Ausgabe #77

Ausgabe #77

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 19. August. 2021 , steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #77(8/2021) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen

News

BARCIA SICHERT SICH ERNEUT EINEN PODIUMSPLATZ.

Podiumsplatz für Barcia

Es war ein guter Tag im Büro für Justin Barcia, der einen zweiten Podiumsplatz in der 450MX Klasse holte und damit den vierten Platz in der Gesamtwertung bei der zweiten Runde des AMA Pro Motocross Rennens belegte. Die Troy Lee Designs/Red Bull/GASGAS Factory Racing Teamkollegen Pierce Brown und Michel Mosiman hatten in der 250MX Klasse etwas Pech, als sie mit den kniffligen Bedingungen in der großen Höhe von Colorado kämpften.

Da es in dieser Saison keinen Mangel an Talenten in der Königsklasse gibt, haben sich gute Starts als Schlüssel erwiesen, wenn es um das brutale Zwei-Moto-Format im Freien geht. Barcia tat sich in Moto 1 keinen Gefallen, als er in der ersten Runde von Platz 12 startete, aber er trieb seine MC 450F früh durch das Feld. Seine größte Attacke kam nach der Hälfte des Rennens, als er den siebten Platz überholte und obwohl er einige Fahrer in Sichtweite hatte, war Barcia nicht in der Lage, weitere Überholmanöver vor der Ziellinie zu starten.
 
In Moto 2 startete er von Platz drei und sprintete bis zur zweiten Runde auf den zweiten Platz. Die meiste Zeit des Rennens konnte er den zweiten Platz halten und einige Runden vor Schluss wurde er vom Drittplatzierten Dylan Ferrandis stark unter Druck gesetzt. In den letzten Runden lieferten sich beide Fahrer ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwei Runden vor Schluss gab Barcia schließlich nach und beendete das Rennen als Dritter. Mit 7-3 Punkten besiegelte Barcia einen weiteren vierten Gesamtrang in Runde zwei.
 
Justin Barcia: "Mein Start war im ersten Rennen nicht so gut, aber ich habe mich bis auf Platz sieben vorgearbeitet und bin dort leider auch geblieben. Ich hatte ein paar Jungs vor mir, aber ich konnte es einfach nicht schaffen, was ein bisschen frustrierend ist, aber ich habe mich neu gruppiert und hatte einen besseren Start in Moto 2. Alles in allem bin ich wirklich zufrieden damit, wo wir mit dem Motorrad stehen und wir müssen nur an ein paar kleinen Dingen arbeiten, um mich in eine gute Position zu bringen, um einige Podiumsplätze und Siege zu erreichen."
 
250MX


Es war ein harter Tag für die 250MX-Mannschaft, denn die Fahrer Michael Mosiman und Pierce Brown erlebten beide Rückschläge, die ihre Geschwindigkeit und ihren Einsatz auf der Strecke nicht widerspiegelten. Für Mosiman setzte eine Top-Fünf-Position im Qualifying einen positiven Grundton für den Tag und er kam in Moto 1 mit rundum guten Vibes. Er startete von Platz 11, kletterte aber bis zur zweiten Runde schnell auf Platz sieben. Diesen Schwung nahm er mit in die ersten Runden, in denen er in Schlagdistanz zu den Top-Fünf lag, bis ein unglückliches Motorradproblem sein Rennen frühzeitig beendete.
 
In Moto 2 kam er zurück und arbeitete sich in nur fünf Runden von außerhalb der Top-20 auf eine Top-10-Position vor. Mit einer souveränen Aufholjagd bis auf den vierten Platz hatte Mosiman das Potenzial, einen Podestplatz zu erreichen, doch im weiteren Verlauf des Rennens spürte er ein Problem mit dem Motorrad, so dass er sich durch die letzten Runden kämpfte und den 11.
 
Michael Mosiman: "Es war ein harter Tag, was sehr schade ist, da dies eine meiner Lieblingsstrecken ist. Ich habe mich den ganzen Tag gut gefühlt, aber leider hatten wir ein paar Probleme mit dem Motorrad wegen der Höhe hier in Colorado und hoffentlich bekommen wir das in den Griff, damit wir wieder vorne mitfahren können."
 
Brown fand sich zu Beginn von Moto 1 außerhalb der Top-20 wieder, aber er ging früh an die Arbeit und stürmte durch das Feld. Kurz nachdem er sich auf Platz 10 vorgearbeitet hatte, stürzte Brown und hatte beim Wiederaufsteigen ein Problem mit dem Motorrad, das auch sein Rennen frühzeitig beendete.
 
In Moto 2 überwand Brown eine ungünstige Startposition, um sich in der ersten Runde in die Top-10 zu schleichen. Er fand früh seinen Groove und kämpfte sich bis auf den sechsten Platz vor, doch in einer Kurve ging er zu Boden und fiel auf Platz 15 zurück. Er tat sein Bestes, um einen weiteren Angriff zu starten und seine Hartnäckigkeit zahlte sich aus, als er erneut in die Top-10 einbrach und den Tag mit einem starken neunten Platz beendete.
 
Pierce Brown: "Ich hatte leider einen harten ersten Durchgang. Im zweiten Durchgang hatte ich einen schlechten Start, aber in der ersten Kurve wurde ich von allen überholt, so dass ich mich unter ein paar Leute schleichen konnte. Nach ein paar Runden machte ich einen dummen Fehler und stürzte in einer Kurve, wodurch ich auf Platz 15 zurückfiel, aber ich kämpfte mich wieder nach vorne, so weit ich konnte. Zu stürzen und trotzdem Neunter zu werden, war kein schlechtes Rennen, aber ich weiß, dass ich sicher mehr hätte erreichen können. Wir werden in den nächsten zwei Wochen den Kopf einziehen und arbeiten und in High Point mit Schwung zurückkommen!"
 
Nach einer Woche Rennpause kehrt die dritte Runde der AMA Pro Motocross Championship 2021 am Samstag, 19. Juni, mit dem High Point National in Mount Morris, Pennsylvania, zurück.
 

Ähnliche Artikel

NEUES TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING TEAM.

NEUES TROY LEE DESIGNS/RED BULL/GASGAS FACTORY RACING TEAM.

Wir haben für euch alle Info´s, zum neuen Troy Lee Design/GasGas Factory ...

03

Nov

2020

BARCIA UND MOSIMAN VERPASSEN DAS KOMMENDE UNADILLA MX NATIONAL NACH STÜRZEN IM TRAINING

BARCIA UND MOSIMAN VERPASSEN DAS KOMMENDE UNADILLA MX NATIONAL NACH STÜRZEN IM TRAINING

Justin Barcia und Michael Mosiman müssen das Rennen an diesem Samstag, in ...

14

Aug

2021

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

TOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMANTOP-FÜNF-PLATZIERUNGEN FÜR BARCIA UND MOSIMAN

Top 5 Ergebnisse für Justin Barcia und Michael Mosiman am gestrigen Abend in ...

24

Jan

2021