Ausgabe #77

Ausgabe #77

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 19. August. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #77(8/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

ZWEITER PLATZ FÜR MICHAEL MOSIMAN

Zweiter Platz für Mosiman

 

Michael Mosiman von Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing machte einen großen Sprung in Sachen Selbstvertrauen und Meisterschaftspunkte nach einer beeindruckenden Allround-Performance bei der vierten Runde der AMA Supercross Meisterschaft 2021 in Indianapolis, Indiana. Vom Start bis zum Ende hielt Mosiman seine MC 250F im Rampenlicht mit einem Top-Drei-Platz im Qualifying, einem Sieg im Heat Race und einem zweiten Platz im 250SX East Main Event. Für Teamkollege Justin Barcia in der 450SX-Klasse war es keine herausragende Nacht, aber der Sieger der ersten Runde hat noch viel Benzin im Tank, während er sich auf die nächste Gelegenheit vorbereitet, in nur wenigen Tagen zu glänzen.

Runde 4 brachte dem Team von Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing neue Eindrücke, von verschneitem Winterwetter bis hin zu einer komplett neuen Rennstrecke und Schmutz im Lucas Oil Stadium. Für Mosiman war es alles, was er brauchte, um seine MC 250F zu einer Saisonbestleistung zu bringen und er schaffte es von Anfang an mit einem dritten Platz im Qualifying. Diesen Schwung nahm er mit in die Nachtshow, wo er als Zweiter in das Heat Race startete und in der zweiten Runde an die Spitze fuhr. Er führte die verbleibenden acht Runden an und holte sich in überzeugender Manier seinen zweiten Heat-Sieg in dieser Saison.
 
Im Hauptrennen mischte Mosiman sofort vorne mit und setzte sich nach dem Start an die dritte Position. Den größten Teil des Rennens fuhr er vom dritten Platz aus hinter den Tabellenführern her und konnte sich in dem schnellen Kampf behaupten. Gegen Ende des Rennens kam Überrundungsverkehr ins Spiel und Mosiman verlor seinen Podiumsplatz im Stau, aber er behielt die Ruhe und holte ihn sich zurück, als die beiden vor ihm liegenden Fahrer gemeinsam einen Fehler machten, was ihm die Chance gab, den zweiten Platz mit Saisonbestleistung nach Hause zu fahren.
 
Mosiman: "Es war ein toller Abend. Diesmal hatte ich einen besseren Start und war direkt bei den Jungs dabei. Ich habe die Jungs von Star Racing in diesem Jahr noch nicht so oft gesehen, also war es wirklich schön, ein Rad zu erwischen und mit ihnen zu fahren. Wir sind in ein paar wirklich schlimme Überrundungen geraten - Jungs, die alle in einem Kampf waren - also war es knifflig da draußen und ehrlich gesagt habe ich noch einige Dinge, an denen ich arbeiten muss, aber diese Pace ist nicht verrückt - sie ist nicht außerhalb meiner Reichweite - und wir werden es am Dienstag wieder versuchen."
 
Für Barcia war es diesmal eine größere Herausforderung, sich an die neue Strecke zu gewöhnen, denn er verbrachte die Trainings- und Qualifying-Sitzungen damit, einen Flow zu finden. Im Heat Race erwischte er nicht den besten Start und hielt sich in der ersten Runde auf Platz 10 fest. Er pilotierte seine MC 450F schon früh auf den sechsten Platz, und in den letzten Kurven war der sechste Platz so gut wie sicher. Als harter Konkurrent versuchte Barcia in letzter Minute noch den fünften Platz zu erreichen und scheiterte nur knapp mit einem kleinen Sturz und einem sechsten Platz im Hauptrennen.
 
Im Hauptrennen gelang Barcia ein Top-Fünf-Start aus dem inneren Gatter, aber er geriet mit einem anderen Fahrer aneinander und ging in der zweiten Kurve zu Boden. Mit einer großen Aufholjagd fuhr er in die Top-11 und drehte solide Runden. Er machte ein paar Fehler und ging zu Boden, was ihn gegen Ende des Rennens viel Schwung kostete. Barcia beendete das Rennen als 13. und ist bereit, sich weiter nach vorne zu arbeiten, um in wenigen Tagen einen neuen Anlauf zu nehmen.
 
Barcia: "Ich würde sagen, dass das heute meine bisher schwierigste Nacht war. Mein Speed war gut und meine Fahrweise war okay, aber es war einfach nicht das, was ich heute Abend brauchte, um ganz vorne zu sein. Wir werden uns hier in Indy neu gruppieren und am Dienstag wieder loslegen. Ich muss einfach alles zusammenbringen."
 
Das Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing Team wird seinen einwöchigen Aufenthalt in Indianapolis mit Runde fünf am Dienstag fortsetzen.

 

Ähnliche Artikel

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

Top 5 Ergebnisse für Justin Barcia und Michael Mosiman am gestrigen Abend in ...

24

Jan

2021

TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING GIBT IN HOUSTON RICHTIG GAS

TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING GIBT IN HOUSTON RICHTIG GAS

Michael Mosiman hat sein erstes Heat Race gewonnen und konnte im Main Event ...

20

Jan

2021

Mosiman belegt vierten Platz

Mosiman belegt vierten Platz

Michael Mosiman belegte den viterten Platz in Salt Lake City 1. Alles weitere ...

26

Apr

2021