Ausgabe #41

Ausgabe #41

Ab 23. August 2018 im Handel
Red Bull Romaniacs: die epische Hölle
Yamaha YZ-Modelle 2019, Gear 2019
Andi Beier, Letti, Pascal Rauchenecker
DR BIG, Kurven mit Hindernis, GCC

News

STC RACING HUSQVARNA: HENRY JACOBI KNACKT ERNEUT DIE TOP 10!

Englische Wochen im Motocross. Während Europa unter der aktuellen Hitzewelle kaum zum Atmen kommt, gibt es für das Team STC Racing Husqvarna mit Spitzenpilot Henry Jacobi (Husqvarna) keine Verschnaufpause. Beim WM-Lauf Nr. 14 im tschechischen Loket hatte der Thüringer zwar eine eher ungeliebte, weil rutschige und gefährliche Hartbodenstrecke zu bewältigen. Dafür war das Rennen nahe der deutschen Grenze praktisch ein Heimspiel, unzählige deutsche Fans waren vor Ort, um ihre Lieblinge anzufeuern. Für unser Team gingen neben Henry Jacobi auch der Südafrikaner Michael Docherty (Husqvarna) sowie mit einer Wildcard Roland Edelbacher (AUT) an den Start.

Für die Nr. 1 aus Bad Sulza begann das Rennwochenende am Samstag nach Plan. Jacobi kam sehr gut mit der etwas entschärften Strecke klar und konnte im Qualifying der MX2-Klasse als Siebenter im Ziel schon mal eine perfekte Ausgangsbasis für den folgenden Renntag legen.  Seine Klasse am Start stellte Henry im ersten Lauf der MX2-Kategorie erneut unter Beweis. Nur um eine Reifenstärke musste er sich am FOX-Holeshot dem WMFührenden Prado geschlagen geben. In den ersten Runden lieferte sich Henry harte Duelle mit der versammelten Werksfahrer-Elite, konnte aber deren Tempo nur teilweise standhalten. Davon unbeeindruckt, hielt Jacobi seinen Rhythmus und die Rundenzeiten stabil und war als Achter im Ziel mehr als zufrieden.

Der zweite Lauf bot in den ersten Sekunden ein Spiegelbild von Heat 1. Henry führte auf der langen Startgeraden bis in die erste Linkskurve, dann zog Topfavorit Prado von außen herein und ging in Führung. Am Hinterrad gefolgt von unserer #29, der sich in den folgenden zwei Runden einen verbissenen Kampf mit dem Amerikaner Thomas Covington lieferte. Auch wenn er unterlag, verschaffte sich Jacobi mit diesem Duell wieder Respekt auf der Strecke. Im Ziel sah Henry Jacobi die finale Flagge erneut als Achter und belegte einen tollen siebenten  Platz in der Tageswertung. Henry erreichte damit das beste Ergebnis seiner Karriere in Loket. Den Abstand zu den vor ihm platzierten Fahrern in der WM-Tabelle konnte er nur minimal verkleinern und liegt weiterhin auf Position 9.

Bereits am kommenden Wochenende wartet mit dem ADAC MX Masters Rennen im norddeutschen Tensfeld eine ganz andere Nummer auf den Deutschen. Dann geht es nämlich auf Sandboden zur Sache. Doch keine Bange, der  Husky-Pilot ist Titelverteidiger, gewann im Vorjahr in Tensfeld. Mach’s nochmal Henry!

Der Südafrikaner Michael Docherty erwischte in Loket kein gutes Wochenende. Der Husqvarna-Pilot, der in AbuDhabi zuhause ist, konnte sich in den Rennen der MX1Klasse nur im hinteren Feld platzieren. Last but not least der Österreicher Roland Edelbacher. Der 19jährige startet in dieser Saison im ADAC Youngstercup sowie in der MX2-ÖM und fuhr in Loket seinen allerersten WM.Lauf. Um es kurz zu machen, Edelbacher fuhr zwei sensationelle Rennen und jeweils unter die besten 15 WM-Piloten. Für einen Debütanten ein nahezu unglaubliches Ergebnis, Respekt! In der Endabrechnung bedeutete das Platz 15 im Tagesklassement und auf Anhieb stolze 14 WM-Punkte. Im ADAC-Youngstercup, der 2018 bislang fest in österreichischer Hand ist, belegt Edelbacher nach seinem Erfolg in Möggers Rang 2 hinter Juniorenweltmeister Hofer.   
 

Ähnliche Artikel

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi übernimmt das Red Plate!

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi übernimmt das Red Plate!

Keine Pause für unsere Nr.1. Nur eine Woche nach dem krankheitsbedingten ...

18

Jul

2018

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi ohne Glück in Frankreich!

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi ohne Glück in Frankreich!

Die zweite Station der dreiteiligen Europa-Tournee führte das Team STC Racing ...

12

Jun

2018

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi etabliert sich in der Weltspitze!

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi etabliert sich in der Weltspitze!

Der siebente Motocross WM-Lauf dieser Saison brachte das Team STC Racing ...

15

May

2018