Ausgabe #88

Ausgabe #88

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

ITALIENISCHE ENDURO-MEISTERSCHAFT CASTELLI CALEPIO

Italienische Enduro-Meisterschaft Castelli Calepio


 
Castelli Calepio, in der Nähe von Bergamo, war am Sonntag, den 6. Juni 2021, Austragungsort der 7. Runde der Assoluti d'Italia Enduro. Hier ging das Beta Factory Enduro Team mit Brad Freeman in der Ausländerklasse und der Gesamtwertung an den Start.

Der Motoclub Lago d'Iseo organisierte ein Rennen auf Weltmeisterschaftsniveau mit drei anspruchsvollen und spektakulären Sonderprüfungen. Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnte das Rennen mit Publikum gefahren werden und eine große Menschenmenge strömte entlang der Sonderprüfungen.
Der 7. Lauf der italienischen Enduro-Meisterschaft wurde als Einzelrennen mit nur drei Runden ausgetragen. Die Rennstrecke beinhaltete: eine sehr anspruchsvolle natürliche Extreme, die allen Fahrern das Leben schwer machte, eine spektakuläre Crossprüfung mit vielen Zuschauern und eine sehr schwierige und schnelle Enduroprüfung.

Brad Freeman startete mit einem dritten Platz im Extreme Special Test, doch beim ersten Cross Test unterlief dem Engländer ein Fehler, der ihn einen Rückstand von fast fünfzehn Sekunden auf den Führenden kostete. Trotz des Nachteils setzte Brad Freeman das Rennen konzentriert und mit einem konstanten Renntempo fort, das es ihm ermöglichte, den Renntag ohne weitere Fehler zu beenden. Am Ende des Rennens belegte er Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 4 in der Ausländerklasse.

Herzlichen Glückwunsch an Gianluca Martini, der den Renntag in der 300er 2-Takt-Klasse gewann und damit seine Führung in der provisorischen Wertung bestätigte.

Die Assoluti d'Italia Enduro-Meisterschaft macht nun eine lange Pause, um der Enduro-Weltmeisterschaft und dem Doppeltermin mit dem GP von Portugal und dem GP von Italien Platz zu machen.

BRAD FREEMAN: "Ich möchte das halbvolle Glas betrachten. Ich komme zur Weltmeisterschaft mit ein paar Rennen im Rücken und extrem fokussiert darauf, meine Ziele zu erreichen. Ich hatte kein großartiges Rennen hier in Castelli Calepio, aber ich bin zufrieden mit dem Leistungsniveau, das ich erreiche. Wir hoffen, dass wir einen guten Start in die Weltmeisterschaft haben werden."

 

Ähnliche Artikel

Enduro in Fabriani 2021

Enduro in Fabriani 2021

Holcombe und Freeman auf dem Podium in Fabriano. Alles weitere im Artikel

17

May

2021

STEVE HOLCOMBE UND BRAD FREEMAN ABSOLUTE PROTAGONISTEN BEI DER PREMIERE DER ITALIENISCHEN ENDURO-MEISTERSCHAFT.

STEVE HOLCOMBE UND BRAD FREEMAN ABSOLUTE PROTAGONISTEN BEI DER PREMIERE DER ITALIENISCHEN ENDURO-MEISTERSCHAFT.

Gute Leistung für Steve Holcombe und Brad Freeman. Alles weitere im Artikel.

08

Mar

2021