Ausgabe #92

Ausgabe #92

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

SKYLER HOWES BEREIT FÜR DIE SILK WAY RALLYE

Skyler Howes bereit für Silk Way Rallye

Die Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing-Piloten Skyler Howes und Luciano Benavides sind bereit für die Silk Way Rallye 2021. Die ultra-anspruchsvolle Veranstaltung, die in Russland beginnt und 10 Tage später in der Mongolei endet, markiert die zweite Runde der FIM Cross-Country Rallies World Championship.

Nur wenige Wochen nach dem erfolgreichen Abschluss der Rallye Kasachstan ist das Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team in Omsk, Russland, angekommen, um die Silk Ray Rallye zu bestreiten. Auf insgesamt 10 Etappen und einer Strecke von über 5.400 km verbringt das Event drei Tage in Russland, bevor es für die restlichen sieben Tage über die Grenze in die Mongolei geht.

Skyler Howes, der sich seit seiner Unterschrift im Team vielen neuen Herausforderungen stellt, kommt in Topform zur Silk Way Rallye, nachdem er zwei der fünf Etappen bei der Rallye Kasachstan gewonnen hat. Howes fühlte sich auf seiner FR 450 Rallye sofort wohl und war in der Lage, bei der ersten Runde der Meisterschaft von Anfang an zu pushen und hofft, diese beeindruckende Form bei Silk Way beibehalten zu können. Das Rennen wird jedoch ein enormer Test der physischen und mentalen Stärke sein, da es keinen Ruhetag gibt, um die 10 Tage Rallye zu teilen. Eine Marathon-Etappe gegen Ende der Veranstaltung wird sich als besonders anstrengend für die dann schon erschöpften Fahrer erweisen.

Luciano Benavides, der 2019 auf dem Silk Way ein Top-Fünf-Resultat eingefahren hat, weiß besser als die meisten anderen, was ihn erwartet. Da die Organisatoren jedoch jedes Jahr eine andere Route vorgeben, wird ihm seine Erfahrung von vor zwei Jahren nur bedingt helfen, und der junge Argentinier steht immer noch vor einer großen Prüfung, während er seine Rückkehr zur Form nach seinem Sturz bei der diesjährigen Dakar fortsetzt. Völlig fit und darauf erpicht, bei der anspruchsvollen Veranstaltung zu beeindrucken, wird Benavides versuchen, die angebotenen Meisterschaftspunkte zu maximieren, sich ein starkes Ergebnis zu sichern und sich in der FIM Cross-Country Rallies World Championship 2021 nach vorne zu arbeiten.

Die Silk Way Rallye startet am 2. Juli in Omsk und führt über 10 Etappen, darunter eine Marathon-Etappe, bevor sie am 11. Juli in Ulaanbaatar endet.

Skyler Howes: "Ich bin wirklich aufgeregt für die Silk Way Rallye, es ist nicht nur mein erstes Mal bei dem Event, sondern es wird auch mein erstes Mal in Russland und der Mongolei sein. Ich freue mich darauf, zwei neue Länder zu erkunden, und von dem, was ich bisher gesehen habe, ist die Veranstaltung wirklich schön. Sie scheinen einige lustige Etappen mit Russland in den Bäumen und im Schlamm und dann offenere Strecken durch die Mongolei für die letzten sieben Tage festzulegen. Es wird hart werden - viele der Etappen sind ziemlich lang mit einigen großen Verbindungsabschnitten. Es gibt auch eine Marathon-Etappe, auf der wir eine große Strecke zurücklegen, und nach dem Problem, das ich in Kasachstan hatte, weiß ich, dass ich auf dieser Etappe etwas vorsichtiger sein muss, um das Motorrad zu schonen. Ich mag die längeren Etappen sehr, je mehr Zeit ich auf dem Rad verbringe, desto besser für mich. Seit Kasachstan war ich die ganze Zeit in Europa, um zu trainieren. So konnte ich einige nützliche Übungen machen und bin hoffentlich so gut wie möglich auf das nächste Event vorbereitet. Ich fühle mich wohl auf dem Motorrad, und das Ziel ist wie immer, zu gewinnen."

Luciano Benavides: "Es ist fast wieder Rennzeit und ich fühle mich gut vor der Silk Way Rallye. Meine Motivation ist im Moment sehr hoch, denn es ist das wichtigste Rennen des Jahres nach der Dakar. 2019 hatte ich ein gutes Ergebnis und so ist mein Plan, das zu erreichen oder noch besser abzuschneiden. Die Veranstaltung ist wegen des Punktesystems besonders wichtig für die Meisterschaft, also ist mein Ziel definitiv, mit einem soliden Ergebnis sicher ins Ziel zu kommen. Meine Pace hat sich im Laufe der Rallye Kasachstan gut verbessert und seitdem habe ich viel mehr trainiert und an der Abstimmung des Motorrads gearbeitet. Ich bin im Moment in einer guten Position, sowohl mental als auch körperlich, und kann es kaum erwarten, loszulegen."

Pela Renet - Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Rally Team Manager: "Dies ist das zweite Rennen für die Weltmeisterschaft und definitiv ein wichtiges. Als Marathon-Rallye ist die Veranstaltung sehr lang, aber es werden auch verschiedene Punkte für die Fahrer vergeben, also ist es definitiv eine, die wir gut hinbekommen wollen und aus der wir mit zwei starken Ergebnissen herauskommen. Nach Kasachstan können wir sehen, dass Skyler auf jedem Terrain, das wir dort gesehen haben, auf dem gleichen Level wie die Top-Jungs ist. Das ist wirklich positiv und ein gutes Zeichen für ein abwechslungsreiches Rennen wie Silk Way. Luciano baut nach seinem Dakar-Sturz weiter seinen Speed und sein Selbstvertrauen auf. Ich denke, wenn er früh einen guten Rhythmus findet, sollte er im Silk Way sehr gut abschneiden. Es wird ein langes Rennen mit harten Etappen und vielen Verbindungsetappen, aber ich denke, das Team ist in guter Form und wir erwarten einige gute Leistungen."

 

Ähnliche Artikel

DRITTER PLATZ FÜR SKYLER HOWES AUF DER ERSTEN ETAPPE DER RALLY KAZAKHSTAN

DRITTER PLATZ FÜR SKYLER HOWES AUF DER ERSTEN ETAPPE DER RALLY KAZAKHSTAN

Skyler Howes konnte sich den dritten Platz auf der ersten Etappe der Rallye ...

09

Jun

2021

Monster Energy Yamaha Rallye Team nimmt Schwung mit in die Silk Way Rallye 2021.

Monster Energy Yamaha Rallye Team nimmt Schwung mit in die Silk Way Rallye 2021.

Monster Energy Yamaha Rallye Team nimmt Schwung mit in die Silk Way Rallye ...

30

Jun

2021

PABLO QUINTANILLA GEWINNT DIE NEUNTE ETAPPE DER DAKAR-RALLYE

PABLO QUINTANILLA GEWINNT DIE NEUNTE ETAPPE DER DAKAR-RALLYE

Pablo Quintanilla hat die neunten Etappe der Rallye Dakar 2020 gewonnen. Der ...

14

Jan

2020