Ausgabe #80

Ausgabe #80

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

News

MANUEL LETTENBICHLER VERTEIDIGT ERFOLGREICH RED BULL ROMANIACS-TITEL.

Der deutsche Fahrer wird zum König der Karpaten gekrönt.
 

Manuel Lettenbichler von Red Bull KTM Factory Racing gewann die 17. Auflage der Red Bull Romaniacs und sicherte sich mit einer hervorragenden Leistung am anspruchsvollen vierten und letzten Tag im rumänischen Sibiu den Gesamtsieg mit mehr als zwei Minuten Vorsprung. Hier ist alles, was Sie wissen müssen:

Der 22-Jährige bewies seine Klasse an vier harten Aktionstagen und belegte am ersten und dritten Tag jeweils den zweiten Platz, am zweiten Tag holte er den Sieg.

Am letzten Tag kam es zum direkten Duell zwischen Lettenbichler und dem überaus erfahrenen Graham Jarvis, einem sechsfachen Red Bull Romaniacs-Champion.

Lettenbichler, der nach 16 Stunden Renndauer nur 25 Sekunden auseinander lag, meisterte die sich verschlechternden Bedingungen, da leichter Regen die ohnehin schon rutschigen Hügel noch tückischer machte. Der WESS-Champion von 2019 belegte am vierten Tag den dritten Platz und sicherte sich damit zum zweiten Mal in Folge den Gesamttitel.

Jarvis musste sich mit zweieinhalb Minuten Rückstand auf Lettenbichler mit dem zweiten Platz begnügen, während der Spanier Alfredo Gomez den dritten Gesamtrang belegte.

Lettenbichler kommentierte seinen Sieg bei der Vertical Madness-Ausgabe der Red Bull Romaniacs: "Ich bin überglücklich, es ist wirklich erstaunlich. Es war für alle ein so hartes Jahr, und es ist cool, hier bei Romaniacs einen weiteren Sieg zu holen. Ich habe gut angefangen, konnte aber nicht glauben, wie schnell Graham fuhr - er fuhr die ganzen vier Tage so gut, also herzlichen Glückwunsch an ihn".

Er fügte hinzu: "Wir sind während der Veranstaltung viel zusammen gefahren, und das hat mich wirklich motiviert. Es war schwer, in das Rennen zu kommen, da es in diesem Jahr so wenig Rennen gab und man nicht weiß, wie man in Bezug auf Fähigkeiten oder Fitness ist. Ich bin überglücklich, den Sieg mitzunehmen.

Jarvis, 45, kommentierte seine Leistung mit den Worten: "Ich wollte diesen Sieg wirklich, aber es sollte nicht sein. Ich wusste, dass es mit nur 25 Sekunden eine große Bitte sein würde, aber ich habe diese Woche trotzdem zwei Tage gewonnen, also ist es nicht schlecht für einen alten Mann!


Ergebnisse - 2020 Red Bull Romaniacs
1. Manuel Lettenbichler (GER), KTM, 20:27:11
2. Graham Jarvis (GBR), Husqvarna, 20:29:37 +2:26
3. Alfredo Gomez (ESP), Husqvarna, 20:41:20 +14:09
4. Wade Young (RSA), Sherco, 20:41:33 +14:22
5. Billy Bolt (GBR), Husqvarna, 20:58:29 +31:18

 

Ähnliche Artikel

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

Josep Garcia gewinnt den zweiten Tag beim Enduro GP Finale in Portugal. Alles ...

16

Nov

2020

Graham Jarvis peilt seinen 7. Sieg bei den Red Bull Romaniacs an.

Graham Jarvis peilt seinen 7. Sieg bei den Red Bull Romaniacs an.

Graham Jarvis peilt seinen 7. Sieg bei den Red Bull Romaniacs an. Unser ...

31

Oct

2020

Der König der Karpaten ist im Land.  Graham Jarvis gewinnt den ersten Offroad Tag bei der Red Bull Romaniacs 2020.

Der König der Karpaten ist im Land. Graham Jarvis gewinnt den ersten Offroad Tag bei der Red Bull Romaniacs 2020.

Der König der Karpaten ist im Land. Graham Jarvis gewinnt den ersten Offroad ...

29

Oct

2020