Dirtbiker Magazine #53

Dirtbiker Magazine #53

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 23. August 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #53(9/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

JORGE PRADO SICHERT SICH GESAMT-TAGESSIEG IN INDONESIEN.

Beim Eröffnungsrennen der MX2 hat Jorge Prado von Red Bull KTM Factory Racing den FOX Holeshot vor Red Bull KTM Factory Racing's Tom Vialle, Team SM Action Yamaha Maxime Renaux und Team HRC's Calvin Vlaanderen gesichert, während Honda 114 Motorsports' Mitchell Evans und BUD Racing Kawasaki's Mitchell Harrison direkt nach der verengung in der ersten Kurve am Start zusammenstürzten und vor- und vorletzter Platz waren. Evans stürzte erneut und schied aus dem Rennen aus, und bald darauf stürzte auch Jago Geerts von Monster Energy Kemea Yamaha Official MX2 in den Wellen und er fiel mit einem DNF-Ergebnis aus den Top Ten aus.

Prado kontrollierte das Rennen mit Vialle auf der Verfolgungsjagd, aber dann in Runde 11 rutschte Prado das Vorderrad weg, er fiel und Vialle übernahm die Führung und fünf Sekunden Vorsprung. Renaux blieb Dritter und Vlaanderen Vierter, während die beiden Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing's Jed Beaton und Thomas Kjer Olsen um Platz fünf kämpften.

Prado nahm mit Siegeswillen die Verfolgung wieder auf und schaffte es, als er den fünf Sekunden langen Vorsprung von Vialle einholte und in Runde 16 die Führung übernahm.
Prado gewann das Eröffnungsrennen vor Vialle und Renaux.

Das zweite MX2-Rennen war etwas unberechenbarer, da Tom Vialle sich vor Prado in der ersten Kurve weit nach vorne schob und den FOX Holeshot übernahm, während Geerts als Dritter, dann Olsen und Beaton hinterherkamen. Trotz des großen Drucks von Prado blieb der Führende ruhig und hielt die Führung in der zweiten Runde, und Geerts konnte Prado sogar für Kurze zeit überholen.

Geerts lag vor Vialle in Führung und Prado fuhr auf dem dritten Platz und beobachtete die Franzosen und den Belgier, die um den ersten Platz kämpften. Jago Geerts übernahm die Führung, und Olsen übte Druck aus, sodass der Spanier auf den vierten Platz fiel. Erstaunlicherweise zog Beaton auch an Prado vorbei und Red Plate´s Prado fiel auf den fünften Platz zurück.

Nach vier Runden fiel Geerts vor Olsen, Vialle, Beaton, Moreau und Prado und landete auf den sechsten Platz. Prado konnte sich an Moreau vorranarbeiten, hielt sich aber dennoch auf dem fünften Platz auf und lag fünf Sekunden hinter dem Spitzenreiter Geerts.

Geerts blieb in der Führung solide, da Prado Beaton auf dem vierten Platz überholte und Vialle kurz darauf auf dem dritten Platz zurückfiel. Geerts rutschte aus flog hin, fiel auf den fünften Platz und übergab die Führung an Olsen. Nach 15 Runden waren es Olsen, Vialle, Prado, Beaton und Geerts. Prado belegte nach Vialle den zweiten Platz und gab ordentlich Gas auf dem Weg nach Olsen.

Thomas Kjer Olsen gewann sein drittes Rennen der Saison, womit er den dritten Podestplatz belegte, gefolgt von Jorge Prado, der mit 1-2 Punkten den GP gewinnt, vor Tom Vialle.

 

Ähnliche Artikel

Motocross-Weltmeisterschaft in Indonesien Qualifiying Video-Highlights

Motocross-Weltmeisterschaft in Indonesien Qualifiying Video-Highlights

Wir haben für die Qualifying Hightlights, der Klasse MX2 und MXGP aus ...

06

Jul

2019

Rennbreicht vom KTM Factory-Racing Team zum 10 Lauf der MXGP In Teutschenthal (Germany)

Rennbreicht vom KTM Factory-Racing Team zum 10 Lauf der MXGP In Teutschenthal (Germany)

Rennbreicht vom KTM Factory-Racing Team zum 10 Lauf der MXGP In Teutschenthal ...

25

Jun

2019

Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt 2020 in die MXGP Klasse auf.

Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt 2020 in die MXGP Klasse auf.

Der Junge Spanier Jorge Prado, verlängert bei Red Bull KTM bis 2023 und steigt ...

26

Jun

2019