Ausgabe #88

Ausgabe #88

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

X GAMES KALIFORNIEN:

Der Thüringer FMX-Sportler Luc Ackermann hat bei den X Games in Kalifornien erneut zugeschlagen. Die von vielen als Olympischen Spiele der Extremsportler bezeichneten X Games werden alljährlich vom amerikanischen US-Sportsender ESPN ausgerichtet. 2022 fanden die Freestyle Motocross-Wettbewerbe erneut unter Ausschluss von Zuschauern im FMX-Park von Axell Hodges in Ramona/Kalifornien statt. Ein Compound, der Ackermann gut liegt, konnte er hier doch im letzten Jahr Gold gewinnen.

Anders als 2022 hatten die Sportler dieses Mal im Freestyle Motocross 90 statt 75 Sekunden für ihre Tricks Zeit. Somit konnte Ackermann zwei Kunststücke mehr in seinem Run einbauen. Der Deutsche startete spektakuläre mit einem Hartattack Indy Backflip seinen Lauf. Der anschließende 360 wurde von ESPN Experte Mike Mason als der „beste 360, der jemals bei den X Games gezeigt wurde“, gefeiert. Nach einem massiven Tsunami Flip setzte Luc den ersten Double Backflip. Es folgte ein Cliffhanger 1-Hand-Lander und der Flair (540) über die Quarter Pipe Rampe. Nach einem Double Flip Nac Nac sprang er noch eine Clicker Superflip Combo und beendete seinen beeindruckenden Run mit einem massiven Holygrab. Das honorierten auch die Judges, die ihm glatte 91 Punkte gaben und Luc auf Platz 2 hievten. Lediglich der Australier Rob Adelberg konnte sich dank zweier Frontflips mit 93,33 Punkten noch vor Luc setzen. Josh Sheehan (AUS) sicherte sich mit seinen Tricks die Bronze-Medaille.

 

Ackermann ging anschließend auch noch im Best Trick Contest an den Start. Hier zeigte jeder der Extremsportler seinen härtesten Trick und hatte dafür zwei Versuche. Nachdem der Thüringer nach dem ersten Sprung noch hinter Taka Higashino (JAP) auf Platz 4 lag, zog er im zweiten Sprung den massivsten Double Backflip Nac Nac seiner bisherigen Laufbahn. Dafür gab es 87,00 Punkte von der Jury, womit sich Ackermann noch am Japaner vorbeischieben konnte und Bronze holte.

 

Damit holte sich Luc Ackermann zwei Medaillen bei den X Games 2022. Der amtierende FIM Freestyle Motocross Weltmeister ist der erste Deutscher FMX Sportler überhaupt, der Medaillen bei den X Games in den Freestyle Motocross Wettbewerben gewinnen konnte.

 

„Es ist der absolute Wahnsinn. Nur eine Woche nach dem Sieg bei den X-Knights in Costa Rica hier bei den X Games auch noch zwei Medaillen zu gewinnen, dass hätte ich mir nicht erträumt. Danke an alle, die mich seit Jahren unterstützen und mir das ermöglicht haben,“ sagte Luc Ackermann nachdem ihm die Silber- und Bronze-Medaille überreicht wurden.

Mit 12 Jahren zum ersten Weltrekord: im Oktober 2010 sprang Luc Ackermann bei der NIGHT of the JUMPs in Köln, den „jüngsten Motorrad-Backflip aller Zeiten“. Zwei Jahre später überquerte er an gleicher Stelle beim Hochsprung-Wettbewerb der Serie die 9,00 Meter. Im März 2013 war er einer von 18 FMX Fahrern, die bei der Nitro Circus Filmpremiere in London gleichzeitig einen Backflip sprangen und ins Guinness Buch der Rekorde einzogen. Im Oktober 2017 kam mit dem „jüngsten Motorrad Double Backflip“ ein weiterer Weltrekord hinzu. Es folgten 2018 der erste Double Backflip im FIM FMX WM Contest und er wurde zum jüngsten FIM Europameister in der Geschichte der NIGHT of the JUMPs. 2019 sprang er den ersten Dirt-to-Dirt Contest Double Backflip und wurde jüngster FIM Freestyle Motocross Weltmeister aller Zeiten. 2020 knackte Luc Ackermann mit 10 Backflips in 30 Sekunden einen 12 Jahre alten Weltrekord von der FMX-Legende Travis Pastrana. Jetzt seine zweite X Games Medaille, was für eine unglaubliche Erfolgsstory.

 

Luc Ackermann – Silber Run:

https://youtu.be/QJ1QKZvnTTc

 

X Games 2022

Ramona / Kalifornien / USA

 

Results FMX Contest

1. Rob Adelberg (AUS) 93,33 Punkte

2. Luc Ackermann (GER) 91,00 Punkte

3. Josh Sheehan (AUS) 89,66 Punkte

4. Taka Higashino (JPN) 87,33 Punkte

5. Jackson Strong (AUS) 85,66 Punkte

6. Benny Richards (AUS) 83,00 Punkte

7. Julian Vanstippen (BEL) 81,00 Punkte

8. Harry Bink (AUS) 74,66 Punkte

 

Results Best Trick

1. Rob Adelberg (AUS) 94,33 Punkte

2. Josh Sheehan (AUS) 89,00 Punkte

3. Luc Ackermann (GER) 87,00 Punkte

4. Taka Higashino (JPN) 85,33 Punkte

5. Julian Vanstippen (BEL) 83,66 Punkte

 

LINKS

http://www.facebook.com/lucackermann98
http://www.instagram.com/lucackermann98
http://www.twitter.com/lucackermann98
http://www.youtube.com/lucackermannfmx

Ähnliche Artikel

Luc Ackermann triumphiert in Costa Rica

Luc Ackermann triumphiert in Costa Rica

Thüringer FMX Sportler verteidigt Titel bei den X-Knights

11

Jul

2022

X-Games 2022:

X-Games 2022:

Es ging hoch her, doch schaut selbst!

26

Jul

2022

Luc Ackermann bei den X Games

Luc Ackermann bei den X Games

Luc Ackermann als erster deutscher FMX Sportler zu den X Games in die USA ...

14

Apr

2018