Ausgabe #49

Ausgabe #49

Ab 25. März 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 25. März 2019 steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #49(5/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

AUFTAKT IN FÜRSTLICH DREHNA: ADAC MX MASTERS STARTET IN DIE SAISON 2019

  • Traditioneller Saisonstart auf der Sandstrecke "Rund um den Mühlberg"
  • Internationale Top-Fahrer und lokale Stars am Start
  • Attraktives Rahmenprogramm und neue Videoleinwand an der Strecke

Am kommenden Wochenende (13./14.April) startet das ADAC MX Masters mit dem traditionellen Saisonauftakt im brandenburgischen Fürstlich Drehna in die neue Saison. Eine ganz besondere Veranstaltung, denn das ADAC MX Masters feiert 2019 sein 15-jähriges Jubiläum. Gleichzeitig freuen sich die Mitglieder des MSC Fürstlich Drehna über das 40-jährige Bestehen ihres Clubs. Die 1.650 Meter lange Strecke "Rund um den Mühlberg" stellt die Fahrer gleich zu Saisonbeginn vor eine anspruchsvolle Aufgabe. Denn der Kurs ist technisch herausfordernd und stellt durch den tiefen Sandboden die Fitness der Aktiven auf den Prüfstand.
 
Fast 300 Fahrer aus mehr als 25 Nationen werden in den vier Klassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior Cup 125 und ADAC MX Junior Cup 85 um die ersten Meisterschaftspunkte kämpfen. Als aussichtsreichste Kandidaten für das erste Rennen in der Top-Kategorie ADAC MX Masters gelten aus deutscher Sicht die Piloten Dennis Ullrich (Bodo Schmidt Motorsport/Husqvarna Racing), Mike Stender (Kosak Racing Team), Brian Hsu (HTS KTM Team) und Stefan Ekerold (Castrol Power 1 Suzuki Motobase). Mit Tom Koch (KTM Sarholz Racing Team) stammt zudem einer der Top-Favoriten aus Ostdeutschland und gilt bei den örtlichen Fans aufgrund seiner Heimatstadt Wormstedt in Thüringen als Lokalmatador. "Für mich ist Fürstlich Drehna wie ein Heimrennen, denn es ist 2019 das einzige ADAC MX Masters in Ostdeutschland", erklärt der 21-Jährige. "Es werden sicher auch viele Fans aus meiner Heimat Thüringen anreisen um mich zu unterstützen. Da möchte ich mich natürlich von meiner besten Seite zeigen."
 
Neben internationalen Spitzenfahrern wie Tanel Leok (A1M Husqvarna Racing), Jens Getteman (Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil) oder Davy Pootjes (DIGA-Procross Husqvarna) stehen auch die beiden Österreicher Lukas Neurauter (KTM Sarholz Racing Team) und Pascal Rauchenecker (Classic Oil/SHR Motorsports) in der ADAC MX Masters-Klasse im Fokus. Sie alle haben schon bei einigen Rennen in diesem Jahr bewiesen, dass sie gut in Form sind und damit ihre Ansprüche auf einen der vorderen Plätze beim ADAC MX Masters angemeldet.
 
Die drei Nachwuchsklassen ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior 125 und ADAC MX Junior Cup 85 sind ebenfalls extrem stark mit vielen internationalen Nachwuchsstars und einheimischen Talenten besetzt und versprechen spannendes Racing auf höchstem Niveau. Im ADAC MX Youngster Cup wird mit Maximilian Spies ein echter Lokalmatador mitmischen. Der Ortrander ist Clubfahrer des MSC Fürstlich Drehna und als Aufsteiger aus dem ADAC MX Junior Cup 125 für sein Heimrennen hoch motiviert. "Ich kenne unsere Strecke natürlich wie meine Westentasche", freut sich der 15-Jährige. "Das ist ganz sicher kein Nachteil und mit der Unterstützung der heimischen Fans im Rücken rechne ich mir durchaus eine gute Platzierung aus."
 
Um das Rennerlebnis für die Fans noch weiter zu verbessern, haben die Verantwortlichen des MSC Fürstlich Drehna keine Kosten und Mühen gescheut. Neben der mobilen Zuschauertribüne, die im letzten Jahr zum ersten Mal zum Einsatz kam und große Begeisterung bei den Zuschauern hervorrief, wird zum 40-jährigen Jubiläum des Clubs zum ersten Mal eine mobile Videoleinwand eingesetzt, auf der das komplette Renngeschehen inklusive Livetiming zu beobachten sein wird. "Damit können wir den Zuschauern auch Einblick in die weniger gut zugänglichen Streckenteile bieten und somit das Erlebnis bei unserem Rennen weiter verbessern", freut sich Christian Lehmann, der Vereinsvorsitzende des MSC Fürstlich Drehna.
 
Der 89 Mitglieder zählende Club motiviert am Veranstaltungswochenende rund 400 ehrenamtliche Helfer, die für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen. Neben dem Geschehen auf der Strecke, warten auch im Umfeld der Veranstaltung zahlreiche Attraktionen auf die Besucher. Der Suzuki Quadparcours, die ADAC Unfallschutz Kinderhüpfburg, eine Carrera-Rennbahn sowie ein Race-Simulator bieten Unterhaltung für die ganze Familie. Auf der Fan-Meile werden Fanartikel und Motocross-Zubehör angeboten. Zahlreiche Verpflegungsstände bieten Gaumenfreuden für jeden Geschmack. Am Freitagabend steigt im Festzelt eine Discoparty, am Samstag kommen die 90er-Jahre-Party-Fans bei freiem Eintritt unter anderem mit Songs von Stargast Melanie Müller auf ihre Kosten.
 
Am Sonntagmittag findet am ADAC Truck im Fahrerlager von 11:45 bis 12:15 Uhr eine Autogrammstunde statt, bei der man die Top-Stars der Szene aus der Nähe kennenlernen kann. Mit Dennis Ullrich, Tanel Leok, Brian Hsu und Tom Koch werden vier Top-Fahrer aus der ADAC MX Masters Klasse eine halbe Stunde lang für individuelle Autogrammwünsche und Fotos zur Verfügung stehen.
 
Das ADAC MX Masters in Fürstlich Drehna ist eine der wichtigsten Sportveranstaltung der Region und lockt jedes Jahr viele begeisterte Zuschauer an die Strecke. Fürstlich Drehna liegt rund 100 Kilometer südlich von Berlin und ist über die Autobahn A13 gut zu erreichen. Die Action auf der Strecke beginnt an beiden Tagen jeweils schon um 09:00 Uhr. Die Rennläufe am Sonntag starten um 10:30 Uhr. Das Wochenendticket kostet für Erwachsene 25,- Euro, wer die Veranstaltung lediglich am Samstag besuchen möchte, zahlt nur 15,- Euro. Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen gratis.

Ähnliche Artikel

KMP Honda Racing dominiert den Saisonabschluss mit Doppelpodium

KMP Honda Racing dominiert den Saisonabschluss mit Doppelpodium

Das ADAC MX Master in Holzgerlingen war ein Traumwochenende für das KMP Honda ...

26

Sep

2018

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

Bei bestem Motocross Wetter fand sich das 2-Stroke Revolution Racing Team um ...

29

Jun

2018

Drei Suzuki Piloten auf dem Podium

Drei Suzuki Piloten auf dem Podium

In der Masters-Klasse stehen mit Kevin Strijbos und Arminas Jasikonis gleich ...

19

Jul

2016