Ausgabe #77

Ausgabe #77

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 19. August. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #77(8/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

MANUEL LETTENBICHLER DRITTER BEI DER HERO CHALLENGE

Manuel Lettenbichler dritter bei der Hero Challenge

 

Manuel Lettenbichler von Red Bull KTM Factory Racing wurde Dritter bei der sechsten Runde der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft 2021, der HERO Challenge in Polen. Bei dem rasanten, dreistündigen Extrem-Cross-Country-Rennen kam Mani nur 21 Sekunden hinter dem Zweitplatzierten Billy Bolt ins Ziel. Damit hat er seine bisherige 100-prozentige Podiumsplatzierung in der Serie beibehalten.

Im völligen Gegensatz zum hochtechnischen Gelände der fünften Runde der FIM Hard Enduro World Championship mussten die Fahrer bei der Red Bull TKO, HERO Challenge auf ganz andere Weise für ihre Meisterschaftspunkte arbeiten. Hochgeschwindigkeitsrennen, trocken und staubig und nicht übermäßig technisch, erwies sich das dreistündige Hauptrennen als extrem körperbetont mit nur fünfeinhalb Minuten Abstand zwischen den ersten fünf Fahrern.

Mani erwischte den bestmöglichen Start und holte sich den so wichtigen Holeshot, um die Kontrolle über das Rennen zu übernehmen. Obwohl die Strecke selbst nicht übermäßig technisch war, wie Mani erwartet hatte, erwiesen sich die drei Stunden Renndauer als extrem anspruchsvoll. Nach der ersten Runde der Boxenstopps setzte sich Wade Young vor Mani an die Spitze des Rennens, während Mani den größten Teil des Rennens auf Platz drei hinter Young und Billy Bolt verbrachte.

In den letzten Runden des Rennens steigerte Mani sein Tempo und gab alles, als er erkannte, dass er anfing, kleine Fehler zu machen. Er entschied sich, kein Risiko einzugehen und hielt sein Tempo und seine Position bis ins Ziel und holte einen hart erkämpften dritten Platz.

Manuel Lettenbichler: "Ich war begeistert, dass ich den Holeshot im Hauptrennen bekommen habe. Bis etwa zur fünften Runde fühlte ich mich ziemlich stark, aber dann wurde ich etwas schwächer. Es war so anstrengend. Mein Rennen war gut. Gegen Ende gelang es mir, etwas näher an Billy heranzukommen, also machte ich einen Vorstoß. Aber als ich versuchte, mein Tempo zu erhöhen, machte ich Fehler und war nicht in der Lage, an sein Rad zu kommen und zu kämpfen. Das Superenduro am Samstagabend war so eine coole Nacht. Das Publikum war unglaublich, und es war sicher einer der besten Prologe, die wir je gefahren sind. Es ist gut, dass ich jetzt bei jeder Runde auf dem Podium stehe, und obwohl ich die Führung in den Punkten verloren habe, ist nur noch ein Punkt drin, es geht also noch um alles."

Red Bull KTM Factory Racing kehrt in drei Wochen in die FIM Hard Enduro World Championship zurück, wenn die Serie vom 1. bis 3. Oktober zum Hixpania Hard Enduro nach Spanien reist.

Ergebnisse: 2021 HERO Challenge, Hauptrennen

1. Wade Young (RSA) Sherco 7 Runden, 3:03:01
2. Billy Bolt (BGR) Husqvarna 7 Runden, 3:06:48
3. Manuel Lettenbichler (GER) KTM 7 Runden, 3:07:09
4. Dominik Olszowy (POL) KTM 7 Runden, 3:08:01
5. Mario Roman (ESP) Sherco 7 Runden, 3:08:31

Stand der FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft (nach 6 von 8 Läufen)

1. Billy Bolt (GBR) Husqvarna 70 Pkt.
2. Manuel Lettenbichler (GER) KTM 69 Pkt.
3. Wade Young (RSA) Sherco 60 Pkt.
4. Mario Roman (ESP) Sherco 48 Pkt.
5. Jonny Walker (GBR) Beta 44 Pkt.
Andere KTM
10. Dominik Olszowy (POL) KTM 21 Pkt.

Ähnliche Artikel

Doppelpodium für Josep García bei seiner Rückkehr in die EnduroGP-Weltmeisterschaft

Doppelpodium für Josep García bei seiner Rückkehr in die EnduroGP-Weltmeisterschaft

Doppelpodium für Josep García bei seiner Rückkehr in die ...

21

Jun

2021

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

Josep Garcia gewinnt den zweiten Tag beim Enduro GP Finale in Portugal. Alles ...

16

Nov

2020

MANUEL LETTENBICHLER FÄHRT NACH AMERIKA ZUM RED BULL TKO

MANUEL LETTENBICHLER FÄHRT NACH AMERIKA ZUM RED BULL TKO

Mnauel Lettenbichler fährt nach Amerika, um dort das legendäre Red Bull TKO ...

12

Aug

2021