Ausgabe #54

Ausgabe #54

Ausgabe #54
September 2019

News

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARNA FACTORY RACING TEAM TRIFFT IN MAROKKO EIN, UM DIE ENDRUNDE DER WELTMEISTERSCHAFT 2019 ZU BESTREITEN.

Das Zwei-Fahrer-Team von Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing mit Andrew Short und Pablo Quintanilla ist in Marokko angekommen, um die vierte und letzte Runde der FIM Marathon-Rallye-Weltmeisterschaft 2019 zu bestreiten. Die fünftägige Veranstaltung findet vom 4. bis 9. Oktober in der Nähe der Sahara-Stadt Erfoud statt.

Obwohl der Weltmeistertitel bereits in der Vorrunde in Chile vergeben wurde, ist der Kampf um den zweiten Platz in der Rangliste 2019 noch immer lebendig und sehr knapp - nur sieben Punkte trennen die Plätze zwei bis vier in der Gesamtwertung. Trotz einer herausfordernden Atacama-Rallye hat der aktuelle Zweitplatzierte Andrew Short immer noch einen Punkt Vorsprung vor seinem nächsten Rivalen und kommt nach Marokko, um sich den zweiten Platz in der Meisterschaft zu sichern. Bei der Rallye du Maroc 2018 hat Short nun ein zusätzliches Jahr Erfahrung und geht selbstbewusst und mit dem Wunsch nach einem Top-Ergebnis in das letzte Rennen der Saison.

 

Pablo Quintanilla kehrte in Runde drei nach einer langen Erholungsphase nach der Verletzung bei der Rallye Dakar Anfang des Jahres in den Rallye-Wettbewerb zurück und gewann anschließend sein Heimspiel in bemerkenswertem Stil. Um seinen Siegeszug fortzusetzen, strebt Pablo mehr Erfolg in Marokko an und nutzt gleichzeitig die Zeit an Bord seiner Husqvarna FR 450 Rallye vor der Rallye Dakar im nächsten Jahr in Saudi-Arabien.

Die Rallye 2019 du Maroc beginnt mit einer kurzen Prolog-Etappe am Nachmittag des 4. Oktober, bevor fünf anspruchsvolle Tage in den Dünen und technischen Trails der Sahara stattfinden. Der Großteil der Veranstaltung, die in der Stadt Fes beginnt und endet, findet auf geschwungenen Bühnen in der Nähe der Oasenstadt Erfoud statt. Auf einer Gesamtdistanz von 2.506 Kilometern stehen den Fahrern in fünf harten Etappen 1.868 Kilometer getaktete Specials bevor.

 

Andrew Short: "Ich bin super aufgeregt für Marokko - es ist ein großes Rennen für mich, weil ich Zweiter in der Meisterschaft bin, aber nur um einen Punkt über Kevin Benavides. Ich hatte in den Runden eins und drei ein paar Probleme, aber ich habe sie überwunden, um gute Ergebnisse zu erzielen. Die Silk Way Rallye lief wirklich gut und war für mich sehr ermutigend, also plane ich, diesen Schwung durch Marokko und in die Wintertests zu tragen. Eine weitere Sache, auf die ich mich freue, ist das neue Roadbook. Dies wird das erste Rennen mit einem farbigen Roadbook sein, das von der Organisation vorbemalt wurde. Auf bestimmten Etappen werden sie uns gerade das Roadbook übergeben, so dass die Navigation überaus wichtig sein wird und das sollte ganz gut zu meinen Stärken passen. Hoffentlich läuft alles nach Plan und ich kann die Meisterschaft als Zweiter abschließen."

Pablo Quintanilla: "Ich fühle mich wirklich gut, nachdem ich die Atacama gewonnen habe. Nach so langer Zeit wieder ins Rennen gehen zu können und bei meinem ersten Event den Sieg zu holen, ist erstaunlich. Ich bin wirklich motiviert für Marokko, aber gleichzeitig erhole ich mich immer noch von meinem Bein und wie immer ist das Hauptziel die Dakar. Ich werde natürlich mein Bestes geben, aber es wird wichtig sein, die Veranstaltung sicher zu überstehen und mehr Kilometer auf dem Fahrrad zu fahren. Ich bin sehr gespannt auf das Rennen und freue mich darauf, wieder in der marokkanischen Wüste zu fahren."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Ähnliche Artikel

RALLYE DU MAROC - ETAPPE 3: JOHNNY AUBERT STEIGT IN DER KLASSE AUF!

RALLYE DU MAROC - ETAPPE 3: JOHNNY AUBERT STEIGT IN DER KLASSE AUF!

Die zweite Etappe der Marathon-Etappe war heute! Gestern Abend hatten die ...

09

Oct

2019

Rallye du Maroc 2019 Welt 4 Etappe 2

Rallye du Maroc 2019 Welt 4 Etappe 2

Etappensieg und Führung für Joan Barreda. Monster Energy Honda Team ...

07

Oct

2019

JOHNNY AUBERT: NEUER SHERCO TVS FACTORY RALLY TEAMFAHRER

JOHNNY AUBERT: NEUER SHERCO TVS FACTORY RALLY TEAMFAHRER

Mit großer Freude geben wir die Unterzeichnung von Johnny Aubert bekannt...

21

Aug

2019