Ausgabe #90

Ausgabe #90

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

MR. BOLT KOMMT VORBEI

Am kommenden Samstag und Sonntag, dem 19. und 20. März, kämpfen die weltbesten SuperEnduristen in der SACHSENarena Riesa wieder um WM-Punkte – in diesem Jahr sogar um die WM-Titel. Damit die Spreu fachmännisch vom Weizen getrennt werden kann, bedarf es einer höchstanspruchsvollen Strecke, die derzeit regelrecht modelliert wird.

Pünktlich 8:00 Uhr rollte am Dienstagmorgen der erste mit feinstem SuperEnduro-Dirt beladene LKW in die SACHSENarena Riesa, um selbigen dort abzuladen. Am Ende werden es rund 1.000 Tonnen Erde und 150 Tonnen Sand sein. Garniert wird die bisher stets und von den meisten Fahrern und Verantwortlichen gelobte Riesaer Strecke auch in diesem Jahr mit rund 200 großen Flusssteinen, 200 Baumstämmen, 200 Holzscheiten und 20 Dumper-Reifen.

Ob der Schwierigkeitsgrad ausreicht, um den aktuell in der Top-Klasse Prestige klar WM-Führenden Billy Bolt aus Großbritannien zu bezwingen, oder der bisher achtfache Heat-Sieger (von neun möglichen) seinen Höhenflug fortsetzen kann, wird sich am Wochenende zeigen. Fakt ist, dass die Rennaction so oder so wieder SuperEnduro-typisch grandios sein wird.

Als sportlicher Ausrichter fungiert erneut der MSV Riesa e. V. im ADAC. Der jahrelange treuer Partner des lokalen Promoters Auerswald Eventmanufaktur aus Hohndorf bei Stollberg wird wieder mit an die 70 ehrenamtlichen Helfern für einen reibungslosen Verlauf sorgen. Mit Kassen- und Parkplatz-Personal, Security, medizinischem Dienst sowie sonstigem Personal sind insgesamt über 150 Helfer im Einsatz.

Da sich das Ticket-Kaufverhalten nach zwei Corona-Jahren etwas geändert hat, geht die Auerswald Eventmanufaktur von einem regelrechten Run auf die Tageskassen aus. Zudem freut man sich über viele treue und teilweise neue Sponsoren sowie die zwei neuen Hauptsponsoren „So geht sächsisch“ und „EKS Brand“ bzw. „XBrand“. Hierbei handelt es sich um einen Hersteller von Offroad-Brillen aus den USA, dessen Profi-Produkte in unseren Breiten neuerdings bei den über 400 ZAP-TechniX-Händlern in Europa erhältlich sind.

Tickets sowie weitere Infos unter www.superenduro-riesa.de.

Grob-Zeitplan                           Samstag, 19.3.2022   Sonntag, 20.3.2022

Einlass für VIP- und Fan-Ticket-Inhaber:                10:00 Uhr                  08:00 Uhr

Beginn Training:                                                    11:00 Uhr                  09:00 Uhr

Einlass für Race-Ticket-Inhaber:                            16:00 Uhr                  12:00 Uhr

Autogrammstunde:                                               16:30 Uhr                  12:30 Uhr

Beginn Rennen:                                                    18:00 Uhr                  14:00 Uhr

Ende Rennen:                                                       ca. 21:30 Uhr             ca. 17:30 Uhr

After Race Party (im Club R1 in Riesa):                  22:00 Uhr

 

Ticket-Preise

RACE Ticket (alle Blöcke außer „K“ = VIP)

Vollzahler:                                                                                             59,00 €

Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.):                                                                   39,00 €

Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern:                                               frei

 

FAN Ticket (ein Tag) / SUPER FAN Ticket (beide Veranstaltungstage!)

(alle Blöcke außer „K“ = VIP, inkl. Zugang zum Fahrerlager von 10:00 – 16:00 Uhr bzw. 8:00 – 12:00 Uhr + Fan-Überraschung gegen Vorlage des Tickets am Veranstaltungstag)

Vollzahler:                                                                                             74,00 € / 99,00 €

Ermäßigt (Kinder 6 – 14 J.):                                                                   49,00 € / 74,00 €

Kinder bis 6 J. auf dem Schoß der Eltern:                                               frei / frei

VIP Ticket (ein Tag) / SUPER VIP Ticket (beide Veranstaltungstage!)

(Sonderparkplatz vor der Arena, Zugang ab 10:00 Uhr bzw. 8:00 Uhr, permanenter Zugang zum Fahrerlager, Sitzplatz Block „K“, Catering im VIP-Bereich ab 16:00 Uhr bzw. 12:00 Uhr, Fan-Paket, Programmheft, Teilnahme an Pressekonferenz nach dem Rennen im VIP-Bereich, Eintritt zur Race-Party im Club R1 in Riesa / nur Samstag)

Preis:                                                                                                    169,00 € / 299,00 €

Ticket-Vorverkaufsstellen:
• Tickethotline +49 351 30 70 8000, hallo@etix.com

• Riesa Information, www.tourismus-riesa.de

• Friseur und Kosmetik GmbH in Oschatz (4 x), Mügeln (2 x), Calbitz und Naundorf 

• Autocenter Wendisch (Strehlaer Str.35, 01591 Riesa)

• Praxis für Osteopathie Roland Opel (Straße der Freundschaft 22, 01589 Riesa)

• Zweirad Sturm (Neue Marienberger Str. 189, 09405 Zschopau)

• Neubert Racing Shop (Südstr. 2, 04654 Frohburg)

• Marcus Kehr Offroadsport (Augustusburger Str. 23, 09557 Flöha)

• G&M Bikes (Filderstädter Straße 2, 04758 Oschatz)

• K&P Zweiradtechnik (Harthaer Straße 6, 04736 Waldheim)

• Enduro Fleischer (Straße der Einheit 5, 09423 Gelenau/Erzgebirge)

• MX Straub (Hartmannstraße 1,04838 Eilenburg)

Ähnliche Artikel

Der XXL Vlog aus Riesa

Der XXL Vlog aus Riesa

Unser Alex bei der SuperEnduro Riesa - reinschauen!

23

Mar

2022

Bolt wie von einem anderen Stern

Bolt wie von einem anderen Stern

Brite krönte sich mit unglaublicher Leistung in Riesa vorzeitig zum ...

20

Mar

2022

Superenduro Riesa: Es ist angerichtet

Superenduro Riesa: Es ist angerichtet

Tim Apolle voller Vorfreude auf SuperEnduro Riesa:

18

Mar

2022