Ausgabe #70

Ausgabe #70

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Montag, dem 25. Januar 2020 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #70(1/2022) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

KAMPF-WOCHENENDE FÜR STEVE HOLCOMBE IN CARSOLI.

In dem kleinen Dorf Carsoli in der Nähe von L'Aquila fanden am vergangenen Wochenende die dritte und vierte Runde der maximalen italienischen Enduro-Meisterschaft statt, wobei die in den Abruzzen beheimatete Veranstaltung in letzter Minute die Etappe von Passirano (BS) ersetzte.

 

 

Es standen drei Sonderprüfungen auf dem Programm: ein schneller Enduro-Test, ein technischer Cross-Test von etwa vier Minuten Dauer und ein felsiger und staubiger Natural Extreme. Unsere beiden Fahrer, Steve Holcombe und Brad Freeman, mussten sich zwei Tage lang den drei Sonderprüfungen stellen und die afrikanische Hitze und das harte und staubige Gelände ertragen.

Am ersten Tag lief Steve Holcombe ein gutes Rennen und wurde Fünfter. In vielen Sonderprüfungen fuhr der Engländer ausgezeichnete Gesamtzeiten und fuhr ein reguläres Rennen, ohne unnötige Risiken einzugehen.
Leider machte Brad Freeman am Eröffnungstag, während der letzten Runde des Extremtests, einen Fehler und stürzte zu Boden. Obwohl der Aufprall im Kopfbereich heftig war, gelang es dem englischen Fahrer, den Renntag zu beenden.

Am folgenden Tag beschloss Brad Freeman in völligem Einvernehmen mit dem gesamten Team, nicht zu laufen und sich selbst bei der Premiere der Enduro-Weltmeisterschaft zu beobachten. Sein Teamkollege Steve Holcombe lief einen weiteren großartigen Renntag und beendete das Rennen mit dem zweiten Gesamtrang. An diesem zweiten Tag gelang es dem englischen Fahrer und amtierenden Champion der Klasse E3, sich in vielen Sonderprüfungen gegenüber dem Eröffnungstag zu verbessern und um den Sieg zu kämpfen, den er nur 1,8 Sekunden verpasste.

Herzlichen Glückwunsch an Will Ruprecht, Fahrer des Beta Boano Teams, der beide Renntage in Carsoli gewonnen und dominiert hat.

BRAD FREEMAN:
"Schade um den Sturz vom Samstag, der den Ausgang des Rennwochenendes kompromittiert hat. Das Wichtigste ist, dass es nichts Ernstes war, jetzt muss ich mich ein paar Tage ausruhen und dann werde ich wieder mit dem Training beginnen, um mich auf die erste Runde der Weltmeisterschaft vorzubereiten.

STEVE HOLCOMBE:
"Alles in allem ein positives Wochenende, in erster Linie wegen des erzielten Ergebnisses, aber vor allem, weil ich mit dem neuen Motorrad immer zuversichtlicher werde. Jetzt bereiten wir uns auf den ersten Enduro-GP in Frankreich Mitte September vor. "

 

Ähnliche Artikel

Freeman und Holcombe zeigen eine starke Leistung bei der Enduro Assoluti d'Italia.

Freeman und Holcombe zeigen eine starke Leistung bei der Enduro Assoluti d'Italia.

Freeman und Holcombe zeigen eine starke Leistung bei der Enduro Assoluti ...

06

Jul

2020

Brad Freeman Italienischer Meister 2019

Brad Freeman Italienischer Meister 2019

Brad Freeman ist Italienischer Enduro Meister 2019

09

Oct

2019

Betamotor ist Enduro-Weltmeister.

Betamotor ist Enduro-Weltmeister.

Betamotor ist Enduro-Weltmeister. Alles weitere von Beta im Beitrag.

17

Nov

2020