Ausgabe #76

Ausgabe #76

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 15. Juni. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #76(7/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

ROCKSTAR ENERGY HUSQVARA RACING TEAM BEREIT FÜR DIE WIEDERAUFNAHME DER MXGP.

 Rockstar Energy Husqvara Racing Team bereit für die Wiederaufnahme der MXGP

 

Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing ist bereit und gespannt auf den lang ersehnten Neustart der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft 2020. Nach vielen Wochen konzentrierten Trainings sind Arminas Jasikonis, Thomas Kjer Olsen und Jed Beaton zusammen mit EMX 250-Fahrer Kay de Wolf bereit, am Wochenende, dem 9. August, zum lang erwarteten MXGP-Wettbewerb in Lettland zurückzukehren.

Nachdem die weltweite Sperre in den letzten Monaten aufgehoben wurde, haben die Fahrer der Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing hart trainiert und sich auf ihre Rückkehr in den MXGP-Wettbewerb vorbereitet. Bei einem kürzlichen Ausflug beim Dutch International in Arnheim konnten alle Fahrer starke Ergebnisse erzielen, da sie das wichtige Shakedown-Event vor dem Neustart der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft erfolgreich abschließen konnten.

Arminas Jasikonis konzentriert sich darauf, seine MXGP-Form der frühen Saison fortzusetzen. Der hochgewachsene Litauer, der vor kurzem wieder bei Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing für die Saison 2021 unter Vertrag genommen wurde, feierte bei der MXGP der Niederlande im März zwei dritte Plätze und katapultierte sich damit vom 12. auf den siebten Platz in der Serienwertung. In jüngerer Zeit dominierte Jasikonis die Geschehnisse bei einer Reihe inländischer Rennen und erzielte bei zwei Veranstaltungen von Dutch International starke Platzierungen in einem elitären Feld von MXGP-Rivalen. Arminas wird in Lettland auf der Suche nach weiteren Podiumsplätzen antreten.

Jasikonis' Teamkollege in der MXGP-Klasse, Pauls Jonass, wird bei der Wiederaufnahme der FIM-Motocross-Weltmeisterschaftsserie bei seinem Heim-GP leider nicht dabei sein. Der Lette wurde bei einem Trainingssturz verletzt, der drei gebrochene Rippen und fünf gebrochene Dornfortsätze zur Folge hatte. Jonass wird später in der Saison wieder an den Start gehen.

In der MX2-Division hat sich Thomas Kjer Olsen von einer Handverletzung aus der Vorsaison vollständig erholt und sich für eine weitere Operation während des Lockdown entschieden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Der Däne möchte auf seinen Ergebnissen aus der Vorsaison aufbauen und seine Erfahrung nutzen, während er sich auf den begehrten MX2-Weltmeistertitel konzentriert. Kjer Olsen, der vor kurzem bei einem niederländischen Nationalspieler den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte, ist auf dem neuesten Stand und bereit für den Kampf.

Jed Beaton war eine Offenbarung in der MX2-Klasse. Mit einem zweiten Platz in der Moto-Wertung bei den ersten beiden Läufen in Großbritannien und den Niederlanden kam der 22-Jährige bei beiden GPs quälend nahe an das Gesamtpodium heran. Beaton will seinen ersten GP-Sieg in Angriff nehmen, wenn die Serie wieder aufgenommen wird, denn der Australier kehrt als Dritter der MX2-Weltmeisterschaft in den Rennsport zurück.

Kay de Wolf, der einzige Vertreter des Teams in der EMX 250-Klasse, steht am Samstag, dem 8. August, zum zweiten Lauf der FIM Motocross-Europameisterschaft an. Mit einem positiven achten Gesamtrang bei seinem Debüt in der ersten Runde will sich de Wolf als Titelanwärter etablieren.

Die FIM-Motocross-Weltmeisterschaft kehrt an diesem Wochenende in Kegums mit dem lettischen MXGP wieder in Aktion. Der überarbeitete 16-Runden-Kalender wird Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing quer durch Europa führen, bevor die Serie am 22. November in Argentinien zu Ende geht.

Antti Pyrhönen - Manager des Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing MXGP-Teams: "Es ist lange her, dass wir das letzte Mal MXGP-Rennen gefahren sind, daher freuen wir uns natürlich sehr darauf, wieder in den Rennsport zurückzukehren. Für alle unsere Partner und die gesamte Crew war es eine schwierige Zeit, deshalb möchte ich allen für ihre anhaltende harte Arbeit und ihren Glauben danken. Nach Valkenswaard haben wir uns alle eine Auszeit genommen, von der Werkstatt und von den Motorrädern. In den letzten Monaten haben wir jedoch wie gewohnt gearbeitet, um uns auf den Neustart der MXGP-Saison vorzubereiten. Arminas ist in einer sehr guten Verfassung und freut sich sehr darauf, wieder zu den Renn-GPs zurückzukehren. Seit den ersten beiden GPs hat er viel gearbeitet und in den niederländischen Länderspielen eine großartige Form gezeigt. Gute Qualifying-Ergebnisse, gute Geschwindigkeit, er fährt gut und ist bereit für Kegums. Leider werden wir wegen der Verletzungen, die er sich vor einigen Wochen zugezogen hat, bei einigen Rennen ohne Pauls sein. Es geht ihm besser und er wird später in der Saison zurückkehren. Es wird ganz anders sein, in kurzer Zeit drei GPs auf einer Strecke zu haben, aber wir sind darauf vorbereitet. Wir haben mit unserem FC 450 eine tolle Einstellung, deshalb freuen wir uns darauf, wieder in Lettland zu fahren.

Rasmus Jorgensen - Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing MX2 Team Manager: "Das ganze Team freut sich darauf, an diesem Wochenende wieder in den Rennsport zurückzukehren. Es war eine lange Zeit mit der Pause, aber als Team hat es uns auch erlaubt, an einigen Dingen zu arbeiten. Thomas war nicht wirklich 100%ig bereit für den Saisonstart, nachdem er sich im Winter die Hand gebrochen hatte, aber er hat in den Runden eins und zwei zwei zwei ordentliche Gesamtergebnisse herausgefahren. Während der Ausfallzeit konnte er sich einer kleinen Operation unterziehen und ist nun zu 100 Prozent einsatzbereit, was er beim Dutch International in Arnheim unter Beweis stellte, wo er den zweiten Gesamtrang belegte. Jed Beaton beschloss, während der Ausfallzeit in Europa zu bleiben, weil wir einfach nicht sicher waren, was mit internationalen Reisen geschehen würde. Er setzte sein Off-Bike-Training fort, und als er wieder mit dem FC 250 fahren konnte, konzentrierte er sich sehr darauf, seine Starts zu verbessern. Jed hatte die Schnelligkeit, um bei den ersten GPs zu gewinnen, aber er brauchte einfach bessere Starts, die er jetzt eingewählt hat, also sind wir gespannt, wie er sich schlägt. Er hatte großartige Starts und führte in Arnheim seine Runden an, so dass er auf dem Weg nach Lettland sehr zuversichtlich ist. Unser Fahrer in der EMX 250-Klasse, Kay de Wolf, hatte ebenfalls einen starken Auftritt beim Dutch International und war wirklich beeindruckend. Er fuhr viel ältere Rennfahrer, die in der MX2 an der Spitze liegen, so dass er zuversichtlich nach Lettland und für den Rest der Saison fährt.

Kalender - FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020

Runde 1: 01 Mär MXGP von Großbritannien - Matterley Basin
Runde 2: 08 Mär MXGP der Niederlande - Valkenswaard
Runde 3: 09 Aug MXGP von Lettland - Kegums
Runde 4: 12. August MXGP von Riga (LAT) - Kegums
Runde 5: 16. August MXGP von Kegums (LAT) - Kegums
Runde 6: 06 Sep MXGP der Türkei - Afyonkarahisar
Runde 7: 16. September MXGP von Italien - Faenza
Runde 8: 20. September MXGP der Emilia Romagna (ITA) - Faenza
Runde 9: 30. September MXGP von Città di Mantova - Mantua
Runde 10: 04 Okt MXGP der Lombardei (ITA) - Mantua
Runde 11: 11. Oktober MXGP von Spanien - intu-Xanadú - Arroyomolinos
Runde 12: 18. Oktober MXGP von Flandern (BEL) - Lommel
Runde 13: 21. Oktober MXGP von Limburg (BEL) - Lommel
Runde 14: 25. Oktober MXGP von Lommel (BEL) - Lommel
Runde 15: 01 Nov MXGP des Trentino (ITA) - Pietramurata
Runde 16: 22. November MXGP von Patagonien Argentinien - Neuquen

 

Ähnliche Artikel

JED BEATON WIRD DRITTER IM GESAMTKLASSEMENT BEI MXGP VON PIETRAMURATA

JED BEATON WIRD DRITTER IM GESAMTKLASSEMENT BEI MXGP VON PIETRAMURATA

ED BEATON WIRD DRITTER IM GESAMTKLASSEMENT BEI MXGP VON PIETRAMURATA. Alles ...

04

Nov

2020

GOMEZ UND BOLT BEREIT FÜR DIE SUPERENDURO SAISON 2020

GOMEZ UND BOLT BEREIT FÜR DIE SUPERENDURO SAISON 2020

Alfredo Gomez und Billy Bolt vom Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing sind ...

06

Dec

2019

MX2 KLASSENSIEG FÜR THOMAS KJER OLSEN BEIM MXGP VON CITTÀ DI MANTOVA.

MX2 KLASSENSIEG FÜR THOMAS KJER OLSEN BEIM MXGP VON CITTÀ DI MANTOVA.

MX2 KLASSENSIEG FÜR THOMAS KJER OLSEN BEIM MXGP VON CITTÀ DI MANTOVA. Alles ...

30

Sep

2020