Ausgabe #107

Ausgabe #107

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

BESTER ERGEBNIS FÜR MIQUEL GELABERT

Bester Ergebnis für Miquel Gelabert

Alles andere als einfach, aber sehr lohnend! Miquel Gelabert ist fest entschlossen, seine beeindruckende Form aus der spanischen Meisterschaft auch in die TrialGP-Weltmeisterschaft mitzunehmen. Der junge Spanier fuhr mit seiner TXT GP 300 am zweiten Wettkampftag des TrialGP von Andorra in Sant Julià auf einen soliden vierten Platz. Zusätzlich zu seinem fünften Platz am ersten Tag, nur einen Punkt hinter dem vierten Platz, erlebte Miquel ein äußerst positives Wochenende. Um sein Selbstvertrauen wieder aufzubauen, absolvierte Miquels Teamkollege Jorge Casales erfolgreich beide Wettkampftage.

Miquel Gelabert verpasste am ersten Tag nur knapp den vierten Platz, nachdem er nur einen Punkt hinter seinem Landsmann Jaime Busto ins Ziel gekommen war, und fuhr eine starke erste Runde, obwohl die Veranstaltung in Andorra viele Herausforderungen bot und die Zeitvorgaben sehr eng waren. Auch in der zweiten Runde fuhr er gut, doch eine Handvoll kleiner Fehler verhinderte, dass er unter die ersten Drei kam.

Am zweiten Tag war es ähnlich, denn Gelabert fuhr erneut gut, konnte aber nicht ganz um die ersten drei Plätze kämpfen. In der ersten Runde erzielte er 17 Punkte, darunter nur zwei Fünfer, in der zweiten Runde fiel sein Ergebnis auf 15 Punkte, so dass er insgesamt 32 Punkte für den Tag erhielt, neun hinter dem Drittplatzierten Toni Bou und neun vor dem Fünftplatzierten Matteo Grattarola.

Obwohl er weit von seiner Bestleistung entfernt war, hat Jorge Casales beide Wettkampftage in Andorra gut überstanden und versucht, sein Selbstvertrauen nach einem schwierigen Start in die TrialGP-Meisterschaft wieder aufzubauen.

Miquel Gelabert: "Mein Ziel für dieses Wochenende war es, auf dem Podium zu landen. Obwohl ich das nicht ganz geschafft habe, bin ich insgesamt zufrieden damit, wie es gelaufen ist. Am ersten Tag waren es eine Handvoll dummer Fehler, die mich in der Gesamtwertung etwas zurückwarfen, nachdem ich am Ende der ersten Runde nahe an Platz drei lag. Am zweiten Tag lief es besser - der vierte Platz ist mein bisher bestes Ergebnis in dieser Saison. Dennoch bin ich ein wenig enttäuscht, denn auch hier war ich auf dem Weg zum Podium. Aber auf diesem Top-Niveau kann man sich keine kleinen Fehler erlauben, und diese Fehler haben mich wie am ersten Tag gekostet. Außerdem habe ich eine Fünf-Punkte-Strafe bekommen, weil ich nicht durchgehend gefahren bin, was mir sicherlich nicht geholfen hat. Ich weiß, was ich tun muss, um meine Ergebnisse zu verbessern, aber im Großen und Ganzen ist mein Fahrstil gut, so dass ich mich nächstes Wochenende in Frankreich wieder darauf konzentrieren kann, auf das Podium zu fahren."

Jorge Casales: "Meine Erwartungen für dieses Event waren nicht allzu hoch, also bin ich mit dem Ergebnis an beiden Tagen zufrieden. Bei den nächsten GPs geht es darum, mein Selbstvertrauen wiederzufinden und die Dinge Schritt für Schritt anzugehen. Mit dem siebten Platz am ersten Tag bin ich zufrieden, und alles in allem ist das Ergebnis auch in Ordnung. Es ist nie einfach, als erster Fahrer in die Sektionen zu kommen! Der zweite Tag war hart für mich. Der größte Teil der ersten Runde lief gut, aber dann wurde ich müde, und ich verlor ein wenig das Gefühl für mein Motorrad. Außerdem habe ich in der letzten Runde eine Menge Fehler gemacht. Jetzt freue ich mich auf Frankreich am nächsten Wochenende."

 

Ähnliche Artikel

TRIALGP GERMANY

TRIALGP GERMANY

Der Race Report

11

Jul

2022

GasGas Factory Trialfahrer bereit für die Trial Weltmeisterschaft 2020.

GasGas Factory Trialfahrer bereit für die Trial Weltmeisterschaft 2020.

Endlich hat das Warten ein Ende! Nach Monaten der Vorfreude wird die FIM ...

03

Sep

2020

GasGas Trial Team bereit für die 2021er Saison

GasGas Trial Team bereit für die 2021er Saison

Das GasGas Trial Factory Racing Team ist bereit für die 2021er Saison. Alles ...

08

Jun

2021