Ausgabe #70

Ausgabe #70

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Montag, dem 25. Januar 2020 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #70(1/2022) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

FIM ENDURO-GP-WELTMEISTERSCHAFT IN REQUISTA.

Die FIM Enduro-GP-Weltmeisterschaft hat endlich ihre Tore geöffnet, und die kleine Stadt Requista war Gastgeber des GP von Frankreich.
Das Beta Factory Enduro Team stellte den amtierenden EnduroGP- und E1-Klasse-Champion Brad Freeman und den Multi-Weltmeister und amtierenden E3-Klasse-Champion Steve Holcombe auf.

 

Ein perfektes Wochenende für Steve Holcombe: Der englische Meister, der viele Jahre auf der Beta RR 300 2T gefahren ist, tritt nun mit der Beta RR 350 4T an.
Am Freitagabend erzielte Steve Holcombe mit 1:46,84 die Gesamtbestzeit, gefolgt von unserem Fahrer Brad Freeman, der stattdessen die zweite Gesamtzeit erzielte.

Der Tag am Samstag wurde von unseren beiden Fahrern dominiert, die sieben der neun geplanten Sonderprüfungen gewannen. Das Endergebnis für unsere beiden britischen Meister, die in den drei Sonderprüfungen eine spektakuläre Leistung gezeigt haben, ist ein Sieg für Steve Holcombe im Enduro-GP, hinter dem Brad Freeman nur wenige Tausendstelsekunden lag. Unsere beiden Fahrer haben ihre Klassen ebenfalls klar dominiert: Brad Freeman gewann in der E3, während Steve Holcombe die Klasse E2 übernahm.
Mit seinem Tagessieg beim GP von Frankreich, dem ersten der Saison 2020, hat Steve Holcombe eine weitere Seite der Geschichte für die Beta-Farben geschrieben. Der englische Fahrer ist in der Tat der erste, der ein Weltrennen auf einem 4T sowohl in seiner Klasse als auch im EnduroGP gewonnen hat.

Der Sonntag begann auf dem richtigen Fuß für Steve Holcombe, der auf Anhieb ausgezeichnete Zeiten bei jeder der drei Sonderprüfungen fuhr, die durch den Regen des Vorabends rutschig geworden waren. Am Ende des Wettbewerbstages bescherte der Brite dem Beta-Team einen weiteren Sieg sowohl in der Klasse E2 als auch im EnduroGP.
Nach einer sehr komplizierten vergangenen Saison startete Steve Holcombe mit einem großartigen Doppelsieg in beiden Kategorien in die Saison 2020 und liegt derzeit in der EnduroGP- und E2-Klasse an der Spitze.

Der Sonntag begann härter für Freeman, der ein Comeback-Rennen im EnduroGP bestritt. Nach einem schwierigen Start konnte er sich dank seiner bemerkenswerten Fahrkünste wieder erholen und den zweiten Platz direkt hinter seinem Teamkollegen erreichen. Auf der anderen Seite errang er den zweiten Sieg beim GP von Frankreich in der E3 .

Das Beta Factory Enduro Team freut sich bereits auf eine neue Herausforderung, denn am kommenden Wochenende findet mit dem GP Italien der zweite Lauf der Saison in Spoleto statt.

Ausgezeichnete Ergebnisse auch für die anderen Beta-Teams. Nach seiner Erfahrung im Cross kehrt Charlier in die Enduro zurück und fährt für das Beta-OX Moto Team. Auch wenn er schon ziemlich lange nicht mehr in der Enduro unterwegs war, ist er ein gutes Rennen gefahren und belegte am ersten Tag den dritten Platz in der Kategorie E1. Was das Beta Boano Team betrifft, so ist Macoritto derzeit Zweiter in der allgemeinen Rangliste der Junior1-Kategorie, wo er am ersten Tag Dritter und am Sonntag Erster wurde. Ruprecht, der immer noch zum Beta Boano Team gehört, aber in der Kategorie Junior2 antritt, belegte am ersten Tag den ersten und am zweiten Tag den zweiten Platz in der Kategorie Junior2. Pavoni ist nun Dritter in der allgemeinen Rangliste.

BRAD FREEMAN:
"Ich bin halbwegs glücklich. In das halb volle Glas würde ich das Gefühl mit dem Rad und das erzielte Ergebnis legen, während ich in den halb leeren Teil meine Konzentration legte. Leider war ich während des gesamten Wochenendes nicht so effektiv und entschlossen wie sonst, auch wenn die erzielten Ergebnisse hervorragend sind. Höchste Konzentration für den nächsten GP, der in Italien ausgetragen wird".

STEVE HOLCOMBE:
"Das Gefühl mit der neuen RR 4T wird von Tag zu Tag besser und ehrlich gesagt freue ich mich sehr über den Doppelsieg in der Klasse E2 und vor allem in der EnduroGP. Die körperlichen Probleme der letzten Saison sind nun behoben, und jetzt konzentrieren wir uns auf dieses Jahr, das sehr kurz, aber intensiv sein wird. Ich freue mich auch, die Beta RR 4T auf die oberste Stufe des Podiums gebracht zu haben. Jetzt höchste Konzentration und Entschlossenheit für den GP von Italien".

 

Ähnliche Artikel

FIM Enduro GP-Weltmeisterschaft in Spoleta.

FIM Enduro GP-Weltmeisterschaft in Spoleta.

FIM Enduro GP-Weltmeisterschaft in Spoleta. Alles weitere im Artikel.

29

Sep

2020

Betamotor ist Enduro-Weltmeister.

Betamotor ist Enduro-Weltmeister.

Betamotor ist Enduro-Weltmeister. Alles weitere von Beta im Beitrag.

17

Nov

2020

Steve Holcombe verlängert beim Team Beta Factory bis 2021!

Steve Holcombe verlängert beim Team Beta Factory bis 2021!

Das Beta Factory Motorcycles-Team verlängert den Vertrag, von Steve Holcomb, ...

24

May

2019