Ausgabe #41

Ausgabe #41

Ab 23. August 2018 im Handel
Red Bull Romaniacs: die epische Hölle
Yamaha YZ-Modelle 2019, Gear 2019
Andi Beier, Letti, Pascal Rauchenecker
DR BIG, Kurven mit Hindernis, GCC

News

TEAM STC RACING HUSQVARNA UND HENRY JACOBI GEHEN 2019 GETRENNTE WEGE!

Das deutsche Team STC Racing Husqvarna und WMPilot Henry Jacobi werden nach der laufenden Motocross-Saison ihre Zusammenarbeit beenden. Das letzte Rennen des aktuell Zehnten des MX2 WMKlassements auf Husqvarna wird Anfang Oktober das MXoN im amerikanischen Red Bud sein. Der 21jährige Bad Sulzaer fuhr seit 2017 für das deutsche Motocross-Team. 

Teambesitzerin Simone Streubel erklärte zur Trennung zum Saisonende: “Wir sagen Danke zu Henry, seiner Familie und dem ganzen Team STC Racing mit allen Helfern für eine tolle Saison. Ich glaube, Henry hat sich bei uns sehr wohl gefühlt die letzten zwei Jahre und konnte sich bestens entwickeln. Wir hätten sehr gern mit ihm weitergearbeitet, leider wurde diese Möglichkeit vom Hersteller vertan. Für die Zukunft wünschen wir Henry natürlich das Beste im neuen Team. Für das Team STC Racing heißt es nun, sich auf die kommende nationale und internationale Saison ohne Henry vorzubereiten, wir geben auf jeden Fall weiter Vollgas!”

Matthias Jacobi, Vater und Mentor des Thüringer Weltklassepiloten, unterstrich vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen Fahrer und Team. “Wir sind stolz auf das, was wir mit dem Team STC Racing geschafft haben. Wir haben in einem deutschen Team mit einem deutschen Fahrer eine komplette WM-Saison inklusive Überseerennen erfolgreich absolviert, allein das ist rekordverdächtig. Für Henry war es auf jeden Fall das bisher beste Jahr seiner Karriere, er hat auf dem GP-Podium in Arco gestanden und wird die WM in den Top 10 beenden. In der deutschen ADAC MX Masters-Serie liegen wir vor dem letzten Rennen in Holzgerlingen mit 33 Punkten Vorsprung in Führung, auch das hätten wir vor der Saison nicht erwartet. Für alles, was das Team in diesen zwei Jahren für uns geleistet hat, möchten wir uns bedanken, wir werden diese Zeit nicht vergessen!”  

Für Henry Jacobi stehen nun noch vier Rennen auf dem Programm 2018. Zwei WM-Läufe in Assen (NL) und Imola (ITA), das Finale der ADAC MX Masters in Holzgerlingen sowie das erwähnte MXoN in den USA.    

 

Ähnliche Artikel

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi übernimmt das Red Plate!

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi übernimmt das Red Plate!

Keine Pause für unsere Nr.1. Nur eine Woche nach dem krankheitsbedingten ...

18

Jul

2018

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi knackt erneut die Top 10!

STC Racing Husqvarna: Henry Jacobi knackt erneut die Top 10!

Englische Wochen im Motocross. Während Europa unter der aktuellen Hitzewelle ...

24

Jul

2018

STC Racing Husqvarna: Starker Jacobi glänzt in England!

STC Racing Husqvarna: Starker Jacobi glänzt in England!

Vergangenes Wochenende stand für das Team STC Racing Husqvarna mit dem ...

05

Jun

2018