Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

BENAVIDES, SICHERT SICH DEN 3. PLATZ BEI DER ÜBERQUERUNG DER SILK WAY RALLY, IN DIE MONGOLEI.


Luciano Benavides...

 

hat auf der schnellen dritten Etappe der Silk Way Rallye 2019 eine beeindruckende Fahrt absolviert, und sich so die drittbeste Zeit gesichert, einen Platz vor Red Bull KTM Factory Racing Teamkollege Sam Sunderland als Vierter. Laia Sanz beeindruckt weiterhin und wurde 13. bei der Überquerung der Rallye in die Mongolei.


Am bisher längsten Tag der Rallye, der dritten Etappe, fuhren die Teilnehmer von Russland in die Mongolei mit dem Ziel in der Nähe der Hauptstadt Ulan Bator. Mit einer Gesamtlänge von 691,35 Kilometern, darunter eine Zeitmessung von 243 Kilometern, kletterte die Etappe in die mongolischen Hügel auf über 1.500 Meter Höhe, wo bewaldete Ausläufer bald offenen Bergpässen und -tälern Platz machten. Das Plateau am Ende der speziellen Strecke erforderte eine präzise Navigation mit vielen Kreuzungen und parallelen Wegen.

Ein früher Start brachte Luciano Benavides den siebten Platz in die Etappe. Der junge Argentinier, obwohl relativ unerfahren, zeigt auf diesen langen, schwierigen Etappen weiterhin viel Tempo und mentale Stärke. Benavides navigierte gut durch das 243 Kilometer lange Special und konnte mehrere Fahrer vor sich Überholen, um schließlich den dritten Platz zu belegen und seine vierte Gesamtposition in der vorläufigen Gesamtwertung zu verteidigen.

Luciano Benavides: "Heute war wieder ein guter Tag. Es war eine weitere sehr schnelle Etappe mit ein paar herausfordernden Abschnitten, aber ich fand einen guten Rhythmus und konnte drücken. Ich hatte ein wenig Mühe, an den anderem Fahrern vorbeizukommen, der vor mir gestartet ist, aber danach lief die Prüfung wirklich gut und ich bin mit meinem Fahren und dem Ergebnis zufrieden. Das Motorrad war perfekt und ich fühle mich gut, also freue ich mich jetzt auf die nächsten Etappen."

Ähnliche Artikel

SUNDERLAND DRITTSCHNELLSTER AUF DER ZWEITEN ETAPPE DER ATACAMA-RALLYE

SUNDERLAND DRITTSCHNELLSTER AUF DER ZWEITEN ETAPPE DER ATACAMA-RALLYE

Sam Sunderland von Red Bull KTM Factory Racing...

05

Sep

2019

Atacama Rallye 2019 Marathon-Rallyes um die WELT3, Technische Abnahme

Atacama Rallye 2019 Marathon-Rallyes um die WELT3, Technische Abnahme

Monster Energy Honda bringt morgen die Action in den Anden auf den Weg...

02

Sep

2019

Sam Sunderland baut seine Führung der Silkway-Rallye weiter aus.

Sam Sunderland baut seine Führung der Silkway-Rallye weiter aus.

Sam Sunderland, baut seine Führung der Silkway Rallye weiter aus. Bis zum Ende ...

15

Jul

2019