Ausgabe #76

Ausgabe #76

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 15. Juni. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #76(7/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

HEIßESTES RENNWOCHENENDE IN DER ÜBER 30-JÄHRIGEN GESCHICHTE DES MC DREETZ.

Heißestes Rennwochenende in der über 30-Jährigen Geschichte des MC Dreetz.

Helfer und Fahrer mit Höchstleistungen bei über 35°C

Die Wettervorhersagen waren heiß und es wurde auch heiß. Schon eine Woche vorher begann man mit der regelmäßigen Bewässerung der Strecke. Man wollte nicht nur zum Renntag eine optimale Strecke für die Fahrer vorweisen, um überhaupt die Strecke richtig präparieren zu können musste schon im Vorfeld Wasser in den Märkischen-Sand eingebracht werden. Gegen die Hitze einigermaßen ankämpfen zu können, wurden noch kurzerhand Außenduschen installiert und die Streckenposten mit Sonnenschirmen und reichlich Getränke versorgt. Trotz der starke Hitze kamen am Wochenende 1500 Zuschauer, wo der Sonntag mit der Auflage von nicht mehr als 1000 Gästen ausgebucht war.

Als die 65ccm Kids am Samstag das Rennwochenende eröffneten, war die Strecke im perfekten Zustand und der Staub hatte keine Chance. Die knapp 320 Fahrer und Fahrerrinnen waren heiß auf das erste Rennen der Saison 2021. Damit waren alle Klassen prallgefüllt und am Startgatter kein Platz mehr frei.

In der Masters-Klasse die extra an diesem Renn-Sonntag ins leben gerufen wurde, konnten die schnellen Piloten der ADAC MX Masters Serie die Strecke unter Rennbedingungen für das große Rennen im August perfekt testen. Die Strecke hat mit ihrem tiefen Sand gezeigt das sie einer der anspruchsvollsten Strecken im gesamten Rennkalender ist. Viele Fahrer nutzten die Gelegenheit und so kamen Top-Leute wie Stephan Ekerold, Tim Koch, Nico Koch, Mike Stender, Maximilian Spies und viele andere die schon sehr viel internationale Erfahrung bei EM und sogar WM Rennen gesammelt haben.

„Es ist schwer sich ohne Racing zu profilieren, daher ist der Start in Dreetz eine echt gute Sache und hoffentlich ein Anstoß für andere Vereine Ihre Strecke für Crossracing zu öffnen. Wir müssen unseren Sponsoren auch etwas zurück geben und das geht nur mit Rennen fahren“ so Tim Koch (aus Thüringen) ein Motocross-Profi der am Sonntag in der Masters-Klasse an den Start ging und Gesamtrang zwei hinter Stefan Ekerold einfuhr.

„Wir sind stolz und glücklich solch eine Veranstaltung unter diesen Bedingungen abgeliefert zu haben. Wir haben alles für dieses Wochenende gegeben und haben es auch als Generalprobe für die ADAC MX Masters im August gesehen. Um so schöner ist es das wir von allen Fahrern, Betreuern, Sponsoren und Gästen nur Positives Feedback bekommen haben“. (Thomas Wichert)

Ergebnisse Samstag
https://speedhive.mylaps.com/Events/1873550

Ergebnisse Sonntag
https://speedhive.mylaps.com/Events/1873545

 

 

Ähnliche Artikel

50. ADAC Motocross des MC Dreetz e.V.

50. ADAC Motocross des MC Dreetz e.V.

50. ADAC Motocross des MC Dreetz e.V. 500 Zuschauer pro Tag erlaubt – 1.000 ...

10

Jun

2021

Update Mc Dreetz

Update Mc Dreetz

Der Mc Dreetz darf jetzt 1000 statt 500 Zuschauer zulassen. Alles weitere im ...

17

Jun

2021

Update Zuschauerzahl MC Dreetz.

Update Zuschauerzahl MC Dreetz.

Update zur Zuscherzahl des MC Dreetz. Außerdem wird es zum erstenmal eine ...

24

Sep

2020