdale (Beta – RSA) 1030pts; 10. Nathan Watson (KTM – GB) 1008pts…

Ähnliche Artikel

Romaniacs auf ServusTV

Romaniacs auf ServusTV

Am 12. August gibt es bei ServusTV die Highlights der Red Bull Romaniacs ...

03

Aug

2018

Erzbergrodeo: New Kid on the Log

Erzbergrodeo: New Kid on the Log

XXL Offroad-Erlebnis: Eines der größten Sägewerke Europas als ...

30

May

2018

Lars Enöckl: "Eine neue Enduro-Epoche"

Lars Enöckl: "Eine neue Enduro-Epoche"

Für den Lunzer Extrem Enduristen Lars Enöckl beginnt am Freitag ein in ...

08

May

2018