Ausgabe #71

Ausgabe #71

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 18. Februar 2020 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #71(2/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

GAJSER SIEGT IN LOMMEL.

Leistung des Jahres: Gajser siegt in Lommel

 

In einer Saison voller großartiger Momente rettete Tim Gajser vom Team HRC seine beste Leistung des Jahres für das zweite Moto in Lommel, als er vom siebten Platz aus fünf Runden vor Schluss die Führung übernahm und die MXGP von Lommel mit einem Eins-zu-Eins-Sieg für sich entscheiden konnte.

Wieder einmal gab sich der Honda CRF450RW-Fahrer den ersten Gate Pick, indem er eine Qualifikationszeit von über einer Sekunde schneller als der Rest des Feldes erzielte, was er dann mit zwei beeindruckenden Löchern voll ausnutzte. Im ersten Rennen gab ihm dies die Möglichkeit, das Moto zu kontrollieren, indem er Runde für Runde schnelle Runden drehte und bis zur Zielflagge einen Vorsprung von über 20 Sekunden herausholte. Es war sein 11. Rennsieg in dieser Saison, aber er wusste, dass er noch viel Arbeit vor sich hatte, um die Nummer 12 zu erreichen, die ihm die Gesamtwertung und die illusorische Eins zu geben, die er in diesem Jahr definitiv verdient hat.

Wie schon im ersten Rennen fegte er als Erster über die Holehot-Linie und sah gut aus, bis ihn ein Fehler in der Mitte der ersten Runde auf den siebten Platz zurückwarf. Gajser wusste, dass er die Gesamtwertung nur gewinnen konnte, wenn er Rennen zwei gewann, aber als er wieder aufstieg, lag er über 10 Sekunden zurück. Als die Runden zu Ende gingen, arbeitete sich der Slowene durch das Feld und fuhr die schnellste Runde des Motos, um zu versuchen, sich an den Führenden anzunähern. Fünf Runden vor Schluss machte er seinen Zug und zog an der Außenseite einer der tiefen, sandigen Schüsselkurven vorbei und zog sofort eine Lücke, die für das ermüdende Feld uneinholbar war. Nach einer Saison mit 12 Moto-Siegen und drei Overalls war dies die beste Leistung eines Fahrers, der auf der Höhe seines Könnens ist, und eine Leistung, die ihm perfekte Eins-ein-Moto-Siege bescherte. In der Meisterschaftsschlacht war es wichtig, dass er seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf 74 Punkte ausbaute, und das bei nur noch drei Runden und sechs Moto-Siegen.

Als Nächstes steht für den amtierenden Meister der letzte Dreifach-Titel des Jahres im italienischen Pietramurata auf dem Programm. Die Trentiner Rennstrecke ist ein Favorit von Gajser, und er hofft, die Saison, die am kommenden Wochenende, am Sonntag, dem 1. November, beginnt, in perfekter Manier abschließen zu können.

 

Ähnliche Artikel

Monster Energy MXGP in Lommel (Flandern).

Monster Energy MXGP in Lommel (Flandern).

Monster Energy MXGP in Lommel (Flandern). Alles weitere zum Race im Artikel.

18

Oct

2020

Tim Gajser gewinnt MXGP von Flandern und verdoppelt Meisterschaftspunkte-Führung

Tim Gajser gewinnt MXGP von Flandern und verdoppelt Meisterschaftspunkte-Führung

Tim Gajser gewinnt MXGP von Flandern und verdoppelt ...

18

Oct

2020

Der neue Champion Tim Gajser genießt das Saisonfinale des Chinesischen MXGP´S

Der neue Champion Tim Gajser genießt das Saisonfinale des Chinesischen MXGP´S

Nach einem heißen und feuchten MXGP aus China stieg Tim Gajser...

16

Sep

2019