Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55
Ab 24. Oktober 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 24. Oktober 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #55(11/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

TEAM RED BULL KTM IST BEREIT FÜR DAS ERZBERGRODEO 2019.

RED BULL KTM ist bereit fürd das Erzbergrodeo
World Enduro Super Series Runde 3 - Erzbergrodeo

Jonny Walker, Taddy Blazusiak, Josep Garcia und Nathan Watson vom Red Bull KTM Factory Racing Team sind bestens vorbereitet und bereit für die dritte Runde der World Enduro Super Series - das legendäre Erzbergrodeo. In Österreich wird Laia Sanz als erster Weiblicher Fahrer versuchen, das härteste eintägige Enduro der Welt zu absolvieren, und Cody Webb, der als erster Amerikaner das Erzberg-Podium erreichen will.


Erzbergrodeo feiert sein 25-jähriges Bestehen und ist eines der bekanntesten und härtesten extremen Enduro-Events der Welt. 500 Fahrer werden am Sonntag, den 2. Juni, gegen den gewaltigen Erzbergriesen antreten. Das Zeitlimit zum erreichen der Ziellinie ist auf 4 Stunden begrenzt, daher erreicht nur eine Handvoll das Ziel.

Das Gelände von Erzberg ist legendär. In einem der größten Tagebaue Europas werden die Reiter von Anfang an fast senkrechten Anstiegen ausgesetzt sein, gefolgt von tückischen Abfahrten, riesigen Felsgärten und technischen Waldwegen.

Der dreimalige Gewinner des Events, Jonny Walker, kommt in Runde drei mit dem Ziel, seinen vierten Sieg einzufahren. Walker, der 2018 den zweiten Platz belegte, war nach über zwei Stunden des Rennens nur 41 Sekunden vom ersten Podiumsplatz entfernt. Als einer der erfahrensten Teilnehmer der Veranstaltung weiß der britische Fahrer, was nötig ist, um erfolgreich zu sein.

Der erfolgreichste Fahrer am Erzberg - der fünfmalige Sieger Taddy Blazusiak - kehrt 2019 zurück und strebt ebenfalls den Sprung aufs Podium an. Obwohl Taddy im vergangenen Jahr ein unglaubliches Tempo zeigte, erlitt er eine Reihe von Stürzen, die ihn in die Knie zwangen und so landete er nur auf platz Acht. Voll motiviert und fit für 2019 freut sich der polnische Star darauf, die Herausforderungen des Erzberges wieder anzunehmen.

Taddy Blazusiak: "Bei so vielen verschiedenen Arten von Rennen in der WESS ist es schwierig, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Mein extremes Fahren ist in letzter Zeit wirklich gut gelaufen und ich fühle mich auch gut. Es muss so viel zusammenkommen, um den Sieg am Erzberg zu holen - ein guter Start, Energie sparen,Motorrad - aber wenn das Wetter zu unseren Gunsten ist, weiß ich, dass ich wieder auf der obersten Stufe stehen kann."

Josep Garcia kehrt nach seinem ersten Versuch erfolgreich nach Erzberg zurück und hofft, sein Ergebnis von 2018 am 17. Juni zu verbessern. Als aktueller WESS-Meisterschaftsführer weiß der talentierte Spanier jedoch, wie wichtig es ist, auf jeden Fall gute Punkte zu sammeln und strebt vor allem ein sicheres Ende an, um seine Serienführung zu verteidigen.

Nathan Watson genoss ein starkes Erzbergrodeo 2018, musste aber leider vor Erreichen der Zielflagge ausfallen. Mit einer einjährigen WESS-Erfahrung will der Red Bull Knock Out-Gewinner das Ziel erreichen und seinen aktuellen vierten Platz in der WESS-Wertung 2019 verteidigen.

Mit den vier WESS-Stammtischen wird der Cody Webb von FMF KTM Factory Racing erneut die steilen Anstiege des Steinbruchs Erzberg bewältigen. Der zweimalige Red Bull Erzbergrodeo Podiumsfinalist, der im Prolog 2018 verletzt wurde, will der erste amerikanische Fahrer sein, der die oberste Stufe des Erzberg-Podiums belegt.

Laia Sanz von Red Bull KTM Factory Racing hofft auch 2019 Geschichte zu schreiben und ist die erste Fahrerin, die das harte Rennen absolviert. Der neunmalige Finisher der Rallye Dakar hat in den letzten Monaten hart trainiert, um sich auf die Herausforderungen des härtesten eintägigen Extrem-Enduros der Welt vorzubereiten.

Erzbergrodeo - WESS Runde drei - beginnt am 30. Mai in Österreich.

Ähnliche Artikel

Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt 2020 in die MXGP Klasse auf.

Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt 2020 in die MXGP Klasse auf.

Der Junge Spanier Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt ...

26

Jun

2019

Graham Jarvis im Erzbergrodeo Interview.

Graham Jarvis im Erzbergrodeo Interview.

Graham Jarvis erzählte im Erzbergrodeo Interview, über seine bisherigen ...

28

May

2019

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und Mario Roman (ESP/Sherco) das Erzbergrodeo

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und Mario Roman (ESP/Sherco) das Erzbergrodeo

Graham Jarvis (UK/Husqvarna) gewinnt vor Manuel Lettenbichler (DE, KTM) und ...

03

Jun

2019