Ausgabe #67

Ausgabe #67

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!

ab Donnerstag, dem 22. Oktober 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #67(11/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

BARCIA KÄMPFT AUF DER WW RANCH UM TOP-10-PLATZIERUNG.

Barcia kämpft auf der WW Ranch um Top-10-Platzierung.

 

Justin Barcia vom Monster Energy Yamaha Factory Racing Team hat am Samstagnachmittag im zweiten Moto erneut seinen Kampfgeist unter Beweis gestellt und sich mit einer beeindruckenden Attacke durch das Feld geschlagen. Seine Schützlinge sicherten sich mit einem 5:13-Ergebnis in Runde 7 der Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft in Jacksonville, Florida, den 10.


Die WW Ranch ist bekannt dafür, dass sie mit ihrem Sand und dem typisch feucht-heißen Klima Zentralfloridas eine der physisch anspruchsvollsten Strecken im Kalender ist. Barcia erwischte einen guten Start, qualifizierte sich als Sechster und baute darauf mit einem Top-Fünf-Start im ersten Moto auf. Der Fahrer aus Florida fuhr einige konstante, schnelle Zeiten, konnte aber den Rückstand auf den vierten Platz nicht aufholen.


Im zweiten Rennen erwischte er einen fliegenden Start und schnappte sich den Holeshot. Er wurde früh überholt, zeigte aber in der zweiten Runde Stärke, bevor er in der ersten Runde einen großen Crash hatte, der sein Motorrad beschädigte. Da Barcia nicht aufgeben wollte, zog er in den Mechanikerbereich ein, und das Team arbeitete schnell daran, ihn wieder auf die Strecke zu bringen. Er schloss sich wieder hinten an und fuhr bis auf Platz 13 vor, was ihm insgesamt Platz 10 einbrachte.


Das Monster Energy Yamaha Factory Racing Team will am kommenden Wochenende beim vorletzten Lauf zur Lucas Oil Pro Motocross-Meisterschaft im Thunder Valley Motocross Park am Samstag, 3. Oktober, wieder in Schwung kommen.


Jim Roach - Leiter der Yamaha-Rennabteilung für YMUS: "Es war ein harter Tag auf der WW Ranch. In der Moto 1 startete Justin auf dem fünften Platz und blieb dort für den Rest des Rennens. Wir haben ein paar Änderungen für die Moto 2 vorgenommen, und er bekam den Holeshot. Er fuhr in der ersten Runde auf Platz zwei und stürzte dann mit hoher Geschwindigkeit. Justin holte sich das Motorrad und kam an die Box, um wieder an den Start zu gehen und sicherte sich mit 13 Plätzen den 10. Das war nicht das, was wir uns erhofft hatten, sondern eine große Leistung des gesamten Teams. Wir werden uns neu formieren, nach Colorado fahren und auf ein Spitzenergebnis hinarbeiten.


Justin Barcia - Monster Energy Yamaha Factory Racing Team: "Es war nicht das, was wir uns von der WW Ranch erhofft hatten. Im ersten Moto hatte ich einen anständigen Start und wurde Fünfter. Für das zweite Rennen haben wir einige Änderungen an der Maschine vorgenommen. Ich bekam den Holeshot und fühlte mich fantastisch, und dann hatte ich einen großen Sturz. Ich musste einfahren, was eine Schande war, aber wir haben es geschafft, wieder herauszukommen. Ich gab alles, was ich hatte, und kämpfte mich wieder auf den 13. Platz für den zehnten Gesamtrang. Es sind nicht die Ergebnisse, die ich wollte, aber alles in allem muss man die positiven Aspekte betrachten. Ich freue mich auf das nächste Wochenende."

 

 

Ähnliche Artikel

Justin Barcia sichert sich in Spring Creek einen Podiumsplatz.

Justin Barcia sichert sich in Spring Creek einen Podiumsplatz.

Justin Barcia vom Monster Energy Yamaha Factory Racing Team zeigte mit einem ...

21

Sep

2020

Justin Barcia baut den Punktevorsprung mit einem soliden zweiten Platz in St. Louis aus

Justin Barcia baut den Punktevorsprung mit einem soliden zweiten Platz in St. Louis aus

Justin Barcia, vom Monster Energy Yamaha Factory Team baut seinen ...

12

Jan

2020

Justin Barcia belegt den 4 Platz im Ironman National der AMA Nationals.

Justin Barcia belegt den 4 Platz im Ironman National der AMA Nationals.

Justin Barcia belegt den 4 Platz im Ironman National der AMA Nationals. Alles ...

30

Aug

2020